.:. Colonia Noctae ... Stadt der Nacht .:.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Time - what a strange thing Teil 4
Sa Jan 14, 2017 4:39 pm von black_lady

» Krissy und Lissy II
Mi Jan 11, 2017 11:33 pm von black_lady

» Time - what a strange thing Teil 3
Sa Okt 04, 2014 7:34 pm von black_lady

» Holy Alliance ~ Privi mit Lissy und Mimmy-chan *_*
So Jun 29, 2014 5:37 pm von Layana

» Krissy und Lissy II
Do Dez 05, 2013 11:18 pm von Layana

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Privi von Layana, Mimmy und Anathial

Nach unten 
AutorNachricht
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Privi von Layana, Mimmy und Anathial   So Okt 17, 2010 10:50 pm


Anjela


Rasse:
Albin

Alter:

1099 (In Menschenjahren 10)

Herkunft:

Dark Woods Circus

Aussehen:

Sie hat lange, dunkelblaue Haare, weiße Haut, blutrote Augen, welche in der Dunkelheit hell schimmern und spitze Ohren. Wie alle Alben sieht sie atemberaubend schön aus. Ihr Gesicht, wie auch ihr Körper, sind völlig perfekt. Ihr einziger Makel ist eine sehr große und deutliche Narbe, die sich von ihrem Gesicht über ihren halben Körper zieht. Diese hatte sie damals, als sie und ihr Bruder von den Clowns angegriffen wurden, bekommen. Sie hasst sie, weil sie sie jeden Tag daran erinnert, dass sie ihren geliebten Bruder vielleicht nie wieder sieht. Für ihr Alter ungewöhnlich klein und zierlich, was allerdings nicht bedeutet, dass sie schwach ist. Sie ist aufgrund ihrer Art sehr, sehr stark. Ihre Kleidung besteht aus einem langen hellblauen Kleid, welches sie ständig trägt. Da sie ihren Wald nie verlässt kann sie auch keine neuen Kleider kaufen. Sie mag keine Schuhe (warum weiß sie selbst nicht), weshalb sie immer Barfuß läuft, selbst im Winter.
Der Rest, siehe Bild ↑

Familie:

Ihre Eltern wurden von der bösen Clown-Armee vor ihren Augen getötet als sie 576 (in Menschenjahren 5-6) war. Beide beherrschten die Kunst der Magie, weshalb sie es auch immer wieder versucht, aber nicht schafft. Sie hatte noch einen älteren Bruder, der allerdings verschollen ist. Er heißt Sajin und ist 1935 Jahre alt (in Menschenjahren ungefähr 19). Ihr Bruder war es auch, der ihr das Kämpfen beibrachte. Sie musste mehrere Jahrhunderte strenges und hartes Training über sich ergehen lassen. Obwohl er immer sehr hart zu ihr war, liebt sie ihn von ganzem Herzen und verehrt und bewundert ihn über alles. Nachdem sie beide von einem alten Familienfreund verraten und an die Clowns verkauft wurden, wo sie nur knapp und schwer verletzt entkommen konnte, hat sie alles Vertrauen in andere Wesen verloren.

Waffen:


Da sie so gut wie kein bisschen magiebegabt ist, hat sie schon früh angefangen mit anderen Waffen zu trainieren. Sie ist eine exzellente Bogenschützin und hat den Umgang mit dem Schwert beinahe perfektioniert. Ihre Lieblingswaffe allerdings ist ihre Sense. Die Sense hat sie einst von ihrem großen Bruder bekommen und deshalb hängt sie sehr an ihr. Die Haltestange ist zwei Meter lang und die Sense ein Meter. Sie besteht aus massivem Silber. Sie wurde damals von ihrem Schmied mit einem Magischen Spruch belegt, so dass sie mit jedem Leben, welches sie nimmt, stärker wird. Ob es sich bei diesem Spruch um einen guten Zauber oder um einen Fluch handelt ist noch nicht bekannt. Wenn sie die Sense gerade nicht braucht, kann sie sie mit einem magischen Gedanken verkleinern und an einem Band als Armband immer griffbereit in ihrer Nähe sein.

Magische Fähigkeiten:

Wenn jemand, mit dem sie sich unterhält, sie anlügt, dann fangen ihre Augen an hell in einem Blutrot zu leuchten. So kann sie immer merken, ob jemand die Wahrheit sagt.

Geschichte:

Vor dem Tod ihrer Eltern war sie ein fröhliches und verspieltes Kind. Sie hatte viele Freunde und lachte den ganzen Tag. Nachdem sie allerdings zusehen musste, wie ihre Eltern grausam von den Clowns getötet wurden, hat sie alle Fröhlichkeit und ihr Lachen verloren. Weil sie eine panische Angst vor den Clowns, der Außenwelt und anderen Menschen/Wesen hat, verlässt sie den Wald nie. In den folgenden 523 Jahren war sie vollkommen allein und hat sich ausschließlich um ihre Kampfkunst gekümmert.


Charakter:

Da sie es nicht mehr gewöhnt ist mit anderen Wesen zu reden, hat sie Angst vor Gesprächen oder sonstigem Kontakt zu Menschen/Wesen. Nach dem Schock über die Ermordung ihrer Eltern und die darauffolgende Einsamkeit wurde sie depressiv und hatte die Hoffnung auf ein glückliches Leben verloren. Sie sieht in jeder Situation stets nur das negative. Die einzigen Situationen in denen sie lächelt, sind die, in denen sie kämpft oder tötet. Ihr Bruder schaffte es allerdings ihr wieder ein bisschen Selbstvertrauen zu geben, in dem er ihr beibrachte sich kämpferisch und aggressiv zu verhalten, da sie nur wenn sie kämpft keine Angst hat. Die meisten Wesen mögen sie deshalb auch nicht sonderlich. Es fällt ihr sehr schwer Vertrauen aufzubauen. Durch all das Erlebte wurde sie schließlich schizophren. Ihre eine Persönlichkeit ist das kleine Kind, welches sie immer in sich versteckt hat, aus Angst angreifbar zu sein. Sie ist ängstlich und im Grunde sehr wehrlos. Ihre andere Persönlichkeit allerdings ist sehr hart und ernst. Sie hat kein Problem damit, jemanden zu töten, ihn zu verletzten oder schmerzen zuzufügen, wenn es ihrer Zwecke dient. Allgemein ist sie dann sehr grausam und herzlos. Auch hat sie kein Problem damit, wenn ein Unschuldiger verletzt oder getötet wird. Außerdem hört sie wenn sie die Stimme von ihrem anderen Ich, die sie dazu überreden will, sich endlich zu wehren und die bösen zu töten oder sich zu verstecken und gnädig zu sein. Da sie allerdings zu verschieden sind und einer wirklich nachgeben will, liefert sie sich einen ständigen Streit mit ihrem anderen Ich. Wen es einer mal schaffen sollte, ihr Vertrauen zu erlangen, ist sie sehr anhänglich und treu und sie würde alles dafür tun, dass die Person in Sicherheit ist und dass es ihr gut ist, selbst wenn das heißt, dass sie sich selbst unglücklich machen muss.


Stärken & Schwächen:

Ihre Eindeutige Stärke ist ihre Kampfkunst mit Waffen. Sie beherrscht beinahe jede Waffe, die man ihr gibt perfekt und auch ohne kennt sie über hundert Möglichkeiten, wie sie ihren Gegenüber umbringen kann. Auf der einen Seite ist sie sehr mutig, stark, aber auch sehr, sehr grausam und kaltherzig. Ihrem Feind zeigt sie dann nie Gnade. Allerdings ist sie auf der anderen Seite schwach und hilflos. Sie hat vor einfach allem Angst und klammert sich panisch an den ersten, von dem sie der Meinung ist, dass er sie beschützt. Kämpfen kann sie in diesem Zustand nicht.


Das Amulett, dessen dunkle Hälfte Anjela besitzt:



Zuletzt von Mimmy am Mi März 30, 2011 6:31 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Privi von Layana, Mimmy und Anathial   Sa Okt 23, 2010 11:03 pm





Name: Avana

Alter: 19

Aussehen: Avana misst gerade mal 1,65m und ihre Statur ist sehr schlank. Sie wirkt sehr zierlich und zerbrechlich.
Avanas Augen sind von einem leuchtenden Blau und ihre hellblauen Haaren schimmern je nach Lichteinfach mal dunkler und mal heller, als sie eigentlich sind.
(Rest siehe Bild; ohne Flügel!!)

Charakter:
Auf den ersten Blick scheint sie introvertiert, höflich und leicht einzuschüchtern zu sein.
Doch dem ist nicht bzw. kaum so.
Avana hat mit ihren 19 Jahren schon viel erlebt, weshalb sie sich weder leicht einschüchtern lässt noch ein Blatt vor den Mund nimmt.
Das heißt aber nicht, dass sie gleich unfreundlich wird. Sie ist stets höflich und versucht, Streitereien aus dem Weg zu gehen. Doch wenn sie dies mal nicht schaffen sollte, kann sie auch mal mit Wörtern um sich werfen, die man ihrem Wortschatz nicht zugeordnet hätte.

(Mehr ergibt sich im Laufe des RS. Wink )

Familiärer Hintergrund:
Avanas Vater kommt aus "Dark Wood Circus", ihre Mutter hingegen kommt aus der realen Welt.
Durch einen unglücklichen Zufall gelangte Avanas Mutter in die Skurrile Welt, nach Dark Wood Circus, und lernte dort Avanas Vater kennen, da dieser sie vor einigen Clowns gerettet hatte.

Das erste Kind ihrer Eltern, Andrej-Draecus, wurde im Alter von fünf Jahren von den Clowns entführt. (Ein Jahr später wurde Avana geboren.)
Aus Angst, Avana könnte dasselbe passieren, flüchtete ihre Mutter mit ihr zurück in die reale Welt. Der Vater blieb zurück, da er für die Clowns arbeiten musste. Er war fast etwas wie ein Sklave von ihnen.

Avanas Eltern kamen ums Leben, als ihre Mutter Avanas Vater versuchte zu helfen, aus Dark Wood Circus in die reale Welt zu flüchte.
Während dieser heiklen und gefährlichen Rettungsaktion war Avana bei Freunden.
Doch sie sah ihre Mutter zum letzten Mal, als diese sich auf den Weg machte: Beide Elternteile wurden von den Clowns aufgehalten und umgebracht.

Seitdem lebte sie bei Freunden.

Das ist mittlerweile 18 Jahre her.
Mit 12 Jahren hatte Avana einen schweren Unfall, weshalb sie einen Teil ihres Gedächtnisses verloren hatte.
Deshalb und auch wegen der vergangenen Zeit seit des Ereignisses erinnert sie sich nicht mehr richtig an ihre Eltern bzw. den Tod ihrer Eltern.

Magische Fähigkeiten:
- kann magische, farbige Ringe entstehen lassen, welche die Gegner zurückstoßen
- wird von ihrem Bruder in die Kunst des Bogenschießens eingewiesen


(Mehr folgt noch! <333 )




Das Amulett, dessen helle Hälfte Avanas besitzt:
Nach oben Nach unten
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Privi von Layana, Mimmy und Anathial   So März 13, 2011 10:39 pm



Name:
Creed Diskenth

Wesen:
Halbdämon

Alter:
1940 Jahre alt (in menschlichen Jahren entspricht das 20 Jahren)



Aussehen:
Creed hat silber-weiße Haare, die ihm bis zu den Schultern fallen und immer leicht verwüstet aussehen, da sie nie so liegen, wie sie sollten.
Seine Hautfarbe ist sehr hell und wird durch seine stets dunkle Kleidung noch hervorgehoben.
Er trägt meist einen schwarzen Mantel, der durch Lederriemen über seiner Brust festgehalten wird. Ansonsten bevorzugt er moderne und schlichtere Sachen.
Creed hat eine Höhe von 1.84 m und ist recht muskulös, obwohl er weniger wiegt, als man denkt - gerade mal 72 kg.
Er trägt stets eine Kette mit einer silbernen Perle um seinen Hals, die er in seiner Kindheit von seiner Mutter gestohlen hat.
Seine stechenden Augen haben einen hellen Blauton, der von violetten Streifen durchflossen wird und lassen sein fast immer gegenwärtiges Grinsen kalt erscheinen.
Wegen Creeds dämonischer Hälfte hat er spitzere Eckzähne und seine Pupillen verengen sich katzenartig, wenn er wütend wird.

Charakter:
Creed ist extrovertiert und sehr selbstbewusst. Ihm fällt es leicht, auf andere Leute zuzugehen, obwohl seine Absichten dabei nicht immer freundlich sind.
Er ist eigentlich ein Einzelgänger gewesen und ließ lange Zeit niemanden an sich heran, da er aus seiner Kindheit nicht lernte, was Vertrauen heißt.
Dies machte ihn kaltherzig und dominant. Er kann ziemlich impulsiv, brutal und herrisch sein,
obwohl er sonst recht melancholisch wirkt - eine Charaktereigenschaft, die ihn unberechenbar macht.
Jedoch hat er Prinzipien nie Versprechen zu brechen und kann deswegen Geheimnisse sehr gut für sich behalten.

Hintergrundinformationen:
Creeds Eltern trennten sich kurz nach seiner Geburt, weshalb er seinen Vater - der Dämon war - auch nicht kennt.
Er wuchs bei seiner menschlichen Mutter in "Dark Wood Circus" auf, die ihm das Leben wortwörtlich zur Hölle machte. Es gab keinen Tag, an dem sie ihn nicht schlug,
dennoch ließ er es über sich ergehen, ohne sich zu beschweren. Creed wusste, würde sie ihn verbannen,
müsste er auf der Straße leben - früher oder später wäre dies sein sicherer Tod, denn Halbblüter waren ungern gesehen.
Als Creed jedoch 15 (in menschlichen Jahren) war, lief er von zu Hause weg und übte sich in dieser Zeit in der Kunst des Schwertkampfes,
um sich vor den Clowns und Puppen zu schützen.
Er tauchte eine Zeit lang bei Anjelas Bruder Sajin unter und beide pflegten ein gutes Verhältnis zueinander.
Dies führte sogar so weit, dass Creed ihm versprach auf seine Schwester aufzupassen, falls Sajin etwas zustieße, als Besagter ihn darum bat.
Doch Creed ging bevor er Anjela kennenlernte. Als er von dem Vorfall hörte, dass sein bester Freund verschollen ging und vermutlich Sklave der
Clowns oder Puppen wurde, machte er sich auf die Suche nach Anjela, um sein Versprechen bei Sajin zu halten.
Seit dem bekämpft er die dunklen Wesen und durchstreift dabei "Dark Wood Circus" auf der Suche nach der Schwester seines Freundes,
ohne etwas über die reale Welt zu wissen.

Fähigkeiten und Waffen:
Er beherrscht den Umgang mit Schwertern fast perfekt und führt ein Samuraischwert mit sich.
In seinem Gürtel stecken jedoch noch zahlreiche Dolche und Wurfmesser. Da er lange Zeit in der Natur verbringt, kennt er sich gut mit Heilpflanzen aus.
Creed besitzt außerdem noch magische Fähigkeiten wegen seines dämonischen Blutes. Zum Beispiel kann er für eine Weile das Element Luft manipulieren
und so Dinge von sich wegstoßen oder zerschneiden.

Stärken und Schwächen:
Creed hat eine Schwäche für Rosen, da diese schön aussehen, aber auch Dornen besitzen. Seine magischen Fähigkeiten kann er noch nicht gut kontrollieren
und benutzt sie deswegen selten, wobei er mit einem oder zwei Schwerten so gut zurecht kommt, als wären diese nur eine Verlängerung seiner Arme.
Obwohl er ein recht jünger Halbdämon ist, sind seine Fähigkeiten schon stark ausgeprägt.
Creed kann Violine und das Klavier spielen.
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Privi von Layana, Mimmy und Anathial   

Nach oben Nach unten
 
Privi von Layana, Mimmy und Anathial
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Privi mit Pola ^^ || Vorsicht BL!!
» Privi mit DownBelow ^^

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Colonia Noctae :: Archiv :: gesicherte Rollenspiele (als PDF)-
Gehe zu: