.:. Colonia Noctae ... Stadt der Nacht .:.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Time - what a strange thing Teil 4
Sa Jan 14, 2017 4:39 pm von black_lady

» Krissy und Lissy II
Mi Jan 11, 2017 11:33 pm von black_lady

» Time - what a strange thing Teil 3
Sa Okt 04, 2014 7:34 pm von black_lady

» Holy Alliance ~ Privi mit Lissy und Mimmy-chan *_*
So Jun 29, 2014 5:37 pm von Layana

» Krissy und Lissy II
Do Dez 05, 2013 11:18 pm von Layana

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Time - what a strange thing Teil 1

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 10:22 pm

Er lachte leise. "Ja, das hab ich... Auch wenn nicht direkt ich mich um Andor kümmer." Er zögerte einen Moment. "Lange Geschichte."
Er beobachtete Emma, wie sie die Augen schloss, an der Blume roch und dann in die Sonne blinzelte. Er sprang einen Meter vor, fixierte Emma durch den Sucher seiner Kamera und betätigte den Auslöser.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 10:30 pm

"Heeeee" meinte sie leicht empört und ließ die BLume sinken "Wehe ich seh bescheurt aus auf dem BIld"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 10:38 pm

Alexandr grinste breit, sah auf seine Kamera und betätigte die Bildwiedergabe.
Er nickte kritisch mit dem Kopf hin und her, um sie ein wenig aufzuziehen. "Ja, hm, hm... ich weiß ja nicht... Aber doch, sieht schon nicht schlecht aus", fügte er hinzu und in seiner Stimme schwang reine Ehrlichkeit mit. (Also in dem letzten Teil seiner Worte. Very Happy )
Er lächelte Emma und streckte ihr die Kamera entgegen. Das Bild war tatsächlich wunderschön: Zum einen hatte Alexandr den klaren Himmel und die vereinzelten Wolken gestochen scharf erwischt, andererseits war das aber nur nebensächlich, denn Emmas Haar leuchtete förmlich im Sonnenschein, welches ihr direkt ins Gesicht strahlte. Sie hatte eine gerade Körperhaltung und einen wunderschönen Blick.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 10:51 pm

"Oh" sagte sie überascht "Oh wow...ich sehe gut aus....man...also wirklich....du bist echt ein klasse fotograf...wenn du immer die BIlder von mir machen würdest hätte ich bestimmt ein anderes Image...." sie lachte "Das BIld ist echt der wahnsin..."
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 10:56 pm

Er lachte leise. "Danke für das Kompliment, aber ich weiß ja nicht... Ich denke nicht, dass ich jedes Bild so gut hinbekäme. Ich weiß ja nicht, ob du immer so wunderhübsch aussiehst", sagte er, sah sie einen Moment und sah dann wieder weg, um seinen Blick förmlich durch den Kamerasucher zu stecken. Es war nicht ganz klar, ob er einfach so nach einem weiteren Motiv suchte oder aufgrund seiner Worte schnell den Blick abwendete.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 10:59 pm

SIe lachte, man konnte es aber sogar fast als Kichern deuten "Danke schön" sie lies sich in die Wiese blumsen und legte sich dann der Länge nach hin "Oh man ich wünschte die Zeit würde still stehen beliben udn wir könntne für immer hier bleiben. Es ist hier so friedlich....so wunderschön" sie blinzelte zu ihm hoch udn wie er da so im SOnenschein stand, also Emma musste shcon zu geben, dass der Kerl einfach verdammt gut aussah und dann hatte er auch noch diesen bad boy CHarm es war zum davon laufen
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 11:05 pm

Alexandr fotografierte einen alten, hohen, von Pflanzen wild überwucherten Stein und die dahinterliegende Landschaft. Er betätigte einige Male den Auslöer, betrachtete dann kurz mit ein paar schnellen Klicks die Bilder und machte noch ein paar Bilder, während Emma ihn (träumerisch? Wink ) anblickte.
Nach einiger Zeit schien er zufrieden zu sein mit dem Ergebnis und drehte sich zu Emma um. Einen Moment wirkte er irritiert, grinste dann aber. "Na, können wir schon nicht mehr?", zog er sie auf und richtete wieder direkt seine Kamera auf sie.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 11:07 pm

"Pffff gar nciht wahr" meinte sie und streckte ihm di eZunge raus "Ich habe nur darauf gewqartet, dass der Herr fertig ist mit dne Fotografieren" doch dann lächelte sie
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 11:09 pm

Blitzschnell hatte Alexandr im richtigen Moment den Auslöser betätigt und betrachtete das Bild im Widergabemodus. Ein zufriedenes Lächeln huschte über sein Gesicht. "Süß", waren seine einzigen Worte.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 11:16 pm

Emma hob fragend eine Augenbraue, verlangte aber nicht, dass Bild zu sehen. Stattdessen stand sie auf, klopfte sich die Hose ab udn meinte "Na dann lass uns mal weiter gehen" und gesagt getan gemeinsam liefen sie weiter durch die wunderschöne irische Landschaft
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 11:25 pm

Sie waren ungefähr eine weitere halbe Stunde unterwegs gewesen, bis sie die Stadt erreichten. Wie Alexandr bereits gesagt hatte, bogen sie in eine Nebenstraße und gingen sie schmale Gasse entlang. Am Ende des Weges kamen sie an die unscheinbaren Hinterhöfe der Gebäude. Eine große Wiese grenzte daran. Rechts befand sich eine schmale, etwa kniehohe Mauer, die eine etwa 40m² große Sandfläche umrahmte.
Alexandr stieg über die Mauer und trat zum Gebäude. Die Glasfront war von unten mit altem, abgenutztem dunkelgrünem Holz versehen. In der Mitte der Glasfront war ein breiter Querbalken, verziert mit silbernen Formen. Über der dunkelgrünen Tür war ein großer Balken, auf dem der ehemalige Name des Gebäudes stand, aber mittlerweile nicht mehr zu lesen ist.
Alexandr kramte einen Schlüssel aus seinem Rucksack hervor und steckte ihn ins Schloss.

(Das Gebäude: klick)
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 11:32 pm

Intersiert blickte Emma sich den alten Puo an "Ist das der Pup den du kaufen willst....gekauft hast?" fragte sie ihn und trat hinter ihm in den dunklen Pup ein
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 11:39 pm

"Ja, das ist meiner", sagte er. Aus seiner Stimme war herauszuhören, dass der Pub bereits in seinem Besitz war, aber über die Art und Weise wie reden wollte.
"Schau mal", fuhr er stattdessen for und schaltete das Licht ein. Es dauerte eine Weile, ehe die alte, dreckige Deckenleuchte Reaktionen zeigte und dann noch, bis sie endgültig den Pub in ein mattes Licht setzte.
Alexandr trat zu einem der staubigen, alten Tische, auf denen die alten, ebenfalls staubigen und mit Spinnweben besetzen Stühle standen und legte seine Kamera darauf ab. "Hier kommen die ersten Tische hin - natürlich neue, nicht diese alten Teile", sagte er und verdeutlichte mit seinen Händen, welche Stelle er meinte. "Da kommt der Tresen hin, dahinter ist die Küche."
Und somit erklärte er Emma alles ganz genau, wie er wo welchen Tisch hinstellen wollte. "Und draußen kommen ebenfalls ein paar Tische hin. Und eine kleine Spielecke für die Kinder."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 11:48 pm

Emma blickte sich lange intersiert udn kritisch um sie strich über den Tresen und blickte sich auch draußen um "Also ich denke....der Pup hat durch aus Potenzial...wird allerdings nicht ganz billig werden" sagte sie
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 11:51 pm

"Jaaah... ich weiß", sagte er traurig und schaute sich sehnsüchtig in seinem Pub um.
"Ich hab schon einiges angespart, sodass der erste Teil der Renovierung ohne Probleme klappt. - Aber es fehlt halt trotzdem noch an allen Ecken und Kanten... Wenn die Tische und Stühle stehen, der Tresen fertig ist... dann fehlt noch immer die Küche. Gläser, Krüge, Teller, Besteck." Er seufzte leise. "Aber ich bin ja noch jung. Eines Tages werde ich das schaffen."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 11:56 pm

"Mhhh naja vielleicht gehts ja jetzt doch shcneller als du dachtest" meinte sie aufmunternd..." schön kann es hier auf jedenfall werden, der Pup hat potenzail..ich kann dich hier schon hinter dem Trsen sehen...udn dahinten eine kleien Bühne für Live Konzerte...?!"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Fr Mai 18, 2012 11:59 pm

"Mhhh, naja... vielleicht geht's ja jetzt doch schneller als du dachtest." Ihm war klar, dass Emma auf die Gegenleistung anspielte, die sie ihm erbringen würde.
Er wendete den Blick ab, da es ihm unangenehm war über eben dieses Geld als Gegenleistung zu sprechen.
Als Emma sagte, sie könne sich ihn schon sehr gut hinter dem Tresen vorstellen, lächelte er und folgte dann ihrem Blick. "Ja... das hätte auch etwas. Nur würde das die Kosten nur noch mehr in die Höhe treiben...", seufzte er leise.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Sa Mai 19, 2012 12:03 am

"Mhhh stimmt" sagte sie "NA die zeit wird es zeigen"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Sa Mai 19, 2012 12:07 am

"Genau."
Kurze Zeit später verließen sie wieder den Pub und Alexandr schloss ihn wieder ab. Sie stiegen erneut über die flache Mauer, als Alexandr auch schon in die Ferne deutete. "Schau! Da ist schon der Reiterhof, von dem ich dir erzählt habe", lächelte er, als er neben Emma stand.
Sie machten sich auf den Weg und kamen keine zehn Minuten später an.
Sie betraten die große Reithalle, in der bereits einige Pferde geritten wurden. Kinder im Alter von ungefähr 8 bis 10 Jahren saßen auf den Rücken der kleinen Pferde, während die Reitlehrerin ihnen das Reiten beibrachte.
Alexandr zog Emma mit sich in eine abgeschlagene Ecke, wo sie einen Durchgang betraten und zu weiteren Pferdeställen kamen. Alexandr ging an den Pferden vorbei zum letzten Pferd in der Reihe.
Am Tor blieb er stehen und lächelte sein Pferd an.
Er pfiff kurz und das Pferd drehte sich um. Es schien fast, als würde es Alexandr erkennen. Es kam auf die beiden zu und reckte den Kopf in ihre Richtung.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Sa Mai 19, 2012 12:12 am

"Oh na hallo du" sagte Emma sanft und blickte dem Tier in die AUgen. Nach dem sie eine Weile einfach nur da gestandne und dem Pferd in die AUgen geblickte hatte streckte sie die Hand aus und streichelte über seine Nüstern "Na du bist ja ein wunderschöner...und ein ganz braver was?!" sie lächelte
"Warte mal ich glaueb ich habe etwas für dich" sie suchte in ihrer Tasche und fand bald was sie gefunden hatte. Mit einem Apfel in der HAnd wandte sie wsich wieder dem Pferd zu "Der war zwar eigentlich für mich aber ich schenke ihn dir" sie hielt dem Pferd dne Apfel unter das Maul und er fraß ihn aus ihrer Hand
"Braaaver Junge" sagte sie und streichelte ihn wieder oberhalb der Nüstern
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Sa Mai 19, 2012 12:14 am

Andor reckte erneut den Kopf in Richtung Emma.
Alexandr, welcher Emma aufmerksam beobachtet hatte, lächelte. "Er scheint dich zu mögen."
Andor schnaubte und drückte seinen Kopf näher an Emma. Offensichtlich hatte noch Hunger.
Alexandr lachte. "Oh Mann, er ist wie eh und je ein Vielfraß..."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Sa Mai 19, 2012 12:18 am

Emma lachte streackte ihre Hände aus und streichelte seinen Hals "TUt mri Leid Junge ich habe keinen m,ehr aber ich schätze sie geben dir hier genug zu essen also tu ja nichte so beleidigt ja" das Pferd shcnaubte erlaubte Emma es aber weiterhin e szu streicheln "ALso wann und wie hast du reiten gelernt?"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Sa Mai 19, 2012 12:19 am

Alexandr schluckte schwer. "Ähmmm... Als ich als Kind nach Irland kam. Meine Mutter war hier Reitlehrerin."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Sa Mai 19, 2012 12:22 am

"Ah ok" //Oh gott seine Mutter rotes Tuch Emma rotes Tuch!!/7
"uhh" sagte sie plötzlich uns stolperte ein wenig zur Seite "Das...oh das ist gar nicht gut....mir...mir ist total schwindelig" sagte sie entsetzt
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   Sa Mai 19, 2012 12:24 am

Alexandr hielt Emma blitzschnell an den Hüften fest, als sie zur Seite stolperte, damit sie nicht hinfiel.
"Oooh... das musste ja jetzt kommen...", sagte Alexandr, hielt Emma noch immer an den Hüften fest und warf seinem Pferd einen flüchtigen Blick zu, als ihnen auch schon wieder der Boden unter den Füßen weggezogen wurde.
Im nächsten Moment landeten sie auf feuchtem Boden - direkt vor der Reithalle.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 1   

Nach oben Nach unten
 
Time - what a strange thing Teil 1
Nach oben 
Seite 38 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Amtsarzt: Gutachten verlangen Kopie Teil A / B
» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 2 /veraltet]
» [Tut] Strange Eons: Titel und Modifikationen (in deutsch)
» It's WaCa Time
» WW - Tierisches Vergnügen Teil 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Colonia Noctae :: Archiv :: gesicherte Rollenspiele (als PDF)-
Gehe zu: