.:. Colonia Noctae ... Stadt der Nacht .:.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Time - what a strange thing Teil 4
Sa Jan 14, 2017 4:39 pm von black_lady

» Krissy und Lissy II
Mi Jan 11, 2017 11:33 pm von black_lady

» Time - what a strange thing Teil 3
Sa Okt 04, 2014 7:34 pm von black_lady

» Holy Alliance ~ Privi mit Lissy und Mimmy-chan *_*
So Jun 29, 2014 5:37 pm von Layana

» Krissy und Lissy II
Do Dez 05, 2013 11:18 pm von Layana

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Time - what a strange thing Teil 1

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Mi Mai 16, 2012 11:32 pm

Sheila stuppst Emma immer weiter an und shcließlich gab diese auf "Fein...dann singen wir halt" grummelte sie "Aber wenn ich mich vor lauter Lampenfieber furchtbar blamiere ist das deine SHculd...ich hoffe du kannst damit leben...was sollen wir überhaupt singen?"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Mi Mai 16, 2012 11:34 pm

Sheila strahlte und klatschte begeistert in die Hände. "Ääähm... Keine Ahnung..."
"Need you!", warf Aiden ein. "Das ist Sheilas Lieblingssong!"
Sheila drehte sich zu Aiden um und sah ihn fragend an.
Aiden sah sie eine kurze Sekunde eindringlich an und Sheila verstand. Sie wirbelte zu Emma herum. "Auja, das wäre fantastisch!"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Mi Mai 16, 2012 11:45 pm

"Ok....was auch immer" Emma und ALexandr gingen auf die Bühne. Emma nahm sich ein Mikrofon. ALs sie alles imit der BAnd abgesprochen hatten und ALexandr sich seien Gitarre umgehöngt hatte sprach sie ins Mikrofon "Nach dem die Braut nicht aufhörne konnte es einzu fordern....werden ALexandr jetzt ein Lied singen, SHeila wehe du genießt das jetzt nicht."
Emma räsuperte sich noch ein letztes mal und dann begann sie zu singen,
"Picture perfect memories scattered all around the floor
Reachin' for the phone 'cause I can't fight it anymore
And I wonder if I ever cross your mind
For me it happens all the time"
Dann kam der REfrain wo ALexandr mit einstimmte
"It's a quarter after one, I'm all alone and I need you now
Said I wouldn't call but I lost all control and I need you now
And I don't know how I can do without
I just need you now"
Während des Refrains hatte Emma BLickkontakt mit ALexandr aufgenommen und sie sang mehr zu ihm als ins Puplikum
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Mi Mai 16, 2012 11:54 pm

Auch Alexandr war förmlich in den Blickkontakt gefesselt.
"Another shot of whiskey, can't stop looking at the door. Wishing you'd come sweeping in the way you did before."
"And I wonder if I ever cross your mind", sangen die beiden wieder zusammen.
"For me it happens all the time." Während er das sang, nahmen seine Augen einen so warmen und sanften Ausdruck an, wie sie es noch nie getan hatten, als er mit Emma sprach. Auch wenn er normal mit Emma sprach und lachte, waren seine Augen aber stets ein wenig kühl. Doch jetzt hatten sie einen ungewöhnlich warmen Ausdruck.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 12:05 am

"It's a quarter after one, I'm a little drunk and I need you now
Said I wouldn't call but I lost all control and I need you now
And I don't know how I can do without
I just need you now

woah woaaah.

Guess I'd rather hurt than feel nothin' at all" bei diesen WOrten wurde ihr BLick intensiver qals wolle sie ihm etwas mit teilen
"It's a quarter after one I'm all alone and I need you now" sang sie und er folgte mit "And I said I wouldn't call but I lost all control and I need you now"
Das Lied endete mit den Zeilen
"And I don't know how I can do without

I just need you now

I just need you now (wait)

Ooo, baby, I need you now "
und nch immer brach Emma den BLickkontakt nicht ab
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 12:27 am

Zum Ende des Liedes hin, waren sich die beiden immer näher gekommen und standen sich nun direkt gegenüber. Ihre Blicke waren noch immer tief ineinander gefangen.
Den Blickkontakt nicht abbrechend, ließ Alexandr die letzten Akkorde des Liedes ausklingen. Das Publikum tobte und die beiden sahen sich noch immer fest in die Augen. Kaum merklich, nur für sie und ihn, kamen sich ihre Gesichter ein Stück näher. Es schien, als würden sich ihr Blickkontakt noch mehr vertiefen. Ebenso offensichtlich war, worauf das ganze hinauslaufen würde...
Abrupt brach Alexandr den Blickkontakt ab und schaute zum Publikum. Sofort war er wieder der alte: Er hatte nicht seine Mauer hochgezogen, aber dieselbe Haltung wie zuvor.
Während des Blickkkontakts schien sein wirkliches Ich hervorgetreten zu sein (aber nur für Emma offensichtlich) und nicht die Rolle, die er vorher offensichtlich immer gespielt hatte.
Aber in genau diese Rolle schlüpfte er blitzschnell: Mit einem übertriebend strahlendem Lächeln, welchem Emma ansehen konnte, dass es nur eine sehr gut gespielte Rolle war, schaute er zum jubelndem Publikum. Er nahm Emmas Hand, reckte ihren Arm und seinen in die Luft und verbeugte sich.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 12:47 am

Auch Emma lächelte aufgesetzt und machte einen kleinen Knicks. Die beiden gingen von der Bhne udn die Band begann wieder zu spielen.
Die Hochzeit war wirklich wundershcön es wurde vciel gegessen, gelacht und gedrunken. ALs es shcon dunkel und spät war begleiteten alle das Brautpaar nach draußen. DIe beiden setzten sich in den Wagen und fuhren unter dem geklatsche und Jubeln der Gäste davon.
Emma gähnte "Wow jetzt bin ich aber echt müde...wo ist denn unsere Mitfahrgelegenheit?" fragte sie Alexandr
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 12:52 am

"Die wartet wahrscheinlich bei der Bühne auf uns."
Gemeinsam gingen sie zur Bühne, wo (*namen vergessen*) kurz half, die restlichen Instrumente zu verstauen.
"Ah, wie ich sehe, wollt ihr los?"
Alexandr zuckte beiläufig mit den Schultern. "Joar, wenn du so demnächst losfährts, würden wir wieder mitfahren."
"Super, bin auch schon so gt wie auf'm Weg."
Alexandr schnappte sich zwei Gitarrenkoffer und half, diese zum Auto zu tragen. Sie stiegen ein, fuhren los und hielten ungefähr eine Viertelstunde später bei Alexandrs Haus. Sie stiegen aus und verabschiedeten sich.
Alexandr trat zur Eisentür und schloss diese auf.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 12:56 am

"Yeah home sweet home...jedenfalls so etwas in der Art.." meinte Emma. SIe zog sie 56 Haarklammern aus den Haaren und schüttelte ihren Kopf. Ihre Frisur löste sich und ihre Haare lagen nun gelockt auf ihren Shcultern shcnell schlüpfte sie aus ihren schuhen "Oh gott was für eine erleicheterung" stöhnte sie
Sie fuhr sich mit der Hand durch die Locken udn schüttelte sie auf "Oh man ich bin ziemlich müde....ich glaub ich geh jetzt shclafen...Gute NAcht und danke für dne tollen Tag" sie lächelte kurz dann stieg sie die Treppe nach oben
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 1:01 am

Alexandr sah ihr nach, ehe sie aus seinem Blickfeld verschwand. //Sie ist wirklich bildhübch...//
Auch er entledigte sich seiner Schuhe und ging in sein Zimmer. Schnell hatte er sich fertig gemacht und ins Bett gelegt. Er gähnte. Es war wirklich ein toller Tag gewesen.. Besonders der Song mit Emma hat es ihm irgendwie angetan...
Er seufzte, verdrängte etwaige Gedanken und drehte sich auf die Seite. "Vergiss es einfach", murmete er im Halbschlaf und war kurz darauf direkt eingeschlafen.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 1:10 am

Auch Emma fiehl in Bett und war sofort eingeschlafen. Morgens wachte Emma gut ausgeschlafen auf. SIe tapste ins Bad wusch sich die Zähne und gingn dann noch im Schlafanzug (kurze Hose- T-sHirt) in die Küche. SIe setzte Kaffee auf und machte das Radio an.,
"Guten Morgen meine Lieben heute morgen gibt es mal wieder gute alte Muisk aus unsrem NAchbarland. The Beatles Bakc in the USSR"
(https://www.youtube.com/watch?v=f7rr2XkSoQ0)
Emma fing an mit zu summen und shcließlich stieg sie mit ein.
"I'm back in the USSR
You don't know how lucky you are, boy,
Back in the U.S.S.R.

Been away so long I hardly knew the place,
Gee, it's good to be back home.
Leave it till tomorrow to unpack my case,
Honey, disconnect the phone..."
so sang udn tanzte sie durch die Küche
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 1:17 am

Noch ziemlich müde kam Alexandr eine Weile später in die Küche hinunter getorkelt.
"Morgen", sagte er und setzte sich, noch immer im Halbschlaf, gähnend an den Küchentisch. Er beobachtete Emma. "Wie kannst du nur so wach sein...."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 1:22 am

"Ich weiß nciht" sagte sie grinsend "Die Beatles machen mich einfach fröhlich" sie schnekte sich und ihm Kaffee ein und setzt ihm seinen unter die Nase "Hier du Morgenmufeel" dabei summte sie noch immer
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 1:24 am

Alexandr grummelte nur schlaftrunken, zog die Augenbrauen enger zusammen, konnte sich ein leichtes Grinsen aber nicht verkneifen.
"Hyperaktives Ding, du..."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 1:27 am

"Eh" meinte sie nur shculterzuckend schnappte sich einen APfel, biss hinein und setzte sich neben ALex
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 1:31 am

Alexandr lachte leise und beobachtete Emma einen Moment. Er schien stark über etwas nachzudenken.
"Wollen wir nachher einen kleinen Spaziergang machen? Ich wollte dir da ja noch was zeigen."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 1:33 am

"Ja gerne...was willst ud mir denn zeigen?" fragte sie neugierig
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 1:47 am

"Das... ist eine Überraschung", lachte er leise und zwinkerte ihr zu.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Do Mai 17, 2012 1:49 am

"Na dann halt nciht" sagte Emma. DIe beiden Frühstückten zu ende und gingen dann, natürlich hinter einander, ins Bad udn machten sich fertig.
Fertig angezogen und "ausgerüstet" fand sich Emma unten ein und rief "Also ich wäre fertig ALex!"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 1:07 am

"Ich auch", sagte Alexandr und tauchte aus einem Nebenraum auf.

(Outfit; das Rechte; aber nicht so neu, ein wenig gebraucht sieht's schon aus)

Er war gerade dabei sich, die Jacke anzuziehen und zog den Reißverschluss halb hoch. "Dann mal los", sagte er mit einem Blick zu Emma, schnappte sich seinen etwas eigenartigen Rucksack und schnallte ihn sich um die Hüften, sehr wohl darauf bedacht, dass der Inhalt keinen Schaden nimmt.

(Rucksack)

"Also auf geht's!"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 9:55 pm

Emma badrachtete den Rucksack und zog eien Augenbraue nach oben "Schick" komentierte sie "Ok und in welche richtung sol ich laufen?" fragte sie
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 9:59 pm

Alexandr lachte. "Ja, ich weiß. Finde ihn auch nicht besonders schick. Aber ich hab schon so viele Rucksäcke ausprobiert... das ist und bleibt einfach der beste für meine Kamera", sagte er und tätschelte mit einem Lächeln den Rucksack.
"Wir gehen ein Stück in die Stadt und dann in eine Nebenstraße." Sie machten sich auf den Weg.
Die Sonne schien freudestrahlend vom Himmel und ließ die Frühlingsblumen am Wegesrand kräftig leuchten. "Du als Tochter aus hohem Hause... Musst du eigentlich reiten können, oder?"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 10:03 pm

"Wow es ist hier wunderschön...." meint esie strahlend "Bitte beleidige mich nciht" antwortete sie auf seien Frage "Natürlich kann ich reiten...aber was haben denn Pferde dmait zu tun....wohin bringst du mich"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 10:11 pm

Alexandr lachte und kramte seine Kamera vorsichtig auf dem Rucksack. Es war eine schicke, große Spiegelreflex-Kamera. Mit einigen wenigen Handgriffen hatte er das Objektiv gewechselt.
"Eigentlich nicht zum Reiterhof... Aber wer weiß, wenn du magst, kann ich dir Andor zeigen."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 10:19 pm

"ALso hast du ein Haus und ein Pferd?,,,,Ich würde es sehr gerne sehen, wir könntne ja auf dem Rückweg vorbei schaun ? DAs wäre echt super" sagte sie und pflügte eine BLume sie roch daran udn shcloss die Augen dann blickte sie blinzelnt in die SOnne "Das Wetter ist wirklich wunderschön"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   

Nach oben Nach unten
 
Time - what a strange thing Teil 1
Nach oben 
Seite 37 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Amtsarzt: Gutachten verlangen Kopie Teil A / B
» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 2 /veraltet]
» [Tut] Strange Eons: Titel und Modifikationen (in deutsch)
» It's WaCa Time
» WW - Tierisches Vergnügen Teil 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Colonia Noctae :: Archiv :: gesicherte Rollenspiele (als PDF)-
Gehe zu: