.:. Colonia Noctae ... Stadt der Nacht .:.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Time - what a strange thing Teil 4
Sa Jan 14, 2017 4:39 pm von black_lady

» Krissy und Lissy II
Mi Jan 11, 2017 11:33 pm von black_lady

» Time - what a strange thing Teil 3
Sa Okt 04, 2014 7:34 pm von black_lady

» Holy Alliance ~ Privi mit Lissy und Mimmy-chan *_*
So Jun 29, 2014 5:37 pm von Layana

» Krissy und Lissy II
Do Dez 05, 2013 11:18 pm von Layana

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Aug 12, 2012 7:25 pm

Also wieder eine Erzählstunde. "Das hat man davon, wenn man sich auskennt. Bring kleinen Kindern was bei." Lehtièl schüttelte den Kopf. "Sie sind keine Kinder und auch nicht dumm. Also lass sie." Er drehte sich zu den beiden um, ließ Sariel vorgehen. "Nun, auf der Insel leben schon auch einige Wasserwesen. Es gibt ja auch Tiere, die im Wasser und auf dem Land leben können.. Und die Stadt an sich. Das kann ich dir nicht beantworten, du?" Fragender Blick nach vorne. "Nein, ich weiß darüber nichts." Lehtièl zuckte mit den Schultern. "Waren beide noch nie da.. Ein bisschen weiß ich aus Büchern und Erzählungen. In der großen Luftblase können sich Fischmenschen und Meerjungfrauen oder -männer frei bewegen. Dazu muss man die Anatomie von ihnen kennen. Fischmenschen haben den gleichen Aufbau wie wir, Beine, Arme, Füße, Hände, usw.. Nur alles recht fischig." Was Meerjungfrauen anging.. Meerjungfrauen halt. "Da stimmen auch eure Legenden mit überein." Und wie sie sich bewegen... Das war eigentlich ziemlich interessant, sie bewegten sich auf großen Luftblasen fort, die in der Luft schwebten. Man konnte auch andere Sachen damit transportieren, aber überwiegend nutze man sie dafür.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Aug 12, 2012 8:23 pm

DIe kleine Gruppe lief noch eine ganze WEile durch den Wald. Doch shcon bald könnten sie erste Geräusche und Gerüche wahrnehmen, die ihnen entgegen schwappten. Es roch nach frischem Brot, Obst und Gemüse. Und immer war da der subtile Salzgeruch des Meeres.
Als die 4 aus dem Wald traten blickten sie auf ein DOrf an der Küste (also ich stelle es mir ungefähr so vor nur halt ein bisschen größer
)
Die Häuser bestanden zum Größten Teil aus Holz und ihre Däche waren mit Stroh bedeckt. Viele Palmen standen rund um das Dorf udn zwischen den einzelnen Häusern. Arya hatte wieder ihren umhang hervor geholt und sich angezogen, man musste ja nicht gleich sehen wie anders sie war
"Ich vermute, dass sich in der Mitte des Dorfes der Markt befindet...." meinte Arya und lauschte "jedenfalls kann ich von dort das größte Stimmengewirr ausmachen und es geht meistens um Preise von daher..." sagte sie "Was denkt ih, solten wir dort hingehen? Und vorallem wie werden die Bewohenr auf uns reagieren?"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Aug 12, 2012 9:18 pm

Dacon warf Sariel unauffällig einen misstrauischen Blick zu. Er bemerkte, dass Sariel offensichtlich nicht sonderlich gut auf ihn - und Arya? - zu sprechen war.
"Hmm... klingt ja interessant." Das fand er wirklich, auch wenn es ihm alles sehr komisch vorkam. Er hatte als Jäger natürlich schon viel Übernatürliches und dergleichen erlebt, aber Lehtièls Erklärungen konnte er trotzdem nicht ganz glauben. Dazu musste er es erst einmal mit eigenen Augen gesehen haben.
Dacon zuckte auf Aryas Frage hin die Schultern. "Weiß nicht. Was zu essen wäre ja schon nicht übel."
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Aug 12, 2012 10:01 pm

"Sie werden uns keine Probleme bereiten.." Sariel machte sich einfach schon darauf los, zum Markt zu gehen. Immerhin war dies auch Teil seiner Aufgaben. "Das Volk hier ist ein sehr friedliches. Es gibt kaum Kriege oder großartige Auseinandersetzungen. Schwächlinge und Feiglinge, wenn ihr mich fragt.." Lethièl schnalzte mistbilligend mit der Zunge. "Das tut aber keiner. Geh einkaufen." Ohne noch etwas zu sagen oder wem einen Blick zuzuwerfen, machte Sariel sich daran, etwas zu besorgen. Schon nach wenigen Sekunden hatte er die Menge erreicht und wurde von ihr verschluckt. "Nehmt es ihm nicht übel... Er kann manchmal etwas... naja... Eigentlich ist er nett." Eigentlich.. Wenn er jemanden mochte.. Oder hereinlegen wollte. "Sehen wir uns in der Zwischenzeit nach einer Unterkunft um?"
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Aug 26, 2012 9:52 pm

"Sehr gerne...jedoch würde ich vorher auch sehr gerne noch ein paar DInge einkaufen" sagte Arya "Ich würde vorschlagen wir trennen uns, gehen jeder etwas kaufen und treffen und hier in einer Stunde wieder um nach einer Unterkunft zu suchen" schlug sie vor.
DA es keine Einwände der beiden gab lief Arya ebenfalls in RIchtung Markt und war schon bald aus dem BLickfelt der anderen verschwunden.
Mit wachsamen Augen lief Arya durch das Dorf und nahm all die verschiedenen EIndrücke in sich auf. Noch nie war es jemanden aus ihrem VOlk vergönnt gewesen dies hier zu sehen und auh wenn der Zeitpunkt schlecht gewählt war so wollte sie doch den Moment ausnutzen um so viel Information über diesen Ort zusammel wie sie nur konnte.
Auf dem Markt angekommen, shclenderte sie an den Ständen vorbei und kaufte sich zu nächst Proviant und einen weiteren Wasserbehälter.
Doch auch Kräuter und ein Notizbuch und ein Stift fanden den WEg in ihren Besitz. Zum Schluß kaufte sie noch frische Kleidung, die für sie zwar sehr fremdlich war, welche sie aber dringend benötigte.
Anshcließend lief sie wieer zum Treffpunkt um auf die anderen zu warten
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Aug 26, 2012 10:22 pm

Auch Dacon schlenderte über den großen Marktplatz. Etwas Bestimmtes suchte er eigentlich nicht. //Doch wenn sich die anderen schon umschauten, kann ich das ja auch.//
Er ging von Stand zu Stand und betrachtete die verschiedensten Dinge, die es hier zu kaufen gab: Seile, riesige - laut Verkäufer zudem sehr gesunde und wertvolle - Blätter. Exotische Früchte, die Dacon noch nie zuvor gesehen hatte. Das Angebot reichte von kleinen Schreibartikeln und - in Dacons Augen - provisorischen Angelutensilien über Obst, Früchte und Gemüse bis hin zu Kleidung. Alles mögliche gab es zu kaufen.
Auch einer lange Diskussion musste sich Dacon unterziehen, als der Verkäufer eines Standes nicht verstand, dass er kein in dieser Welt gültiges Geld besaß. Es dauerte einige Zeit, bis der Verkäufer verstand, was Dacon in Form von Zeichensprache versuchte zu erklären. Als er allerdings endlich begriff, verstand Dacon wiederum nicht, dass der Verkäufer ihm versuchte klar zu machen, dass er zu einem Tausch bereit wäre, wenn Dacon ihm sein Lederarmband gibt.

Dacons Lederarmband I:
 

Doch irgendwann begriff auch Dacon. Es folgte eine weitere Diskussion, in der Dacon versuchte, dem Verkäufer klarzumachen, dass er das Armband nicht hergeben würde. Im Endeffekt einigte man sich auf ein altes Feuerzeug. Da der Verkäufer etwas Derartiges noch nie zuvor gesehen hatte geschweige denn selbst besaß, gab er Dacon aus Dankbarkeit das Doppelte an Essen mit, was Dacon eigentlich erstehen wollte.
Mit einem breiten Grinsen, einer großen Tüte frittierter Teigwaren und einem Feuerzeug weniger in der Tasche erreichte er den Treffpunkt, wo Arya bereits eingetroffen war und Lethièl und Sariel gerade zu ihr traten. Das neue Amulett, welches Dacon ebenfalls frisch erstanden hatte, baumelte bei seinem munteren, fröhlichen Gang auf seiner Brust hin und her.
"Die Teile sind echt der Wahnsinn", sagte er mit vollem Mund und kaute weiter. Ein neues Amulett baumelte ihm um den Hals.

Dacons neues Amulett:
 
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Aug 26, 2012 10:47 pm

Auch Lehtièl war verschwunden und hatte sich zuerst mit neuer Kleidung eingedeckt. Die Sachen von Dacon waren in einer Tasche, immerhin gehörten sie ihm nicht und er musste sie zurück geben. Sariel war noch immer nicht da und schon leicht besorgt sah er sich um. //Er müsste doch schon längst fertig sein...// Er war zwar keineswegs schutzbedürftig, aber unter diesen Umständen...
Endlich entdeckte er Arya und etwas weiter von ihr Dacon, der gerade irgendetwas Essbares kaute. //Mhm...// Lehtièl sah weg, es war widerlich, wenn man mit vollem Mund redete. "Habt ihr vielleicht Sariel gesehen?" Wobei sein Freund bestimmt nicht die Zeit mit denen verbringenwürde, sonder lieber alleine rumsträunerte.


Zuletzt von Mimmy am Mo Aug 27, 2012 10:37 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Aug 26, 2012 10:56 pm

"Nun es freut mich, dass es dir schmeckt" kommentierte sie Dacons futtern.
"neun tut mir leid" sagte sie dann an Lethiél gewandt "Aber nun...ich weiß nicht es ist nur ein Gedanke aber ich habe das Gefühl das Sariel sich gerne einen SPaß darausmacht deine Befehle überkorrekt auszuführen...und du hast ihn einkaufen geschickt, vielleicht kommt er erst wieder wenn du es ihm erlaubst?"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Aug 26, 2012 11:00 pm

Dacon lachte bei Aryas Worten. "Das wird's sein!" Amüsiert blickte er zu Lehtièl und verstummte. "Könnte das sein?", fragte er daraufhin, unsicher und zweifelnd.
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Mo Aug 27, 2012 10:45 pm

Lehtièl legte den Kopf in den Nacken und seufzte genervt. Wie so oft, wenn es um Sariel ging. "Das trau ich dem Mistkerl glatt zu..." Er würde schon von selbst wieder kommen, aber auch nur erst dann, wenn er alles für sie geholt hatte. //Oder er ist jagen...// Das könnte natürlich auch sein, sein Freund war lange in den einsamsten Gegenden gewesen. Er brauchte Nahrung. Der Engel strich sich über die Brust, wo hinter dem Stoff seines Oberteils eine Kette baumelte. Sariel hatte sie ihm vorhin noch gegeben. Also würde er sie finden können.
Er muss, immerhin durfte er nicht allzu lange von seinem Herrn entfernt sein.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Sep 01, 2012 10:42 pm

"Ok..." sagte Arya "Was wollen wir dann machen? SOllen wir hier auf ihn warten oder uns schon einmal nach einer passenden Unterkunft umschauen?" fragte sie und sah ihn an
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Sep 01, 2012 10:48 pm

Lehtièl schüttelte nach einigem Überlegen den Kopf. "Ich habe keine Lust auf ihn zu warten. Wir werden uns eine Unterkunft suchen." Der Engel sah sich um. Wenn er seinem Gedächtnis trauen konnte, ging es die große Straße nach oben und ab da kamen die Gasthäuser. "Wie viel Geld habt ihr?", fragte er und sah die beiden fragend an. Er selbst hatte momentan keines, da diese Säcke es ihm damals abgenommen hatten. Sariel hatte noch etwas mit, jedoch war er sich nicht sicher, wie viel es war und ob es überhaupt reichen würde für zwei Personen.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Okt 20, 2012 5:17 pm

Mimmy:
Lehtièl legte den Kopf in den Nacken und seufzte genervt. Wie so oft, wenn es um Sariel ging. "Das trau ich dem Mistkerl glatt zu..." Er würde schon von selbst wieder kommen, aber auch nur erst dann, wenn er alles für sie geholt hatte. //Oder er ist jagen...// Das könnte natürlich auch sein, sein Freund war lange in den einsamsten Gegenden gewesen. Er brauchte Nahrung. Der Engel strich sich über die Brust, wo hinter dem Stoff seines Oberteils eine Kette baumelte. Sariel hatte sie ihm vorhin noch gegeben. Also würde er sie finden können. Er muss, immerhin durfte er nicht allzu lange von seinem Herrn entfernt sein.

Krissy:
"Ok..." sagte Arya "Was wollen wir dann machen? SOllen wir hier auf ihn warten oder uns schon einmal nach einer passenden Unterkunft umschauen?" fragte sie und sah ihn an

Mimmy:
Lehtièl schüttelte nach einigem Überlegen den Kopf. "Ich habe keine Lust auf ihn zu warten. Wir werden uns eine Unterkunft suchen." Der Engel sah sich um. Wenn er seinem Gedächtnis trauen konnte, ging es die große Straße nach oben und ab da kamen die Gasthäuser. "Wie viel Geld habt ihr?", fragte er und sah die beiden fragend an. Er selbst hatte momentan keines, da diese Säcke es ihm damals abgenommen hatten. Sariel hatte noch etwas mit, jedoch war er sich nicht sicher, wie viel es war und ob es überhaupt reichen würde für zwei Personen.

Lissy:
Dacon zuckte mit den Schultern. "Weiß nicht. Ich hab schon was, aber der Sack da hinten hatte es nicht annehmen wollen..."
Er stach den Essensspieß in sein Essen und zog mit der nun freien Hand sein Portemonnaie hervor. Mit dem Daumen versuchte er, das Fach für die Scheine zu öffnen. Zum Vorschein kamen einige Dollarscheine.
Erneut zuckte er mit den Schultern. "Wisst ihr, ob die hier auch Dollarscheine annehmen?" Er steckte das Geld wieder in seine Jackentasche und schob sich ein weiteres Stück seines Essens in den Mund.

Krissy:
Arya sah seine Geldscheine an "Was ist denn das?...." fragte sie ihn und sah abschätzig auf sein Geld "Nun ich habe Goldmünzen und Silbermünzen dabei...das haben sie auch ohne Widerspruch angenommen aber ich habe gewiss keine Truhe davon dabei. Viel ist es nicht mehr..." meinte sie und blickte zu Lethiel "Was ist mit euch?"

Mimmy:
Lehtièl schüttelte den Kopf. "Ich hab nichts, bis auf meine Kleider am Leib, wie man es so schön ausdrückt. Und was Sariel angeht... Ich weiß nicht. Ein bisschen, aber nicht viel..." Prüfend sah er sich um. Wo steckte der Idiot?

Lissy:
"Hey, hey, hey! DAS... sind MEINE Gold- und Silbermünzen." Missmutig sah er sie an, blickte dann jedoch zu Lehtièl, als er zu sprechen begann.
Dacon seufzte. "Dann müssen wir wohl tauschen."

Krissy:
"Habt ihr denn etwas zum tauschen dabei? Ich für meinen Teil würde meine Habseligkeiten gerne behalten" meinte sie und sah nachdenklich drein

Mimmy:
Wieder ein Kopfschütteln. "Ich wie gesagt nicht... Sariel darf sogesehen nicht wirklich Schmuck oder so tragen und die wenigen Wertsachen, die er hat, darf er nicht abgeben, tut mir leid.." Notfalls... müssten sie wohl stehlen. Sie konnten sich nicht durch die Weltgeschichte tauschen, da müsste wohl der ungesetzliche Weg ran.

Lissy:
Dacon zuckte seufzend mit den Schultern. "Geht. Eigentlich brauch ich alles selber. Beziehungsweise sind es Dinge, mit denen niemand außer wir Dämonenjäger so wirklich etwas anfangen können... Kennen die hier Salz?" Fragend sah er Lehtièl und Arya an. "Und Myrrhe? Das könnten wir eventuell tauschen... Allerdings nicht zu viel, ich weiß nicht, wann wir wieder in meine Welt gelangen..."

Krissy:
"Nun...ich hoffe eh, dass wir uns hier nicht merh alzu lange aufhalten werden" sagte Arya "und wer weiß was uns im nächsten Land erwartet, beziehungsweise vielleicht haben wir ja Glück und wir kommen nach Hause...ich bin dafür, dass wir uns nun einen Schlafplatz suchen, den billigsten den es gibt udn morgen früh gleich aufbrechen" shclug sie vor

Kimmy:
"Natürlich kennen wir Salz und Myrrhe... Wobei du für Salz nicht viel bekommen wirst, das ist eine Küstenstadt und ein großer Lieferant." Damit war also nichts zu machen. Aryas Vorschlag hörte sich schon etwas besser an, zwar missfiel es ihm, sich in eine billige Absteige zur Ruhe zu legen, doch wer draußen im Dreck schlafen konnte, konnte es auch hier. "Dann lass und keine Zeit mehr verlieren. Zu den Gasthäuser geht es eigentlich da lang, aber wir sollten uns wohl besser direkt am Hafen umsehen. Die kosten weniger."

Lissy:
Dacon zuckte mit den Schultern. "Ich folge euch!" Und so machten sie sich auf den Weg. Auf dem Weg vom Markt zum Hafen gingen sie durch einige schmalere, unebene Straßen. Es ging einen leichten Berg abwärts, ehe sie den Hafen erreichten.
"Hier gibt es weit und breit auch nichts außer Wasser, oder?" Dacon betrachtete nachdenklich das Meer. "Unvorstellbar..."

Krissy:
"Nun vielleicht, aber schöner als die WElt davor ist sie alle mal" die drei sahen sich um und betraten dann ein schlciht, aber sauber aussehendes Gasthaus.
SIe traten an den Tresen und klingelten eine Glocke, es dauerte einen Momen tund dann kam eine Frau aus dem Hinterzimmer.
"Sie wünschen?" fragte sie
"Nun..." sagte Arya und blickte in die Runde "wir brauchen 3?? Zimmer...?!"

Mimmy:
Lehtièl wollte gerade etwas erwidern, als er eine bekannte Aura hinter sich spürte. Er drehte sich um und erblickte... "Sariel! Wo hast du gesteckt? Und ja, du darfst Antworten.", fügte er noch eilig hinzu, bevor das dämliche Spiel wieder begann. Sariel lächelte knapp und neigte seinen Kopf leicht. "Ich hab einige Einkäufe erledigt und dann noch eine... Privatangelegenheit, wenn ihr mir die Freiheit gestattet." Lehtièl nickte knapp. "Jajaja, wenn nun alles erledigt ist. Hast du dich schon um ein Zimmer gekümmert?" "Nein, da ich mir wegen des Budget nicht sicher war. Aber wäre es nicht sicherer und billiger, sich ein Gemeinschaftsraum zu mieten? Natürlich nur, wenn die Dame unter uns einverstanden ist."

Lissy:
Dacon blickte zu Sarièl, als er auftauchte. //Na, wie schön, dass er sich auch mal wieder blicken lässt...//
Er zuckte mit den Schultern. "Wäre in der Tat vielleicht gar nicht so unschlau." Innerlich widerstrebte es ihm, Sarièl zustimmen zu müssen.

Krissy:
Arya lächelte fein "Nun dann ist es also ein Gemeinschaftsraum...ich bezweifle, dass irgednjemand von euch eine Dummheit begehen würde und falls das trotz allem Anschein, doch der Fall sein sollte, habe ich eindeutig Mittel udn wEge mich dagegen zu wehren" sie wandte sich wieder an die Wirtin "Nun dann ein Gmeinschaftszimmer bitte"

Mimmy:
"Keine Sorge...", murmelte Lehtièl und nahm den Schlüssel der Wirtin entgegen.
"Die Treppe hoch, dann das dritte Zimmer links."
Er nickte kurz und ging zur Treppe, Sariel mit einer größeren Tasche hinter ihm her. "Konntest du alles erledigen...?", fragte er leise und warf ihm einen Seitenblick zu. Sariel nickte. "Keine Sorge, ich habe geeignete... Freunde gefunden." Lehtièl schnaupte leicht auf, sagte aber nichts. Solange er ihnen keine Probleme damit einbrachte, war es ihm ziemlich egal, wer besagte "Freunde" waren...

Lissy:
Den Blick misstrauisch auf Sarièl gerichtet, folgte er gemeinsam mit Arya den beiden Männern die Treppe hinauf.

Krissy:
Arya folgte ihnen. Der Raum war relativ schmucklos, aber prakmatisch es standen 6 Betten darin, also würde eines leer bleiben. Arya entschied sich für das ganz rechte und setzte sich darauf. Sie streckte sich ein wenig und blickte dann aus dem Fenster. Auch wenn sie sich in dieser Welt sehr viel wohler fühlte als in der davor, war sie doch von innere Unruhe ausgefüllt und SOrge lag in ihrem BLick

Mimmy:
Lethièl blickte sich um und entschied sich für das Bett nahe des Fensters. Sariel nahm das, was am weitesten Abseits lag. Schnell waren die wenigen Sachen ausgepackt und er brachte die Dinge, die er für seinen Herrn gekauft hatte, ordentlich zusammengelegt zu dessen Bett. "Hier." Dieser bedankte sich mit einem knappten nicken und setzte sich ebenfalls hin. "Ist doch recht anständig..."

Lissy:
(Aber zwei Betten bleiben über. Wink )
Auch Dacon nahm ein Bett für sich in Anspruch. Seine beiden Taschen warf er unsanft auf das Bett, welches rechts oben in der Ecke stand, und ließ sich dann selbst gähnend darauf nieder.

Krissy:
Arya sah eine Weile aus dem FEsnter dann sagte sie schließlich "Diese Situation ist doch merh als...merkwürdig...wir sidn hier in einer WElt, aus der keiner von uns stammt versuchen nun zusammen von hier wieder weg zu kommen wobei wir gar ncith von einander oder der WElt aus der, der ander kommt wissen...jedenfalls kaum etwas"

Mimmy:
"Ja, ist es wirklich..", antwortete Lehtièl lächelnd und legte sich auf den Rücken, den Blick an die Decke geheftet. "Wenn ihr es zurückschafft... solltet ihr lieber nicht allzu vielen davon erzählen."

Lissy:
"Warum nicht?", erkundigte sich Dacon und blickte fragend zu Sarièl hinüber. "Nicht, dass ich vorhabe, das groß herumzuposaunen, aber... was für Folgen hat das, wenn viele um die anderen Welten wissen?"

Krissy:
"nun...ich denke es kann gute und schlechte FOlgen haben" sagte Arya schlciht und schwieg dann wieder

Mimmy:
Lethièl richtete sich wieder auf. "Mhm... naja, wie man's nimmt." Auch Sariel nickte. "Habt ihr euch nie gefragt, warum ihr so wenig über die anderen Welten wisst?"

Lissy:
"Ähm... also bis vor wenigen Tagen wusste ich noch gar nichts darüber..." Während er das sagte, kräuselte sich seine Stirn mehr und mehr, ehe sein Blick an Lehtièl hängen blieb. "Warum?"

Krissy:
"Nun ich wusste immer, dass sie existieren aber ich wusste nciht, dass sie so stark mit einander verbunden sind. Aber ich shcätze das wurde aus dem Grudn geheim gehalten, dass keien Völkerwanderungen entstanden udn vielelciht ungebetene Gäste in das eigene REich kommen" sagte Arya

Mimmy:
Lehtièl nickte. "So in etwa, ja. Das war auch der Grund, warum ich gef-" Sariel räusperte sich leise und unauffällig. "... warum ich gefangen genommen wurde.", beendete Lehtièl seinen Satz, ohne ihn eines Blickes zu würdigen.

Lissy:
//Ohja, an deine Rettung erinnere ich mich nur allzu gut...// Als ihm das darauffolgende Treffen zwischen Lucinda, Lehtièl und ihm selber in den Sinn kam, ballte er seine Hände instinktiv zu Fäusten. //Dieses kleine Miststück!//
"Und was heißt 'so in etwa'?"

Mimmy:
"Es gibt noch ein paar mehr Gründe, doch die sind zu zahlreich und zu kompliziert, um sie jetzt zu besprechen.", schaltete sich Sariel ein. "Ihr müsst nur wissen, dass es nicht gern gesehen wird, wenn man einfach von Welt zu Welt springt. Und noch weniger, wenn man anderen davon erzählt."

Lissy:
"Also stehen wir sozusagen - oder vielmehr ihr", er deutete auf Sariel und Lehtièl, "ganz oben auf der Liste der Kopfgeldjäger, weil ihr uns davon erzählt habt? Krass, wie heftig das gehandhabt wird... also, habe ich das ganze Dilemma jetzt richtig verstanden: Wir machen uns morgen auf die Suche nach dem ersten Teil dieses... dieses komischen Rätsels?"
(Ich fang jetzt, glaube ich, an, auch in diesem RS die wörtliche Rede/Gedanken farbig zu machen... Very Happy Ist mir grad so nach. Very Happy Shotgun auf olivgrün für Dacon und violett für Lucinda!)

Mimmy:
[justify]Lehtièl nickte. "Ja, sozusagen." Die anderen Gründe brauchten die nicht zu wissen, da hatte Sariel recht. Und was das Rätsel anging... "Ich vermute, dass das Rätsel unter Wasser liegt. Wer auch immer diese Fragmente verteilt, sie suchen sich immer möglichst schwierige Orte aus.", antwortete Sariel.

Lissy:
Aufmerksam lauschte er den Worten des Lamias. "Hm... und wonach wir genau suchen müssen, wissen wir auch nicht. Na toll! Wir laufen also morgen einfach durch die Gegend und halten nach... nach merkwürdigen Auffälligkeiten Ausschau? Tut mir Leid, aber ich kann mir das alles noch nicht so wirklich vorstellen."

Mimmy:
Sariel blickte zu ihm. "Naja, stell es dir einfach wie ein Stein vor. In eurer Welt gab, bzw. gibt es so etwas doch auch, nur dass ihr es für irgendwelche alten Artefakte aus früheren Kulturen haltet."
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Okt 20, 2012 5:45 pm

"Hm... klingt plausibel. Selbst für mich schwer vorzustellen, aber plausibel." Seufzend lehnte er sich an die Wand hinter sich. "Es kommt mir vor, als liefen wir schon seit Monaten gemeinsam herum..."
Schweigend sah er auf den Boden in der Mitte des Zimmers. Eigentlich hatte er etwas ganz anderes vor, als hier, in einer anderen Welt, für unbestimmte Zeit festsitzen zu müssen. Er wollte wieder Dämonen jagen, wollte ihnen nur zu gerne wieder einen Arschtritt verpassen, wie er es so lange und schon so oft getan hatte. Doch darauf wurde erstmal nichts. Erst einmal musste er die bevorstehenden Herausforderungen meistern.
Noch immer schweigend entledigte er sich seiner Jacke. Zum Vorschein kam ein Amulett, dessen drei kleinen Kristalle leicht zu leuchten schienen.
//Dexter hatte also von den Welten gewusst...//, dachte er, während er Amulett einige Sekunden lang betrachtete. //Er hatte gewusst, was Lucinda plant... verdammt!//

Eins seiner Amulette:
 
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Okt 20, 2012 5:47 pm

Als Dacon seine Jacke auszog, musterte ihn Sariel aufmerksam. Dieses Amulett an seiner Brust zog seinen Blick schier magisch an. Es war dieses Leuchten, welches ihn faszinierte.. "Dieses Amulett.. Woher hast du es?", fragte er und deutete darauf.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Okt 20, 2012 5:51 pm

Dacon folgte seinem Blick. Dann seufzte er.
"Hat mir mal ein guter Freund geschenkt. Soll mich angeblich mit einer Art unsichtbaren Schutzkreis umgeben und vor dunklen Wesen schützen." Er musterte Sariel einen Augenblick. Ob es tatsächlich hilft...? //Muss es.// Schließlich hatte es noch nie zuvor in 'seiner Welt' geleuchtet.
"Ich spare mir heute den Schutzkreis. Ich denke nicht, dass uns hier irgendjemand angreifen wird."
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Okt 20, 2012 5:56 pm

Langsam nickend ging er auf ihn zu, den Blick immer noch auf das Amulett geheftet. Kurz vor ihm blieb er stehen, streckte leicht seine Hand danach aus... und zuckte zurück.
"Du solltest deinem Freund dankbar sein, dieses Amulett wird dir zweifelsohne einige Probleme fernhalten.", sagte er, während er sich umdrehte und zu seinem Platz ging. Ihm gefiel das nicht, ihm gefiel das ganz und gar nicht.

Fragend verfolgte Lehtièl seinen Diener mit den Augen. Wieso wirkte er plötzlich so nervös? Für Wesen, die ihn nicht kannten, sah er zwar immer noch recht gefühlslos aus, sein langjähriger Freund dagegen sah die Sorge in seinen Augen. //Besser ich spreche ihn nacher darauf an..//
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Okt 20, 2012 6:03 pm

(Ahnt er was? Wink

Misstrauisch beobachtete er Sariel. Er rührte sich nicht, war nur lediglich bereit, sich mit Fäusten zu wehren, falls er es wagen sollte, ihn anzugreifen. Obwohl er sich das nicht einmal von ihm vorstellen konnte. Schließlich waren sein Herr und Arya auch anwesend.
Als Sariel zurückzuckte, entspannte er sich dennoch. Nickend antwortete er auf seine Worte. "Das bin ich."

(Sorry, weiß nicht, was ich noch schreiben kann. :'D )

Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Okt 21, 2012 5:10 pm

Arya hatte die Konservation aufmerksam verfolgt und stand nun in einer einzigen, fliesenden Bewegung auf. Sie ging langsam auf Dacon zu. Sei streckte ihre Hand aus und hielt sie ausgestreckt vor sich. Dann bewegte sie sie langsam auf Dacon zu und legte ihm dann die flache, angesapnnt HAnd auf die Brust.
Als ncith geschah zeichnete sich ein feines Lächeln auf ihrem Gesicht ab "Nun gegen mich scheint es nichts zu haben" sie lies die Hand wieder sinken.
"Dürfte ich es mir einmal anschaun"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Okt 21, 2012 5:40 pm

"Glückwunsch, dann bist du kein Wesen der Dunkelheit", sagte er mit einem Lächeln und nahm die Kette ab. Er warf Sariel einen flüchtigen, aufmerksamen Blick zu, ehe er Arya die Kette in ihre zarte Hand legte.
"Es ist das erste Mal, dass sie leuchtet... Vermutlich wusste er von den anderen Welten."
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Okt 21, 2012 5:50 pm

"Glückwunsch, dann bist du kein Wesen der Dunkelheit"
Sariel grinste. Er dagegen war es und hatte auch nicht das geringste Problem damit. Sollte der Kerl doch von ihm denken, was er wollte. "Nicht nur vermutlich... Falls es bei dir sonst nie etwas gemacht hat, ist es für die anderen Welten ausgelegt. Dort schlummern Dinge, die du dir nicht mal vorstellen könntest..", seine Stimme war dabei etwas leiser geworden, bedrohlicher. Lehtièl zischte ihn an und der Lamia verstummte. Das er es ihm auch nie erlaubte, jemanden zu provozieren.

"Also.." Lehtièl sah in die Runde. "Sonst noch irgendwelche Fragen? Wir sollten sonst vielleicht schlafen gehen, morgen steht viel an."
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Okt 21, 2012 5:56 pm

Arya nahm das Armulett in die Hand und schloss die Augen. Eine Zeit lang sagte sie nichts, dann schlug sie ihren Augen wieder auf und gab das Armulet an Dacon zurück "Vielen Dank...es ist in der Tat sehr macht voll...verliere es nicht."
Dann wandte sie sich an LEthiél "Ja ich finde auch, dass wir uns shclafen legen sollten, dann können wir morgen in aller Frühe aufbrechen" meinte sie
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Okt 21, 2012 6:04 pm

Dacon warf Sariel nur einen flüchtigen, gleichgültigen Blick zu und blickte dann zu Arya. Stirnrunzelnd beobachtete er sie, wie sie sein Amulett in der Hand hielt. //Was für merkwürdige Leute das alles hier nur sind...//
"Das habe ich auch nicht vor", sagte er und nahm das Amulett wieder entgegen. Dabei klang er aber ziemlich irritiert von den Reaktionen Aryas und Sariels.
Dacon nickte, während er sich das Amulett wieder um den Hals band. "Dem schließe ich mich voll und ganz an."
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Okt 21, 2012 6:11 pm

Lehtièl zog lediglich sein Hemd aus, den Rest behielt er an und in Griffweite. "Also dann, gute Nacht. Sariel hält Wache." Es war keine Frage oder Feststellung. Es war ein Befehl und Sariel verstand ihn, setzte sich auf sein Bett auf die Decke, behielt die Tür im Auge. Dabei verlangsamte er seine Atmung, sein Blick wurde steif und leer. Für Lehtièl das Zeichen, sich hinzulegen und zu entspannen.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Okt 21, 2012 6:42 pm

Arya murmelte leise ein paar WOrte vor sich hin und legte sich dann ebenfalls schlafen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   

Nach oben Nach unten
 
Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)
Nach oben 
Seite 8 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Colonia Noctae :: Archiv :: gesicherte Rollenspiele (als PDF)-
Gehe zu: