.:. Colonia Noctae ... Stadt der Nacht .:.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Time - what a strange thing Teil 4
Sa Jan 14, 2017 4:39 pm von black_lady

» Krissy und Lissy II
Mi Jan 11, 2017 11:33 pm von black_lady

» Time - what a strange thing Teil 3
Sa Okt 04, 2014 7:34 pm von black_lady

» Holy Alliance ~ Privi mit Lissy und Mimmy-chan *_*
So Jun 29, 2014 5:37 pm von Layana

» Krissy und Lissy II
Do Dez 05, 2013 11:18 pm von Layana

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Jul 21, 2012 12:30 pm

"Mein Baby"
Ah, also ein kleiner Autonarr. Lehtièl war es schon immer ein Rätsel gewesen, wie man so ein Metallungetüm mögen konnte oder sogar lieben. Aber jedem das seine.. "Nicht schlecht."Zwar michte er sie nicht allzusehr, aber der Wagen war wirklich ganz nett. mit einer Hand fing er das geworfene Shirt auf und zog es sich grinsend über."Keine Sorge, dass würde ich auch in nem Müllsag schaffen."Dann stieg er ein, schlug die Tür zu und sie fuhren los. Nachdem sie fast eine halbe Stunde gefahren sind, gelangten sie in eine größere Stadt und fuhren auf einen Parkplatz. Der Engel stieg aus und sah sich um."Wo sind wir hier?"Der Ort kam ihm kein bisschen bekannt vor, allerdinge kannte er die hier liegenden Städte nur von Erzählungen oder Bildern.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Jul 21, 2012 12:54 pm

"Keine Sorge, das würde ich auch in nem Müllsack schaffen." Bei Lehtièls Worten musste er unwillkürlich grinsen. "Ist das so?", fragte er herausfordernd, grinste aber noch immer breit, als er den Motor startete und losfuhr. Er kannte ihn zwar erst seit noch nicht einmal zwei Stunden, aber er musste zugeben, dass er ihm irgendwie sympathisch war.
Eine halbe Stunde später erreichten sie einen Parkplatz. Dacon schaltete den Motor aus und öffnete seine Tür. "Denver", antwortete er ihm, als er aus dem Auto stieg und die Tür schloss. Es musste bereits später Nachmittag sein. Ein flüchtiger Blick auf seine Armbanduhr verriet ihm, dass es tatsächlich bereits fast halb sechs war.
"Halb sechs schon... anstrengender Tag ist das heute gewesen. Da haben wir es uns verdient, den Abend mit ein paar Bierchen, nem leckeren Burger und ein paar netten Frauen ausklingen zu lassen, was?" Grinsend nickte er in Richtung einer alten Kneipe, die auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Parkplatzes gelegen war. Bevor sie sich auf den Weg machten, ging Dacon ein weiteres Mal zum Kofferraum und nahm den Stoffbeutel heraus, in dem sich die Zähne der Geriats befanden. Er steckte sich den Beutel in eine Innentasche seiner Jacke.
Zwei Minuten später erreichten sie die Kneipe und traten ein. Zielstrebig ging Dacon auf den Tresen zu.
"Dacon, altes Haus! Wie geht's?"
"Hey Marc!", begrüßte Dacon den Kneipenbesitzer, der hinter dem Tresen stand. "Wie immer."
"Was darf es heute sein?"
Dacon nickte. "Zwei Bier, bitte. Und zwei Burger."
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Jul 21, 2012 1:08 pm

Sie betraten die Kneipe und er sah sich um. Typisch für diese Welt, alles ohne große Eleganz. Es gab mehrere Tische, einen Billiardtisch, der Battresen mit Hockern davor und auch einen Fernseher, wo gerade ein Spiel lief. Fußball.. glaubte er zumindest. Er kannte sich beim Sport der Menschen nicht so gut aus. Anscheinend war Dacon öfters hier, man kannte ihn. Sie setzten sich und warteten auf ihre Bestellung. Burger hatte er auch schon seit Ewigkeiten nicht mehr gegessen. Bei ihm gab es so etwas nicht. Doch er wusse, woraus sie bestanden und wie sie ungefäht schmeckten. Eigentlich ganz lecker. "Wohnst du hier?", fragte er als Gesprächsanfang, da die Bedienung, die ihnen das Bier brachte, ebenfalls grüßte, genauso wie ein anderer, der an ihrem Tisch vorbeiging. Lehtièl war froh, dass sie saßen, seine Schuhe und Hosen fielen schon auf. Zum Glück hatte er das T-Shirt bekommen,es biss sich zwar mit seiner restlichen Kleidung, aber so starrten ihn die Leute wenigestens nicht an.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Jul 21, 2012 1:20 pm

Dacon schüttelte seinen Kopf. Er nahm sein Bier und streckte es Lehtièl zum Anstoßen hin. "Auf deine Rettung und eine erfolgreiche Beute meinerseits", sagte er grinsend. Sie stoßen an und Dacon nahm einen großzügigen Schluck. "Aaah", sagte er genüsslich, nachdem das Bier seine Kehle hinunterlief. "Nichts geht über ein eiskaltes Bier."
Er saß ziemlich locker auf seinem Barhocker. Einen Arm hatte er angewinkelt auf den Tresen gelegt. Die Hand hing schlaff über den Tresenrand. Mit der anderen Hand umfasste er das Bierglas und starrte auf den Inhalt.
"Ich bin eigentlich ständig unterwegs", begann er zu erklären. "Ständig auf Dämonenjagd und so, du weißt." Er grinste leicht. "Einmieten tu ich mich in verschiedenen kleinen Motels. Und du? Kommst du aus der Nähe?"
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Jul 21, 2012 1:34 pm

Auch Lehtiàl hob das Glas und stieß an. "Auf mich." Dann nahm er einen Zug, genoss das Gefühl. Für so einen Laden war es gar nicht mal so schlecht."Immer auf Achse..." Er kannte das, auch er war mit seinen Freunden oft und viel unterwegs, dennoch freute er sich immer auf Zuhause. //...Zuhause...// Wie es da wohl gerade aussah. Und wie ging es seinem Butler und besten Freund? Hoffentlich würde er bald ein Portal finden oder eine möglichkeit, wie er sich melden konnte.
"Nun jaa...", antwortete er und strich erneut durch seine Haare. Sollte er es einfach raushauen? Andererseits, wenn Dacon nichts von den anderen Welten wusste, dann würde er ganz schön in Erklärungsnot kommen. Und einfach anlügen? Wie sollte er aber dann ein Portal finden? Er kannte sich in diesem Land nicht aus, in dieser Welt. Der Engel brauchte jemanden, der ihm half und vielleicht auf begleiten konnte. "Können wir das vielleicht woanders besprechen?", fragte er dann, hatte seine Stimme leicht gesenkt. "...allein?"
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Jul 21, 2012 3:07 pm

Überrascht sah er ihn an. Warum wollte er woanders besprechen, ob er aus der Nähe kommt oder nicht?
Da sie mit dem Essen fertig waren, zuckte er mit den Schultern. "Klar, warum nicht", sagte er, während er im Aufstehen den letzten Schluck Bier trank und sein Glas auf den Tresen stellte.
"Stimmt so, Marc", sagte er und schob seinem Kumpel ein paar Dollarscheine über den Tresen.
"Die Firma dankt!" Marc nahm die Scheine entgegen und sortierte sie in seine Kasse ein.
"Sag mal, Marc..." Dacon beugte sich etwas über den Tresen und Marc kam ihm ein Stück entgegen.
"Stimmt es, dass sie in der Stadt ist?"
Marc sah Dacon ernst an und nickte langsam in Richtung einer kleinen Tür, die zu einem kleinen Nebenraum führte.
Dacons Gesicht verfinsterte sich etwas. "Danke."
Er wandte sich zu Lithièl und nickte in Richtung Tür. "Wir müssen noch kurz war klären, dann können wir gehen." Er deutete auf die Innenseite seiner Jacke, um auf die Zähne aufmerksam zu machen.
Sie gingen zur Tür und traten ein. Der Raum war dunkel, nur in einer hinteren Ecke stand ein kleiner Tisch mit einer Lampe.
Eine zarte Gestalt saß am Tisch, einen langen Hut auf dem Kopf. Ihr Gesicht war kaum zu erkennen.
Der Kopf wandte sich langsam zu Dacon und Lithièl. Der Umriss eines Mundes verzog sich zu einem breiten, fiesen Lächeln. "Dacon, mein Freund." Die Stimme war definitiv die einer Frau. Es war eine zuckersüße, aber doch ein wenig boshaft klingende, in der ein herausfordernder Unterton lag.
Dacons Gesicht verfinsterte sich, als sie an den Tisch traten. Nun war das Gesicht der jungen, hübschen Frau im schummrigen Licht zu erkennen. Sie lächelte ihn noch immer an. "Willst du mir nicht hallo sagen?"
"Warum sollte ich?" Seine Stimme war kalt und abweisend.
"Naja, weil ich dir einen guten Preis machen werde..."
"Für was?"
"Tu nicht so. Du weißt genau, dass ich von deinen Zähnen der Geriats weiß... Und ich mache dir ein Angebot, was du auf keinen Fall ablehnen kannst."
"So, kann ich das nicht?"
Das Lächeln wurde noch breiter. "Nein. Denn ich denke nicht, dass es jemand anderen geben wird, der dir mehr zahlen würde. Na komm schon, wir wissen beide, wie sehr du das Geld brauchst."
"Wie viel?", fragte Dacon kalt.
Die Hand der jungen Frau glitt unter den Tisch. Sie zog ein kleines Bündel von Scheinen hervor und legte sie auf den Tisch. Erwartungsvoll sah sie Dacon an, während sie das Bündel über den Tisch schob. "Habe ich dir zu viel versprochen?"
Dacons Augen weiteten sich ein wenig, als er das Geld sah. Tatsächlich würde ihm kein anderer so viel Geld für einen Sack heißbegehrter Geriat-Zähne zahlen. Er überlegte einen Moment. Blitzschnell griff er nach dem Geld und warf gleichzeitig den Sack Zähne auf den Tisch.
Die Frau lächelte triumphierend. "Guuuter Junge."
Dacon blätterte einmal das Bündel durch und steckte es sich dann in seine Jackentasche. "Wieso?"
Gespielt irritiert sah sie ihn an. "Wovon sprichst du?"
"Wieso ausgerechnet jetzt? Warum tauchst du jetzt aus heiterem Himmel auf? Nur, um mir meine Zähne abzukaufen?"
Die junge Frau schwieg einen Moment. In ihren bildhübschen Augen sah man förmlich, wie sie überlegte, ob sie die Wahrheit sagen sollte. Amüsiert kichernd erhob sie sich langsam und stand nun Dacon und Lithièl gegenüber. Erst jetzt schien sie Dacons Begleiter zu erkennen. Sie schenkte ihm ein anzügliches Lächeln.
"Lucinda..."
Der Kopf der jungen Frau ruckte wieder zu Dacon. „Oooh, Baby, glaubst du wirklich, nur du kriegst Aufträge?“ Ihre Stimme klang amüsiert. Sie grinste diabolisch und ihre Augen funkelten vielsagend, als sie ihrem alten Bekannten in die Augen sah.
Dacons Blick verfinsterte sich erneut. „Wer hat dich auf mich angesetzt?“
Sie zuckte mit einem beiläufigen Gesichtsausdruck die Schultern und grinste ihn dann wieder an. „Paktgeheimnis“, sagte sie langsam. „Das solltest du wohl mit am besten kennen... 'König der Dämonenjäger'." Sie sah ihn vielwissend an. "Verrate niemals deinen Auftraggeber, sonst bist du das nächste Ziel seines kommenden Auftrags.“
„Dein Auftrag bestand also darin, mich zu finden. Nun schön, das ist dir dann ja offensichtlich gelungen. Und wo du schon mal hier warst, dachtest du dir, du kaufst mir gleich mal meine Beute ab? Um mir noch was Gutes zu tun?“
Überrascht blickte sie ihn an. „Nein“, sagte sie mit einem fiesen Lächeln, nickte aber dabei. Misstrauisch sah Dacon sie an.
„Mein Auftrag bestand darin, dich zu finden. Und ja, das habe ich erfolgreich getan. Zufälligerweise hattest du auch gerade die Dinge zu verkaufen, nach denen ich schon lange suche...“
„Zwei Fliegen mit einer Klappe, was?“
„Du sagst es, mein Guter!“, strahlte Lucinda Dacon übertrieben fröhlich an. Dann wurden ihren Augen groß und sie formten den Mund zu einem O. Mit einem entschuldigenden Blick hielt sie sich eine Hand vor den Mund. „Da hätte ich ja beinahe etwas vergessen...“
Noch misstrauischer sah Dacon sie an und führte unauffällig seine Hand zu der Pistole, welche er sich zwischen Hüftknochen und Gürtel geklemmt hatte. Lucinda vergisst nie etwas... Irgendetwas stimmte hier nicht.
Erneut flammte wieder das diabolische Grinsen in ihrem Gesicht auf. Ihre Augen funkelten förmlich, als sie Dacon und seinen Gefährten ansah. Abwechselnd schaute sie die beiden an, ehe ihr Blick an Dacon hängen blieb. „Gute Reise, euch Zweien“, hauchte sie.
Irritiert zog Dacon die Augenbrauen zusammen, als er auch schon unsanft mit dem Gesicht auf dem Tisch vor ihm aufschlug. Er stöhnte und sein Magen drehte sich. Es schien, als würde sich die ganze Welt um ihn herum drehen. Er fiel beinahe in eine Art Trancezustand.
Das nächste, das er wahrnahm, war der steinige Boden in seinem Gesicht.
Dacon blinzelte ein paar Mal, ehe er die Augen richtig öffnete. Langsam rappelte er sich auf. „Dieses elende Miststück!“, fluchte er laut und trat wütend einige Steine zur Seite.
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Jul 21, 2012 6:19 pm

Dacon ging mit ihm in einen Nebenraum und schweigend folgte LETHIÈL (Nicht Lithièl ^^“) ihm. Im schummrigen Raum saß eine Frau, deren er Gesicht anfangs unter ihrer Kapuze nicht erkennen konnte, er zeigte auch kein großes Interesse. Sein Begleiter wollte wohl bloß die Zähne los werden. Die beiden führten eine Unterhaltung und selbst einer der Taub und Blind war, würde die Abneigung, die die beiden zueinander empfanden, deutlich bemerken. Neugierig beobachtete er die Frau von jetzt an, irgendwas an ihr faszinierte ihn, machte ihn aber auch unruhig. Und noch etwas lag hier in der Luft, das ihm keine Ruhe gab. Dieses Gefühl... Gleich würde auf jeden Fall etwas passieren, doch er hatte keine Waffe bei sich, weshalb er erst einmal ruhig blieb und die Lage beobachtete. Sie stellte sich ihm vor, er antwortete aber nur mit einem kurzen Nicken, DER Frau würde er bestimmt nicht seinen Namen verraten. Da sie viel rumzukommen schien, war ihm das deutlich zu riskant..
Aha, sie schien von jemanden beauftragt worden zu sein, Dacon zu finden. Das bedeutete meist nichts gutes und tatsächlich, plötzlich war es, als würde hinter ihnen etwas explodieren und die beiden wurden gewaltsam nach vorne geschleudert. Schon nach wenigen Sekunden landeten sie unsanft auf harten Untergrund und schon wieder stach ein spitzer Stein in seine Haut und das auch noch genau bei der Stelle, wo er vorhin schon einen gehabt hatte. Sofort war er auf den Beinen und sah sich um. „Na sieh mal einer an...“ Wer hätte gedacht, dass diese Kuh sie ausgerechnet hierhin schicken würde. (Soll die Welt eigentlich einen Namen haben? Hätte was, wenn nicht. Da sie ja noch nicht fertig ist, hat sie auch keinen Namen~) Er wandte sich zu Dacon, der auch gerade auf die Beine kam und seine Wut an einigen Brocken ausließ. „Hey, bei dir alles ok?“, fragte er vorsichtshalber, da so ein Weltenwechsel schon den einen oder anderen mitnehmen konnte.



Mit einem Keuchen landete Sariel auf dem Boden und blinzelte einige Male. Das Etwas, was auf ihn gefallen war, stand schnell wieder auf den Beinen und hatte einen Dolch gezückt. „Bleib ruhig Kleine...“, murmelte er und stand ebenfalls auf. Sich den Staub von Anzug klopfend, musterte er die junge Frau vor sich. War sie ein Mensch? Nein, ganz bestimmt nicht. Das Blut von Menschen roch anders, strenger. Ihres roch... lieblicher und feiner. //Appetitlicher.// Unwillkürlich musste er grinsen, sagte zu dem Thema aber nichts. "Steck das Ding weg, Kleine... Momentan würde ich sagen, dass wir uns in einer ähnlichen Lage befinden, deshalb sollten wir zusammenarbeiten, anstatt und gegenseitig zu metzeln.", sagte er mit ruhiger Stimme und steckte seine Waffe weg. Dies hieß natürlich nicht, dass er im Falle eines Angriffes von ihr Schutzlos war. Aber darauf wollte er es wirklich nicht drauf ankommen lassen. //Es wäre wirklich eine Verschwendung um das schöne Blut..//
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Jul 21, 2012 7:03 pm

Arya mochte die Art, wie er mit ihr redete ganz und gar nicht. Diese Abfälligkeit und ja auch ein wenig Arroganz gefiehl ihr nicht, doch sie würde deswegen gewiss nicht wütend werden. Stattdessen beobachtete sie ihn einen Moment und lies dann ihren Dolch wieder in ihre, Umhang verschwinden.
Immer noch wachsam, doch etwas weniger angespannt blickte sie sich um. SIe öffnete den Mund und ihre melodische Stimme sagte ruhig und ohne erkennbare Emotionen "Dies ist nicht meine Welt" dann musterte sie erneut Sariel "Jedoch auch nicht deine" Es war keine Frage sondern viel mehr eine Feststellung.
Sie ging zwei Schritte und blickte sich dabei um "Diese WELt scheint sogar noch nicht nun...sie scheitn noch nicht vollendet zu sein"
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Jul 21, 2012 7:14 pm

Langsam nickte Sariel. "Oho, du kennst dich also aus.." Er stellte sich neben sie und folgte ihrem Blick. "Nun, mit deiner Annahme hast du nicht ganz unrecht. Sie ist wirklich noch nicht vollendet, deshalb hat sie auch noch keinen Namen." Keiner wusste, wann genau der erste Stein auf diesem Ort entstanden war, nur, dass er plötzlich existierte. Es herrschte kaum Leben, nur wenig Pflanzen fanden ihren Weg durchs Gestein. Ein äußerst trostloser Ort. Vor ihnen erstreckte sich eine lange Bergkette, zwischendurch von Schluchten gespalten. Ganz in der Nähe hörte man wieder einen langen Vogelschrei und dieser war auch der Grund, warum er hierher gegangen war. Tiere bedeuteten Pflanzen und Wasser und seine Vorräte würden nicht mehr lange halten.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Jul 21, 2012 8:22 pm

Arya ging in die Hocke und befühlte den Stein ganz leise murmelte sie ein paar Worte vor sich hin, bis sie lauter sprach "Dieser Ort ist jung...zu jung" Sie richtete sich wieder auf "Diese Felsen sind nicht auf natürliche Art entstanden. Die Magie durchdringt sie, dieser Ort wurde erschaffen, jedoch wurde dann nicht der Natur seinen Lauf gelassen, sondern man hat ihn geformt....deswegen hat die Pflanzen und Tierwelt es hier auch schwer sich an zu siedeln....wie lange bist du schon hier?"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   Sa Jul 21, 2012 9:05 pm

(Oh, sorry. Razz )

Dacon brummelte etwas Unverständliches und klopfte sich den Dreck von seiner Kleidung. "Dieses Drecksweib", fluchte er weiter. "Ich hätte wissen müssen, dass sie etwas vorhat..." Er seufzte genervt und drehte sich zu Lehtièl um. "Ja... ich denke. Außer, dass ich eine unsagbare Wut auf Lucinda verspüre..." Seine Hände ballten sich zu Fäusten. "Und bei dir?" Lehtièl nickte kurz. Dacon erwiderte es mit einem Nicken und schaute sich dann um. "Wo... Wo sind wir hier überhaupt?" Irritiert runzelte er die Stirn. "Aaah, dieses verdammte... grrr!" Wütend schlug er eine Faust in die Handfläche seines anderen Hand, als sich ein Schatten über die rechtes Hälfte seines rechten Auges legte. Er blinzelte irritiert und führte eine Hand zu seiner rechten Stirnhälfte. Irritiert betrachtete er seine Hand. "Verdammt!" Als er unsanft mit dem Kopf auf den Tisch aufgekommen war, musste er sich wohl eine kleine Platzwunde am Kopf zugezogen haben. "Dieses elende Teufelsweib!" Das waren nicht die einzigen Schimpfworte, die er über Lucinda von sich gab.
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 9:32 pm

(Kein Ding^^)

Wieder hatte sie recht. "Allerdings weiß keiner, wie und wann es passiert ist." Viele hatten versucht es herauszufinden, sie waren durch die ganze Welt gereist, hatten Leute befragt, Pläne und Dokumente gestohlen, Proben gesammelt, doch waren sie alle schon nach kurzer Zeit gescheitert. "Es gibt einige Tiere hier, aber nur die besonders zähen. Man hat sie wahrscheinlich irgendwo eingesammelt und dann hierher gebracht.." Dies war zwar nur eine Theorie von Sariel, doch fand er sie am plausibelsten und war zudem nicht der Einzige, der so etwas annahm. "Ich? Grade mal seit drei Wochen ungefähr.." Drei verschwendete Wochen, wie er sich im Stillen dachte und ließ sich auf einen Felsen hinter sich fallen. Den Rücken lehnte er an einen dahinterstehenden und kreuzte lässig die Beine. "Ich rate einfach mal ins Blaue hinein und behaute, du bist nicht freiwillig hier gelandet."

"Mir geht's gut..", brachte er noch hervor, dann ging es weiter. Lehtièl ließ seinen Begleiter eine Weile auf die Frau schimpfen und sah sich stirnrunzelnd um. Gute Frage, wo waren sie hier eigentlich? Der Ort kam ihm spontan nicht wirklich bekannt vor. "Das Beste ist, wir warten, bis es Nacht ist. Derweilen sollten wir uns ein geeignetes Lager suchen..", schlug er vor und machte sich daran, einen geeigneten Abstieg zu suchen. Er verengte die Augen zu Schlitzen und untersuchte jeden Winkel. Da, etwa eine halbe Stunde Klettern entfernt, konnte er eine größere Höhle ausmachen. "Wie wäre es mit der dort?", fragte er und zeigte in die Richtung. Hoffentlich konnte Davon gut klettern, der Abstieg dahin sah verdammt steil und rutschig aus.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 9:42 pm

"3 Wochen...." sagte Arya tonlos. SO lange durfte sie auf keinen Fall brauchen, sie musste schnell zurück und das DOkument, weswegen sie die Strapazen überhaupt erst auf sich genommen hatte, zustellen.
"Nun da liegst...du..." es war ziemlich dreist von ihm sie einfach zu duzen "richtig. Ich merkte eine Veränderung in meiner Umgebung und ging nach sehen und tja, so landete ich hier...doch das dürfte nciht sein, nicht geschehen...diese Anomalie...ich kann sie mir ncith erklären" sie schwieg eine WEile "3 Wochen hier...habt Ihr...hast du...Hunge?"
Normalerweise hätte sie diesem unverschämten Kerl nichts von ihrem Essen angeboten, aber er war weit und breit das einzige, ihre SPrach sprechende, Lebewesen und sie mussten sich wohl oder Übel zusammenreisen. Gemeinsam war ihre Überlebens- und Heimkehrungschance bei weitem höher.
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 9:48 pm

Dacon drückte mit einem grimmigen Gesichtsausdruck seinen Ärmel an seine Stirn, um die Blutung zu stillen. Was anderes hatte er zur Zeit ohnehin nicht zur Hund. Bald würde er sowieso wieder in Denver sein, Lucinda suchen und finden. //Und dann//, dachte er, //darf sie schön die Reinigung bezahlen.// Dacons Jacke war, mal ganz offen gesagt, ohnehin nicht mehr die neueste. Aber nichtsdestotrotz fand er schon, dass Lucinda ihm das schuldig war. So eitel war er dann doch.
Er trat neben Lehtièl und folgte seinem Blick. "Woooooah, dein Ernst?" Er sah ihn mit großen Augen an. "Wie sollen wir da denn rü..." Dann fiel sein Blick auf den steinigen, harten Weg dorthin. "Oooh, nein, nein, nein, nein, nein! Das, mein guter Freund, kannst du vergessen. Bevor ich mich in diesem widerlichen Drecksloch in eine Höhle begebe, um dort das Lager aufzubauen, will ich erstmal wissen, wo wir hier gelandet sind... In der Hölle? Wohl kaum. Afrika? Kanada? Finnland?"
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 10:08 pm

"Ich halte von diesem gesiezte nicht viel..", erklärte er sich, klang dabei vielleicht auch etwas entschuldigend. Natürlich war ihm klar, dass dies bei den meisten Mitlebewesen nicht allzu gut ankam, doch so war er nun einmal und er würde sich bestimmt nicht für andere verbiegen, nicht mehr. Sie bat ihm etwas zu essen an, doch obwohl Sariel seit vier Tagen nichts mehr gegessen hatte, zögerte er. Noch hielt er es aus und der Hunger auf Essen half ihm sich von einem anderen abzulenken. "Momentan nicht, aber danke... Solange wir hier sind, solltest du gut rationieren." Er hatte dies schnell herausfinden müssen.. //Viel zu früh..// Kurz seufzte er, richtete sich dann auf. "Eigentlich suche ich jemanden... Aber ich bezweifel so langsam, dass er hier ist." Wobei er tief in sich immer noch das Gefühl hatte, dass sein Herr hier war. "Ich weiß, wo hier das nächste Portal liegt." Da er gleich weiterwollte, stand er auf, zögerte kurz und warf ihr einen Blick zu. "Du.. weißt doch von den Portalen, oder?"

Lehtièl zog eine Augenbraue hoch. "Was denn, Höhenangst?" Soo hoch was es nun auch wieder nicht. Gut, der Sturz würde einen auf jeden Fall umbringen, aber.. Er seufzte, Höhenangst war berechtigt, jedoch für jemanden, der nicht darunter litt, nur sehr schwer nachzuvollziehen.
"In der Hölle? Wohl kaum. Afrika? Kanada? Finnland?"
Mhm, nun würde er ihm doch erklären müssen, was hier genau abging. Also gut.. //Zerstören wir das Weltbild von jemanden.// "Wir... sind nicht mehr in Denver. Auch nicht in der Nähe, nicht einmal mehr in der USA. Auch nicht in Afrika, Kanada oder Finnland" Und in der Hölle ganz bestimmt nicht, nein, in der kannte er sich allzu gut aus. "Hast du schon einmal von Portalen gehört? Anderen Welten?"

(Wow, zwei verschiedene Leute, Orte, Personen mit denen sie reden und das gleiche Thema Very Happy)
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 10:14 pm

"Höhenangst? Nein, das ist es nicht. Ich will nur wissen, wo wir hier unser Lager aufschlagen." Dann lauschte er Lehtièls Erklärungen, während er in Richtung Höhle sah. Seine Augen wurden größer. "Ich..." Er starrte Lehtièl an. "Du verarschst mich doch gerade, habe ich Recht?" Doch Lehtièl sah ihn ernst an und ihm war anzusehen, dass er keine Scherze machte. "Oh Mann, ich hab's geahnt...", murmelte Dacon und fuhr sich mit der Hand durch sein leicht gegeltes Haar. "Lucinda hat uns also in eine andere Welt teleportiert... na großartig." Dann stutzte er und sah Lehtièl an. "Du scheinst ja eine ganze Menge darüber zu wissen..."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 10:16 pm

"In Ordnung" meinte sie. "Ja natürlich weiß ich was ein Portal ist nur...es sollte nicht wahllos auftauchen und Unwissende oder Besorgte, so einfach in eine andere WElt werfen...."
'Ich weiß wo hier das nächste Portal liegt' "Wirklich? GUt, dann sollten wir uns schnell auf den WEg machen, je schneller wir wieder von hier weg kommen, desto besser...Und wen suchst du
? Nun eiegtnlcih ist es nicht wichtig...nur musst du ihn oder sie finden, bevor wir uns auf den WEg zum Portal amchen?"
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 10:27 pm

Erleichtert darüber, dass nun keine stundenlangen Erklärungen kommen mussten, nickte er. Dann machte er sich vorsichtig daran, den nun vor ihn liegenden Weg zu prüfen. Bis auf einige fallende Steine schien es ganz ok zu sein. "Nun ja...", sagte er langsam und grinste leicht. "Das liegt daran, dass ich nicht aus deiner Welt stamme." Und daran, dass er schon einige durchquert hatte, bevor diese Wichser ihn erwischt hatten.. "Es hat mich aber ziemlich gewundert, dass diese Lucinda das geschafft hat. So jemandem bin ich noch nie begegnet." Und vor allem.. Warum? Warum wollte dieser Auftraggeber wie er einfach mal annahm, dass Dacon in eine andere Welt geschickt wird? "Musst jemanden wohl ziemlich genervt haben."

Sariel zupfte seine Handschuhe zurecht und ging einfach mal voraus. "Gut, das erspart und Zeit." Und nerven, es war verdammt anstrengend und nervig, jemanden so etwas zu erklären. "Ich suche meinen Herrn. Ich weiß nicht ob er hier ist, etwas in mir hat es vermutet." Und so langsam begann er sich Sorgen zu machen. Was, wenn ihm etwas passiert war? Sie kannten sich nun schon so lange, das wäre unvorstellbar. "In ungefähr einer Woche müssten wir bei dem Portal sein. Wenn ich ihn in der Zeit nicht gespürt habe, werde ich mit dir reisen, wenn doch... Musst du alleine weiter, aber das wirst du schon schaffen.."
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 10:32 pm

"1 Woche?????? Hljödhr!" fluchte sie "SO lange habe ich nicht..." sie blickte ihn abschätzend an "Wei schnell kannst du laufen beziehungsweise rennen?" Arya wusste nicht was er war, dass er kein Mensch war stand fest, doch sie konnte ihn nicht einordnen
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 10:36 pm

Er nickte. "Eine Woche und nein, ich werde nicht wie ein Besengter durch die Gegend rennen." Schon möglich, dass sie eine wichtige Aufgabe hatte, aber würde wegen dem Mädchen ganz bestimmt nicht sein Ziel so einfach vergessen. "Falls wir das Glück haben sollten, ihn hier schon früher zu treffen, werden wir uns beeilen, vorher aber nicht, tut mir leid." Ohne sich wieder zu ihr umzudrehen ging er dann weiter. "Ich heiße übrigens Sariel und du?"
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 10:41 pm

Nun gut dann musste sie sich eben auf eine längere Wanderung einstellen. Sie lies die Kapuze vom Kopf gleiten und folgte ihm "Arya...aus welcher Wlt kommst du?" fragte sie ihn während beide einen sehr schmalen und rutschigen Weg entlang leifen.
DOch für Arya stellte dies kein Problem da, ihr Schritt war sicher und leicht
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 10:43 pm

Er sah ihn etwas überrumpelt an. "Du kamst also nicht mal aus... meiner... Welt?" Seiner fragenden Aussage war zu entnehmen, dass ihm nicht ganz wohl dabei war, 'meine Welt' zu sagen. Das klang viel zu abgedreht. Obwohl Dacon zugeben musste, bereits unzählige abgedrehte Dinge zu sehen beziehungsweise zu erleben. Aber diese plötzlich auftretenden knallharten Tatsachen über andere Welten, stimmte ihn nicht gerade glücklich, auch wenn er es den Gerüchten nach geahnt hatte.
"Lucinda, pah." Er machte eine wegwerfende Handbewegung. "Ne kleine Schlampe ist das, weiter nichts. Klar, sie ist schon ziemlich mächtig... hat auch ordentlich was drauf", fügte er hinzu und für einen Augenblick trat ein anerkanntes Grinsen auf sein Gesicht, welches jedoch so schnell verblasste wie es gekommen war. "Aber das tut hier jetzt nichts zur Sache. Jedenfalls", fuhr er fort, "reicht ihre Macht tatsächlich nicht dafür aus, mal eben zwei Kerle wie wir so wegzuteleportieren... Sie muss wohl für einen mächtigen Dämon arbeiten, der ihr diese Macht verschaffen konnte."
"Musst jemanden wohl ziemlich genervt haben."
Bei seinen Worten musste er beinahe lachen. Ein breites Grinsen trat auf sein Gesicht. "Ja, so kann man das ganze auch ausdrücken", sagte er lediglich und schaute die Felsen hinab. "Nun denn... Wahrscheinlich hast du Recht und wir sollten uns erstmal in die Höhle zurückziehen, ehe-" Etwas Hartes knallte gegen Dacons Rücken und er trat einen Schritt nach vorn, um das Gleichgewicht zu wahren. Klappernd fiel es zu Boden. "Was zum..." Dacon drehte sich um und sah im letzten Moment, wie sich über ihnen ein kleines Portal schloss. Dann fiel sein Blick auf sein Gepäck, welches am Boden lag, huschte aber gleich wieder zum Portal. "Finger weg von meinem Wagen, Lucy!" Ihm war klar, dass sie ihn nicht hören. Das gab Lucinda aber noch lange nicht das Recht, seinen Wagen aufzubrechen. Mit einem leisen Zirp! verschwand das Portal wieder.
Dacon betrachtete sein Gepäck. "Wie freundlich aber auch, dass sie mir noch mein Gepäck zukommen lässt..." Seine Worte quollen förmlich vor Sarkasmus nur so über. Er beugte sich nach vorn und hob seine beiden Taschen auf.
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 10:56 pm

"Ich stamme aus ____. Und du?" Arya also.. Ungewöhnlicher Name, er klang irgendwie elfisch.. War sie vielleicht eine? Das würde den Geruch erklären. Kurz sah er zu ihr, die Gesichtszüge, die Augen, ihre Bewegungen... Es würde durchaus passen, doch er fragte nicht nach. Aus Erfahrung wusste er nur zu gut, dass einige Wesen bei so etwas ungemütlich werden konnten.


Dass die Frau sich doch tatsächlich die Mühe gemacht hatte, ihm seinen Kram zu schicken, brachte Lehtièl fast zum Lachen. "Sie scheint dich ja doch zu mögen.." Während des Gespräches war er deutlich anderer Meinung gewesen, diese Tat brachte ihn jetzt aber dazu umzudenken. "Aber du hast Recht, ziehen wir uns erst mal zurück und überlegen dann, wie wir hier wieder wegkommen. Wenn du Fragen hast, kannst du sie mir dann auch ruhig stellen.." Dann drehte er ihm den Rücken zu und machte sich an den Abstieg. Wie gut, dass er Klettern gewohnt war, seine Füße fanden sofort die richtigen Stellen zum Halt und seine Hände griffen sicher in die Kuhlen und Ritzen, damit er nicht den Halt verlor. "Versuch mit nachzuklettern.." So konnte er einen sicheren Weg für beide finden.
Lehtièl hatte mit seiner Schätzung recht gehabt, nach 30 Minuten erreichte er den Eingang. Prüfend blickte er sich um, wie denn Dacon der Abstieg gelungen war, beziehungsweise, ob er noch viel Zeit brauchte.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 11:00 pm

"Aus____? DAvon habe ich noch ncihts gehört...nun ich komme aus Alagaésia..." sie waren an einer relativ großen Spalte angekommen, welche ihenen den Weg versperrte. Ohne diese weiter zu beachten, sprang Arya über sie und lief weiter "Wir sollten uns auch nach Wasser und Nahrungsquellen umsehen, meine VOrräte werden nicht lange halten....vorallem nicht, wenn wir sie durch zwei teilen müssen"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   So Jul 22, 2012 11:03 pm

"Bitte was? Mich zu mögen?! Mein Gott, ich bitte dich! Du kennst die Frau nicht. - Worüber, mal ganz unter uns, du echt froh sein solltest! Dass sie mir den Kram schickt, hat nur einen einzigen Grund: Ganz offensichtlich gedenkt sie, mich hier für einige Zeit festzuhalten... Und glaube mir, mein Freund: Sie hat das Portal absichtlich so geschaffen, dass ich in Reichweite bin, damit die Taschen mich treffen. Immerhin habe ich jetzt einen Teil meiner Waffen dabei."
Er nickte und folgte ihm hinab. Auch wenn Klettern und dergleichen nicht zu seinen Freizeitaktivitäten gehörte, gelang ihm der Abstieg aufgrund seines sehr muskulösen Körper gar nicht so schlecht. Lehtièl war ihm ohne Frage überlegen, aber große Schwierigkeiten hatte Dacon nicht, seinem neuen Weggefährten zu folgen.
Nur wenige Minuten nach Lehtièl erreichte auch Dacon die Höhle. "Sorry übrigens, dass sie dich mit in diese Welt geworfen hat..." Er setzte seine Taschen ab, die er sich auf den Rücken geschnallt hatte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)   

Nach oben Nach unten
 
Splintered portals - what will happen next? (Mimmy&black_lady&Layana)
Nach oben 
Seite 2 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Colonia Noctae :: Archiv :: gesicherte Rollenspiele (als PDF)-
Gehe zu: