.:. Colonia Noctae ... Stadt der Nacht .:.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Time - what a strange thing Teil 4
Sa Jan 14, 2017 4:39 pm von black_lady

» Krissy und Lissy II
Mi Jan 11, 2017 11:33 pm von black_lady

» Time - what a strange thing Teil 3
Sa Okt 04, 2014 7:34 pm von black_lady

» Holy Alliance ~ Privi mit Lissy und Mimmy-chan *_*
So Jun 29, 2014 5:37 pm von Layana

» Krissy und Lissy II
Do Dez 05, 2013 11:18 pm von Layana

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Revenge on Chronos XIII

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19  Weiter
AutorNachricht
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Di Okt 25, 2011 7:29 pm

Er ging auf sie zu und im ersten Moment überfiel ihr eine gewisse Panik. Doch sie würde ihm nicht mal so deutlich ihre Angst zeigen. "Warum? Damit er dich nicht wieder davon abhalten kann", fragte sie mit eisiger Stimme. Das sie gerade in solchen Situationen Mut bekam. Doch ihr kalter Blick hatte noch einen anderen Grund. Sie wollte sich vor ihm verschließen, ihm nicht zeigen, wie sehr er ihr weh getan hatte. Und dabei hatte sie zwei Möglichkeit. Die erste war, einfach zu Lächeln, die zweite, Arroganz und ein ziemlich aggressives Verhalten, je nachdem, ob sie ihren Gegenüber mochte oder nicht. Es stand außer Frage, warum sie sich bei ihm für die zweite Variante entschied. "Gar nichts ist passiert.", antwortete sie schneidend. "Wir haben gegen sie gekämpft und dann bist du... hast du..." Lysann verstummte und drehte sich wieder um. "Ich dachte du wärst anders..." Das hatte sie wirklich geglaubt, aus tiefstem Herzen. Wie hatte er sie nur so verraten können?
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Di Okt 25, 2011 8:39 pm

Er machte Anstalten, auf sie zuzugehen, blieb jedoch stehen und sah zu Boden, nachdem sie sich umdrehte. "Ich will dir nicht wehtun. Ich wollte es dort auch nicht." Diesmal war er lauter, bestimmt, schließlich war es die Wahrheit. Wieder sah er hoch, auf ihren Hinterkopf, als wolle er ihre Geadankengänge nachvollziehen. Ihr aggressives und abweisendes Verhalten ihm gegenüber verletzte ihn erneut und fast schon wie ein verletztes Tier wollte er zurückschlagen, sie einfach umdrehen und ihr ins Gesicht schreien, dass er es nicht wollte, dass er garantiert nicht wie der Rest war. Doch Anathial hatte Angst, dass sie das nicht verstehen könnte und sich vollends gegen ihn stellte. Das Letzte, an was er sich erinnerte, waren diese Flammen und die Aura seiner Schwester. Sich überwindend, strich der Dämon sich durch die Haare und seufzte resigniert, ehe er sich dafür entschied, es ihr zu sagen. "Ich denke, ich weiß, warum ich die Kontrolle verloren habe." Er wollte unbedingt, dass sie ihm verzieh, doch dazu musste er ihr erst einmal seinen Eindruck vermitteln. "Diese Flammen, die dort erschienen sind. Das war die Magie meiner Schwester." Anathial kontrollierte seine Atmung, denn er konnte immer noch nicht darüber reden. Jede Sehne seines Körpers sträubte sich dagegen, weiter zu reden, doch er wollte Lysann nicht verlieren. "Als ich von Chronos gefangen genommen wurde, haben sie sie vermutlich verkauft oder ebenfalls für Experimente benutzt." Letzteres wollte er gar nicht wahrhaben, es tat ihm so sehr weh, einfach nur daran zu denken, wie seine kleine, unschuldige Schwester in einem Wasserbehälter vor sich hin vegetierte und er hier saß und nichts unternahm. Sie war doch noch so klein und Chronos... Er biss sich hart auf die Unterlippe und ein Rinnsal von Blut zog sich sein Kinn hinab, bis es zu Boden tropfte. Wäre die Ruine halbwegs stabil gewesen, hätte der Dämon seine Wut und Verzweiflung an irgendeiner Wand abgelassen.
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Di Okt 25, 2011 9:59 pm

(Ohh, er will sie nicht verlieren *_*)

"Ist dir eigentlich bewusst, wie oft ich das schon gehört habe?" Sie konnte mittlerweile nicht mehr mit zählen. Doch dann drehte Lysann sich wieder um, diesmal war ihr Ausdruck weniger kalt. Seine Schwester war... Sollte er die Wahrheit sagen, könnte sie ihn verstehen. Sie konnte sich nicht vorstellen, was das für ein Schmerz sein musste, wenn man ein Geschwisterteil verliert. Besonders in Schwierigen Zeiten waren sie der letzte und beste Trost und der Tod von einem würde ihre Welt zusammenbrechen lassen. Nein, er konnte nicht lügen. Dieser Schmerz, die Verzweiflung in ihm war zu echt um sie vortäuschen zu können.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Di Okt 25, 2011 10:18 pm

Er wusste die Antwort auf ihre Frage nicht und ließ sich mit der Wand im Rücken zu Boden sinken. Er stützte seinen Kopf in den Händen ab und schüttelte den Kopf. "Ich meine es aber ernst. Alles war schwarz, nachdem ich die Aura gespürt hatte und als ich dann wieder zu mir kam, hat Sintias mich durchbohrt und ich..." Der Dämon machte eine Pause, schon wieder, dieses Bild vor seinen Augen. "Ich war einfach da und wollte dich gerade umbringen..." Er sah zu Lysann hoch, wusste nicht, was sich gerade in seinem Gesicht abspielte. "In dem Moment habe ich mir gewünscht, dass Sintias weiter nach rechts gezielt hätte." Dan wäre seine Wunde nicht nur so gewesen, nein, er häte es garantiert nicht überlebt.
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Di Okt 25, 2011 11:09 pm

Er wünschte sich, dass Sintias ihn umgebracht hätte? Sie wusste nicht, was sie darauf sagen sollte, also setzte sie sich ihm gegenüber. In seinem Gesicht lag tiefe Sorge, Angst und Verzweiflung. Nein, er lügte ganz bestimmt nicht. Vielleicht konnte sie keine Auren lesen, doch seine Augen schon. Und diese baten sie schon fast flehentlich um Verzeihung. Ihre Beine leicht eingezogen sah sie auf den Boden. Es herrschte Schweigen, aber der der unangenehmen Art. Also war es wohl doch kein Fehler gewesen, ihm zu vertrauen, doch ob es ihr sofort wieder so leicht würde, ihm nahe zu kommen, wusste sie noch nicht. Dazu saß der Schock noch etwas zu tief. (Ich würde sagen, dass sie vllt erst wieder auf den Ball sich küssen. Macht alles romantischer und jetzt mit Sin ist es ja eh schwer.) Endlich schaffte sie es wieder den Blick zu heben. "Ich schätze ich glaub dir. Aber ob ich dir sofort wieder völlig vertrauen kann..." Das konnte sie noch nicht beantworten.

(Da sie ja bald wieder da sind. Dero und Lèn schon mal mit reinbauen?)
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Mi Okt 26, 2011 9:11 pm

(Mh... Nein, wollte ich eigentlich erst im nächsten Post machen. Und ja, das dachte ich mir auch. Meine Güte, schon wieder der gleiche Gedanke. o.o Langsam wird es gruselig...)

Er sah sie an, versuchte irgendetwas in ihren Augen zu Erkennen uns spürte, wie sein Herz um einiges leichter wurde, dennoch sah er noch leichtes Misstrauen. Natürlich, nachdem, was er getan hatte, musste es aussehen, als ob er ihr Vertrauen gewinnen wollte, um sie in Sicherheit zu wiegen und dann umzubringen. Aber so etwas hätte Anathial niemals getan, nie. Er sah sie an, noch immer reuevoll. Auch wenn er sich wiederholte, er musste ihr es sagen. "Es tut mir Leid, ich wollte dich wirklich nicht verletzen. Ich weiß nicht, ob du mir überhaupt noch irgendwann verzeihen kannst" Fast schon flüsternd fügte er hinzu: "Oder ich mir selbst." Doch dann schüttelte der Dämon den Kopf. "Es tut gut, darüber gesprochen zu haben. Danke..." Er stand wieder auf und hob erneut die Hand, um die Barriere wieder verschwinden zu lassen.
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Mi Okt 26, 2011 10:10 pm

(Naja, wir sind Blutschwestern Wink )

Zur Antwort nickte sie nur. Er stand auf und die Barriere löste sich auf, was ihr irgendwie ein leichtes Gefühl der Erleichterung verschaffte, was sie sich äußerlich aber nicht anmerken ließ. Ja, das Gespräch hatte wirklich gut getan. Er hatte ihr einen Grund genannt, ob dieser nun stimmte oder nicht, sich aber ehrlich bei ihr entschuldigt. Und wieder stellte sich ihr die Frage, was aus ihnen beide werden sollte. Sintias war garantiert noch mehr als wütend und enttäuscht von ihm, doch bevor sie darüber mit ihm sprach, sollte sie sichergehen, dass er nicht mehr sauer auf sie war. Wo steckte er eigentlich?
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Do Okt 27, 2011 9:51 pm

Obwohl es ihm besser ging, konnte Anathial nicht sofort einschlafen, als er auf dem kalten Boden lag. Zu viele Fragen sausten ihm noch durch den Kopf, doch er hoffte innig, dass Lysann ihm noch einmal verzeihen konnte. Was, wenn sie sich jetzt wieder von ihm fern hielt? Nichts mehr mit ihm zu tun haben wollte? Doch irgendwann übermannte ihn die Müdigkeit doch und er sank in einen flachen Schlaf, um sich etwas zu erholen. Währenddessen lag Sintias immer noch halb an einer Wand angelehnt und hörte nichts. Alles blieb ruhig, obwohl er die Ohren spitzte und langsam fing er an zu zweifeln, ob alles in Ordnung war. Doch dann hörte er Lysann umhergehen und öffnete schnell die Augen, um sich leise bemerkbar zu machen. Wollte sie mit ihm reden? Hatte seine Schwester ihm etwa Dinge verschwiegen, die er nun erst erfuhr, war noch mehr geschehen? Wenn er hörte, Azrael hätte sie angefasst, so würde der Assassine keine Sekunde zögern, um diesen auf der Stelle umzubringen. Doch seine Gedanken trugen ihn zu weit, wenn es um seine Familie ging und er wartete erst ab, was sie denn wollte. "Was möchtest du?" Seine Stimme war sanft und er flüsterte nur.
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Sa Okt 29, 2011 2:47 pm

Lysann stand wieder auf und ging, ihre Bruder suchend durch das Gemäuer. Endlich hörte sie was von ihm und steuerte auf seine Stimme zu. Nachdem sie sich neben ihn gestellt hatte, blickte sie kurz etwas ins Dunkle, schweigend und überlegend, was sie sagen sollte. "Naja.", begann sie zögerlich, flüsterte ebenfalls, weil sie sich nicht sicher war, ob Anathial diesmal wirklich schlief. "Eigentlich wollte ich fragen, ob du... ob du noch wütend auf mich bist." Sollte dies der Fall sein, würde es die Dämonen schwer treffen, bei Streit in der Familie reagierte sie ähnlich wie Lènor. Die dann dadurch entstandenen Schuldgefühle fraßen sie innerlich auf und wenn man die ganze Situation betrachtete und die hochgewühlten Gefühle, war sie sowieso gerade aufgewühlt genug, da konnte sie so etwas nun wirklich nicht gebrauchen. Rückblickend betrachtet hatte sie eigentlich wirklich ziemlichen Mist gebaut, doch so untypisch war das eigentlich nicht für sie. Je selbstmörderischer und gefährlicher eine Mission war, desto lieber stürzte sie sich hinein, selbst wenn der Gewinn noch so klein war.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Okt 30, 2011 8:19 am

Langsam sah er hoch zu Lysann. Hatte sie ihn das gerade wirklihch gefragt? Was sollte das? Sie war doch seine Schwester, wie könnte er da noch wütend auf sie sein? Entsetzt stand er auf und legte seine Hände auf die schmalen Schultern der Dämonin. "Warum denkst du so etwas? Wie könnte ich dass denn?" Ohne das er es merkte, wurde seine Stimme etwas lauter. Wie konnte sie das nur von ihm denken? Egal, was sie tat, Lysann war seine kleine Schwester! "Lysann, niemals könnte ich das, das weißt du doch. Natürlich, ich war wütend, doch aber nur, weil ich mir Sorgen um dich gemacht habe!" Er sah ihr tief in die Augen, auch wenn das eine davon völlig zerstört war und es ihm einfach nur einen tiefen Schmerz in der Seele verursachte, wenn er sie so sah.

(Dialoge... -_-)
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Okt 30, 2011 11:22 pm

Erleichtert atmete Lysann aus. Er war nicht wütend auf sie und das beruhigte sie ungemein. Sie trat einen Schritt nach vorne und schlang die Arme um ihn. Wie sehr hatte das vermisst, einfach bei ihm oder ihren anderen Brüdern sein zu können, ohne von irgendwelchen dummen Gefühlen und Ängsten abgelenkt und eingeengt zu werden. Vielleicht war das Ende dieser Reise doch nicht so grausam für sie gewesen, sondern hatte ihr auf irgendeine Art und Weise gut getan. "Trotzdem tut es mir leid. Auch wie ich davor zu euch war." Sie war immer so in sich gekehrt und still gewesen hatte sich ihnen nicht mehr anvertraut. Sintias, Deronor und Lènor mussten gedacht haben, sie würde ihnen nicht mehr trauen oder so etwas in der Art. Egal wie rum sie es drehte und worauf sie die Schuld gab, sie hatte sich gegenüber ihrer Familie nicht fair verhalten, sie hatte doch nur sie, wie konnte sie nur abweisend gewesen sein.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Fr Nov 04, 2011 11:17 pm

Erleichtert erwiderte Sintias die Umarmung, löste sie dann aber nach einer Weile doch. Sie immer noch an den Schultern sanft haltend, sah er auf sie hinunter und lächelte. Sie war vor ihrer Abreise immer so in sich gekehrt gewesen und alle haben sich Sorgen gemacht. Untereinander hatten sie darüber gesprochen und mehrmals hatten sie versucht, Lysann darauf anzusprechen, doch nie hatte sie wirklich geantwortet, sondern einfach nur gelächelt und gemeint, es gehe ihr gut. Aber nun schien wieder alles in Ordnung und irgendwie dachte Sintias auch, dass Azrael etwas damit zu tun haben könnte. Vielleicht war seine Entscheidung, sie zu begleiten nicht schlecht, immerhin könnte Lysann immer noch so sein, wie damals. Etwas war passiert, was alles geändert hatte. Nun konnte er sie auch fragen, was alles geschehen war. Dennoch zog Sintias sie wieder an sich und umarmte sie erneut, wie lange war es her, dass dies passiert war? "Es ist ja alles wieder in Ordnung." Und darüber war er mehr als froh. Dann sah er sie allerdings ernst an. "Erzählst du mir auch jetzt, was alles geschehen ist?"
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Sa Nov 05, 2011 1:09 am

Kurz schloss sie die Augen und entspannte sich etwas. Es tat gut, sich einfach mal wieder an jemanden zu lehnen und sich in Sicherheit zu fühlen. Aber dann fragte er sie, was denn passiert sei und leicht verzog sie ihr Gesicht. "Nur ungern..." Es war nicht so, dass sie überhaupt nicht darüber reden wollte, aber sie hatte keine Lust, die ganze Geschichte erst ihm, dann Lènor und dann Deronor zu erzählen. "Wäre es ok, wenn wir bis wir zuhause sind damit warten?" Obwohl sie da bestimmt eh keine Ruhe haben würde. Sintias war ja jetzt schon fast ausgerastet, doch wenn er die alles erfahren würde? Und vor allem... Wie würde Deronor reagieren? Allein ihr Anblick wäre für ihn ein Schock, er war doch so empfindlich bei ihr. Deshalb nahm sie sich jetzt schon vor, ihnen bestimmte Dinge nicht zu erzählen. Wie zum Beispiel die beinahe Vorfälle, die sich in ihrer ersten Stadt und dann in dem Adelsanwesen vorgefallen waren. Oder dass Astrion ihr und Anathial ihre Vergangenheit gezeigt hatte. Die Sache mit ihrem Auge war schon schlimm genug. Und das wichtigste: Der Kuss! Nachdem Anathial sie beinahe umgebracht hatte, war die allgemeine Stimmung der anderen über ihn eh schon im Keller und wenn sie jetzt noch erfahren würden, dass er sie berührt hatte und ihr so nahe gekommen war, dann würde zumindest Deronor keine Sekunde zögern und ihn in der Luft zerreißen. //Er reagiert wirklich immer etwas über, aber nur, weil er sich sorgt.//
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Sa Nov 05, 2011 2:13 am

Natürlich konnte Sintias es verstehen, dass Lysann darüber nicht reden wollte und nickte dieses Thema nun also ab. "In Ordnung. Dann lassen wir es, bis wir wieder zu Hause sind." Trotz seiner Neugier, hielt er es aus, schließlich konnte es nicht schön gewesen sein. Sintias hätte nur zu gerne erfahren, was sie erlebt haben, was vorgefallen war, was beide dort getan hatten und vor allem ist Fenris ihnen hinterher geflogen. Ob mit ihm alles in Ordnung war? "Weißt du etwas über Fenris? Er hat und eigentlich Andeutungen gemacht und ist dann verschwunden. Ich ging davon aus, dass er euch hinterher ist. Aber warum ist er nicht hier?" Normaler Weise war der schwarzhaarige Dämon immer an Lysanns Seite und würde niemals von ihr weichen, oder sie verraten. Absolut loyal und vor allem auch sorgfältig, was Arbeit anging. Er war ihr wirklich eine große Hilfe im Königreich. Doch sie hier nur mit Azrael zu sehen? Ob Fenris nicht ein wenig dort einzuwenden hätte? Immerhin beschützte er Lysann mit seinem Leben und vertraute keinem so schnell.
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   Sa Nov 05, 2011 6:35 pm

Sintias sprach seinen Namen aus und unbewusst zuckte sie leicht zusammen. "Nein..." Sie hatten immer noch nichts von ihm gehört und das bereitete ihr eine verdammte Panik. In so gefährlichen Situationen meldete er sich eigentlich öfter. Doch da Sintias wohl überhaupt nichts von seinem Verbleib wusste, erzählte sie ihm, dass sie sich hatten trennen müssen und er noch irgendwas machen wollte. "Hat nur nicht gesagt was und wie lange es dauern kann." Und sie machte sich Sorgen. Lysann hatte noch nie jemanden einfach in einem fremden Land zurückgelassen, egal ob Freund oder einfacher Soldat.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Nov 06, 2011 6:29 pm

Sintias konnte deutlich sehen, dass Lysann sich fürchterliche Sorgen um ihren Freund machte. "Er wird schon zurecht kamen. Es ist immerhin Fenris.", versuchte er sie zu beruhigen. Zuvor hatte Fenris - egal wie - es immer geschafft, irgendwie seinen Arsch zu retten, selbst wenn die Lage noch so brenzlig war. Dann sah er sie an. Es war schon spät und Lysann hatte die letzte Nacht anscheinend kaum geschlafen, weshalb er ihr nun vorschlug, dass sie sich ausruhen sollte. "Ich werde solange Wachen halten." Er zog sie schon fast selbstverständlich zu sich und umarmte sie noch einmal.

Der nächste Morgen kam viel zu schnell und Sintias, der die ganze Zeit schon mehr wach als schlafend an der Wand lehnte, da er die Situation im Überblick halten musste, blinzelte ein paar Mal und weckte vorsichtig seine kleine Schwester, indem er ihr sanft über die Schultern strich. "Lysann, wir müssen weiter.", meinte er noch halb am Raunen, da seine Stimme noch etwas belegt war.
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Nov 06, 2011 6:46 pm

Blinzelnd öffnete Lysann ihre Augen. Eigentlich wollte sie noch länger hier liegen bleiben und schlafen, doch sie wusste, dass das nicht ging, also richtete sie sich auf. Nachdem sie ihre vom Schlaf etwas zerzausten Haare geordnet hatte, stand sie auf. "Du hast wahrscheinlich gar nicht geschlafen, oder?" Naja, vorwurfsvoll konnte sie eigentlich nicht sein, wäre sie in Sintias Situation gewesen, hätte sie auch kein Auge zu gemacht und ihn schlafen lassen. So war sie halt. Dennoch nickte sie ihm etwas dankbar zu, da es ihr gut getan hatte. Nachdem sie wieder einigermaßen wach war und auch so aussah, ging sie um Sintias herum ins freie, lehnte sich an die Wand und starte Richtung Schlucht. Wenn sie sich konzentrierte konnte sie schon den Streifen von Melsias sehen. Und damit einige Probleme. Wie sollten die drei da bloß rüberkommen? Sintias hatte eine gute Kondition und Lysann eigentlich auch, aber Momentan? Leicht verzog sie das Gesicht, sie stellte wirklich ein Hindernis dar. Theoretisch könnte er sie rübertragen, doch Anathial war ja auch noch da. Und der konnte nun wirklich nicht fliegen und die Dämonin dachte nicht mal daran, Sintias zu fragen, ob er ihm helfen würde. So wie die Lage gerade war, könnte sie ihm zutrauen, ihn zwischendurch einfach runter zuwerfen. "Und jetzt?"
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Nov 06, 2011 7:17 pm

Die Geräusche der Aufstehenden weckten Anathial, der sich leicht streckte, dann aber doch zusammen zuckte, da er spürte, wie der Schorf seiner Wunde aufriss. Leicht sickerte wieder etwas Blut aus seiner Wunde und gerade fühlte sich der Dämon schwach und minderwertig. Wie er es hasste, verletzt zu sein, er konnte nichts machen, sich nicht einmal richtig bewegen und musste seinen Körper schonen. Verletzlich, einfach nur deprimierend, so jämmerlich auszusehen. Der Dämon stand auf und ging zu den andern beiden nach draußen, die anscheinend zum Aufbruch bereit waren. Ohne auch nur ein Wort zu tauschen, breitete Sintias seine Flügel aus und stieß sich schon vom Boden ab. Zwar war der Assassine immer noch schlecht auf Azrael zu sprechen, doch es hatte sich schon gebessert - von Anschnauzen zu Ignorieren. Aber das durfte ja schon etwas heißen. Anathial seufzte etwas und lief dann los. Es ging schon besser, als vorher, da die Zeit seine Wunden nach und nach heilen ließ. Bald waren sie an der Melsias-Schlucht und Anathial wollte gar nicht daran denken, wie sie dort hinüber kommen sollten.

Sintias drehte sich in der Luft zu Lysann. "Nun, ich weiß nicht, wie unser Freund darüber kommen kann, vielleicht kann er ja klettern, denn so weit ich mich erinnern kann, fliegt er nicht, oder?" Ja, es war merkwürdig, seit Sintias Azrael kannte, ist dieser, egal wie lang die Strecke war, immer gelaufen. Er kannte bisher nur einen Dämon, der nicht fliegen konnte und das war Lènor, sein Bruder. Bei ihm war das allerdings nachvollziehbar, immerhin war seine körperliche Kondition nicht sehr ausgeprägt und er war zu schwach zum Fliegen. Wie es nun bei dem Dämon unter ihnen war, wusste Sintias nicht, doch auch wenn er es nie nachgefragt hatte, er interessierte sich dennoch dafür.
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Nov 06, 2011 7:27 pm

Nachdem sich Anathial neben sie gestellt hatte, breitete Lysann ebenfalls ihre Schwingen aus und glitt in die Lüfte. Das Land unter ihnen wurde zunehmend steinigen und kälter, was ihr ein angehenmen, heimleiges Gefühl verlieh. Sie musste unbedingt wieder unter Tage, lange hielt sie es nicht mehr aus. Eine eigentlich sehr untypische Aussage für einen Dämon. Normalweise war ihre Art lieber draußen an der frischen Luft um über den Wolken zu schweben, doch sie bildete hier eine Ausnahme, war lieber unter der Erde und wurde daher von vielen schon als halbe Zwergin bezeichnet. //Sollen sie doch...// Sintias brach das Schweigen und sie wandte sich zu ihm um. Klettern? In der Melsias-Schlucht? Ein Ding der unmöglichkeit. Die Wände waren spiegelglatt und in einem 90° Winkel gehauen. Da konnte nun wirklich niemand hoch, geschweigen denn, heil runter. "Das wäre sein Tod.", stellte sie fest. Und zwar ein langsamer und qualvoller, in dem er erst sehr lange fiel und dann, wenn er unten war, von riesigen Stalagmiten ausgespießt wurde. Trotz allem, was passiert war, wollte sie nicht, dass er starb.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Nov 06, 2011 10:20 pm

Im Flug zuckte Sintias mit den Schultern, im Moment war es gar nicht einmal so schlimm, wenn Azrael dort hinunter fallen würde. Natürlich würde er wahrscheinlich im Nachhinein hinterher trauern, doch nur wahrscheinlich. Natürlich war Azrael Sintias Freund, doch nachdem allen? Nein, das war nicht so leicht zu vergeben, selbst wenn er es nicht bemerkt hatte, sondern in einer Art Trancezustand gewesen war. "Das wäre es wohl." Noch am Nachmittag würden sie die Schlucht erreichen und damit kam die Sicherheit auch immer näher. Wären sie drüben, könnten sie bei sich im Reich erst einmal rasten, ohne die Gefahr zu laufen, dass irgendjemand sie angreifen würde.

Der Wind strich ihm fast schon zärtlich über das Gesicht und pustete seinen Kopf frei. Wie sehr Anathial es liebte, zu rennen, jedes Mal, wenn er vor Deronor weglaufen musste, oder einfach nur, wenn etwa ihm den Kopf zerbrach, half es. Doch nun hatte er es schon so lange machen müssen, dass es anscheinend seinen Effekt verloren hatte. Immer noch schwirrten ihm die ganzen Erinnerungen hoch. War Lluvia doch am Leben, konnte er Lysanns und Sintias Vertrauen wieder gewinnen, was sah Lysann jetzt in ihm?
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Nov 06, 2011 10:45 pm

Lysann beobachtete seine Reaktion genau, während sie gesprochen und er geantwortet hatte. "Und es wäre dir egal, oder?" Bis jetzt sah es ganz danach aus. Leise seufzte sie. Ihr allerdings nicht. Zwar vertraute sie ihm noch nicht wirklich, doch sein Tod würde sie irgendwie treffen. Doch erst mal schwieg sie eine Weile, versuchte nachzudenken. Was sollte jetzt aus ihm werden? "Würdest du ihm helfen?" Lysann hoffte es. Ihr Vertrauen zu ihm hatte einen gewaltigen Knacks bekommen, doch sie wollte das Gefühl, was sie bei ihm gehabt hatte, nicht aufgeben.


Zuletzt von Mimmy am So Nov 06, 2011 11:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Nov 06, 2011 10:55 pm

Der Dämon sah sie an und nickte. ''Ja, ich denke, das wäre es. Im Moment...'' Doch nach dem längeren Schweigen, bei dem er eigentlich gehofft hatte, dass das Thema Azrael abgeschlossen war, ging weiter. Überrascht drehte Sintias sich zu Lysann um. ''Ich würde ihm wahrscheinlich nicht helfen, immerhin ist es mir gerade vollkommen egal, was aus ihm wird. Wenn Azrael zurück bleibt, dann muss er halt zusehen, wie er alleine zurecht kommt.'' Der Assassine bemerkte, dass Lysann irgendwie nicht mit seiner Entscheidung zufrieden war. Hatte sie etwa immer noch Hoffnung in ihn gesetzt, darauf, dass er es wirklich nicht wollte – sie wirklich nicht umbringen wollte? Wie viel Vertrauen steckte nur in seiner kleinen Schwester, welches sie ihm auch noch schenkte? Was war alles in der Zeit passiert? Sintias verstand es nicht...
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Nov 06, 2011 11:05 pm

Lysann biss sich auf die Unterlippe. Sie hatte mit so einer Antwort gerechnet, und dennoch machte es sie etwas wütend. Nein, das war nicht das richtige Wort... Traurig? Oder hilflos? Ihre Gefühle über ihn spielten immer noch verrückt, sie konnte nicht erklären, was sie durchlebte. Doch Sintias Vertrauen zu ihm schien im Gegensatz zu ihrem vollends gebrochen zu sein. "Würdest... würdest du es sonst für mich tun?" Immerhin hatte er ihr auch verdammt geholfen. Lysann hatte sich fest vorgenommen, ihm erst mal nichts über das was passiert war zu erzählen, doch dass Anathial für sie da gewesen war, konnte sie ja sagen. "Es ging mir wirklich furchtbar, und ohne ihn... Ich weiß auch nicht." Irgendwie musste sie ihm noch überzeugen. Und viel Zeit hatte sie nicht mehr. Die Sonne war während ihres Fluges vom Horizont bis hoch über ihre Köpfe gestiegen und schien ihnen erbarmungslos auf den Kopf. Das perfekte Wetter für Sintias. Und vor ihnen lag die gewaltige, schwarze Schlucht, über die sie nun rüber mussten. Doch da war noch etwas. Sofort verlangsamte Lysann ihre Schläge und blieb in der Luft stehen. "Stop!" Nach dem Gefühl der Aura konnte sie nicht gehen, doch dafür waren ihre Augen schärfer als die der beiden. Und über dem Abgrund konnte sie deutlich Soldaten erkenne.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Anathial

avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 09.03.11
Ort : eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißem Kakao in der Hand.

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Nov 06, 2011 11:22 pm

Wollte sie ihn gerade wirklich überzeugen? Was war nur los? Sintias machte sich nochmal Gedanken und kam zu dem Entschluss, es dennoch nicht zu machen, allerdings konnte der Dämon nicht zu einer Antwort ansetzen, da er bereits von einem Ausruf seitens Lysann unterbrochen wurde. Verwundert blieb er in der Luft stehen und sah verwirrt zu Lysann. ''Was ist denn los?'' In seiner Stimme schwang ein leichtes Zögern, meinte sie es vielleicht, da sie wusste, was er Antworten würde, was kam denn nun?

Anathial war ebenfalls stehen geblieben und sah blinzelnd nach oben, da die Sonne erbarmungslos hinab schien. Er hob die Hand über seine Augen, um möglichst viel zu sehen, da man wegen des starken Windes kaum etwas verstehen konnte. Allerdings war Lysanns Stimme deutlich zu vernehmen gewesen. Was war denn nun passiert? Der Dämon ließ seine Sinne voraus schnellen und konnte die Ansätze von Auren verspüren, wenn auch nur schwach. War das der Grund? Hatte Astrion ihnen also doch Leute hinterher geschickt? Natürlich, diese Schlange würde vermutlich nichts unversucht lassen, sie bei der Flucht zu stoppen. Doch hatte Cirian ihnen nicht geschrieben, dass alles frei wäre? War ja klar, dass es nicht so kommen würde, schließlich konnte dieser kaum etwas ausrichten. Irgendwie hoffte der Dämon dennoch, dass es ihm gut ging.
Nach oben Nach unten
http://mad-wonderworld.forumieren.com/
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   So Nov 06, 2011 11:29 pm

Langsam stieg Lysann höher und versuchte, die Anzahl ihrer Feinde zu ermitteln. Doch sie waren zu weit weg und es war nicht sicher, ob sich noch weiter oder zwischen den Steinen noch mehr befanden. Es brachte nichts, von hier konnte sie nichts erkennen, wollte aber auch nicht riskieren, durch ein weiter fliegen sich selbst durch ihre Aura zu verraten. Ihre Flügel wurden wieder kleiner und sie sank auf den Boden neben Anathial. "Soldaten. Ich kann aber nicht sagen, wie viele..." So oder so hätten sie ein Problem, da Sintias der einzige war, der noch wirklich kämpfen konnte und selbst er hatte schon eine Weile nicht mehr geschlafen. Anathials Verletzung sah noch immer nicht gut aus und sie selbst befand sich in keinem besseren Zustand. Vorsichtig schlich sie näher heran, blieb dann aber wieder abrupt stehen, als ihr zusätzlich auch noch ein sehr vertrauter, fauliger Geruch entgegenschlug. //Verdammt, nicht schon wieder die!// Trolle.

Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Revenge on Chronos XIII   

Nach oben Nach unten
 
Revenge on Chronos XIII
Nach oben 
Seite 18 von 19Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Bloodclans Revenge - die Rache des Blutclans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Colonia Noctae :: Archiv :: gesicherte Rollenspiele (als PDF)-
Gehe zu: