.:. Colonia Noctae ... Stadt der Nacht .:.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Time - what a strange thing Teil 4
Sa Jan 14, 2017 4:39 pm von black_lady

» Krissy und Lissy II
Mi Jan 11, 2017 11:33 pm von black_lady

» Time - what a strange thing Teil 3
Sa Okt 04, 2014 7:34 pm von black_lady

» Holy Alliance ~ Privi mit Lissy und Mimmy-chan *_*
So Jun 29, 2014 5:37 pm von Layana

» Krissy und Lissy II
Do Dez 05, 2013 11:18 pm von Layana

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Time - what a strange thing Teil 2

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 10:21 pm

Zweifelnd und unsicher sah Alyona von Emma zu Alexandr. Alexandrs Lippen umspielte ein liebevolles Lächeln. Dann nickte er leicht und gab somit sein Einverständnis.
Vergnügt quietschte Alyona los und ließ sich rücklings aufs Bett fallen, alle Viere von sich gestreckt. "Das ist sooo cooooool!"
Lachend kam Alexandr zu seinen beiden Frauen. "Es tut mir ja Leid, wenn ich euch störe, aber wenn es das Zimmer hier sein soll, sollten wir uns um die anderen Dinge kümmern, meint ihr nicht? Wir müssen ja noch ein paar Kleinigkeiten für das Zimmer der beiden Hausherren suchen und Geschirr und Deko kaufen", zählte Alexandr artig Emmas Liste auf. In seiner Stimme schwang ein amüsierter Unterton mit, während er nach außen auf den ernsten Mann tat. "Aber wie gesagt", er hob abwehrend die Hände, "ich will euch ja nicht hetzen mit dem Shoppen und dem Einkauf für's Essen heute Abend. Emma, du bist der Boss!"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 10:24 pm

"Ja ganz genau der bin ich" sagte sie 2Und der Boss sagt weiter gehts!" SIe lies Alyona auf ihren Rücken springen und trug sie Huckepack durch das Möbelhaus.
ALs nächstes gingen sie zu der Schlafzimmerabteilugn für Erwachsene //Schraub deine Ansprüche runter Emma! Schraub sie runter!" sie kamen an einem großen, richtig schönen Schrank vorbei und Emma wollte shcon stehen bleiben, als ihr BLick auf das Preisschild fiehl //Verflucht...// wenn sie alleine wäre, hätte sie ihn sich sofort gekauft aber mit einem Partner und einem Kind...da musste man sie Prioritäten wo anders setzen,
"ALso Alex...was für Betten würden dir denn gefallen?" fragte sie
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 10:30 pm

"Mein Altes", schniefte er und wischte sich gespielt theatralisch über die Augen.
Fragend sah Alyona über Emmas Schulter ihren Bruder an. "Warum kauft ihr denn ein neues?"
"Weil dein liebes Pferdchen meine alte Einrichtung nicht gefällt", sagte Alexandr grinsend, kam auf Emma zu und hakte sich mit einen Fingern in die vorderen Schnallen ihrer Jeans fest, die für den Gürtel vorgesehen waren. Grinsend küsste er sie.
"Ist das eklig! Könnt ihr das nicht woanders machen?", beschwerte sich Alyona und drehte ihren Kopf weg.
Alexandr lachte, sein Gesicht noch immer nah an Emmas. "Nagut. Weil du es bist, mein Engelchen." Er gab Emma einen flüchtigen Kuss und trat dann einen Schritt zur Seite vor Alyona. "Möchtest du auch einen kleinen Knutscha haben?", fragte er und nahm ihr Gesicht in seine Hände. Er drückte ihr einen Kuss auf die kleine Nase.
"Nein!", quietschte sie kichernd los und versuchte, ihr Gesicht vor Alex zu verstecken, während sie sich fester an Emma klammerte. Alex lachte, wuschelte ihr mit der Hand übers Haar und sah sich dann um. "Hmmm... ich weiß nicht. Wenn du aber schon so fragst... ein großes. Wie wär's mit diesem hier?", fragte er, ging einige Schritte und ließ sich rücklings auf ein ultra riesiges fallen. "Das würde zwar beinahe das gesamte Zimmer einnehmen, aber was soll's? Machen wir halt eine kleine Kissenlandschaft draus!"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 10:33 pm

Emma grinste und lies ALyona langsam und vorsichtig runter "mhhh ja..." sie lies sich darauf fallen "Theoretisch warum nicht...aber wo kommt dann der Kleiderschrank hin wenn das Zimmer eigentlich nur aus dem Bett besteht?" fragte sie ihn
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 10:39 pm

Alexandr erstarrte. Langsam richtete er sich auf und blickte Emma ernst an. "Ich glaube, wir nehmen lieber zwei kleine Einzelbetten. Sonst kommst du noch auf die Idee, meinen Kleiderschrank rauszuschmeißen."
Alyona kletterte zu ihnen aufs Bett.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 10:48 pm

Emma seufzte und setzte sich auf das Bett //Tja...du musst wohl einige Zugeständnisse machen....// "Ich besteh ja auch nciht auf einen neuen Kleiderschrank...dann behalten wir halt deinen alten wenn dir so viel daran liegt und ich verstaue die Kleider die ich nicht aktuell tragen auf dem Dachboden oder im Keller und tausche sie dann immer aus..." sagte sie und lies sich nach hinten fallen
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 10:54 pm

Alexandr grinste und legte sich dicht neben Emma auf die Seite. Sanft fuhr er ihr über die Wange. "Du glaubst nicht ernsthaft, dass ich zwei Einzelbetten kaufen würde, oder doch?", flüsterte er, damit Alyona nichts davon mitbekam. "Dass würde ich doch niemals aushalten..." Seine Stimme wurde noch leiser, als er ihrem Gesicht näher kam und ihr einen sanften Kuss auf die Wange hauchte. Verliebt lächelnd schaute er ihr einen Moment in die Augen und legte sich dann auch wieder mit dem Rücken auf das Bett. "Hm... also bequem wäre es ja schon... Den Preis will ich gar nicht wissen, das macht das Ganze ohnehin indiskutabel. Übrigens: Hast du mir gestern überhaupt zugehört?", fragte Alex und drehte den Kopf zu Emma. "Ich bau dir einen begehbaren Kleiderschrank. Zum dritten Mal."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 11:03 pm

SIe grinste, beugte sich zu ihm und flüsterte ihm ganz leise ins Ohr "Also wenn wir hier jetzt alleine wären würde ich mich ganz nett bei dir bedanken" sie setzte sie auf und grinste schelmisch
"Also dann das Bett ist zu groß aber wie wäre es mit dem hier das ist immer noch groß, aber eindeutig kleiner als dieses hier....ooooder wir behalten das alte Bett und kaufen einfach nur eine neue MAtratze das würde auch schon reichen eigentlich..."
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 11:07 pm

Ein komplizenhaftes Lächeln stahl sich auf sein Gesicht und er setzte sich ebenfalls auf. "Ich kann Aiden und Sheila auch noch absagen für heute Abend...", hauchte er ihr langsam zu, ohne auf Emmas weiteren Worte einzugehen.
Alyona hoppste auf das Bett, welches Emma angesprochen hatte.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 11:14 pm

Emma lachte und schlug ihm leicht gegen die Brust "Vergiss es! Und jetzt konzentreiere dich auf die Schache...was solls denn jetzt sein?"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 11:19 pm

Alexandr seufzte enttäuscht. "Och Maaaann... Dann blickte er auf das Bett, welches Emma meinte. "Hm... ist mir egal." Er ließ sich wieder auf den Rücken fallen und verschränkte die Arme hinter dem Kopf.
Alyona sah zu Emma. "Also ich find das hier bequemer als euers!" Sie deutete auf das riesige Bett, auf dem die beiden saßen.
Alexandr lauschte dem Song, welcher gerade im Radio lief.

(Klick Wink)

"Wishing you'd come sweeping in the way you did before. And I wonder if I ever cross your mind. For me it happens all the time." Ganz leise sang Alexandr den Song vor sich her. Er blickte Emma an und ein breites Lächeln machte sich auf seinem Gesicht breit. Er setzte sich auf, legte einen Arm um ihre Schultern und sang weiter. "And I don't know how I can do without. I just need you noooow." Er zwinkerte ihr zu. "Na, weißt du noch? Damals? In Irland? Auf der Hochzeit?"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 11:29 pm

"Ja....das weiß ich wirklich noch" sie lächelte verträumt udn verschränkte ihre Hand in seiner "Das Lied hatte ziemlich viel Bedeutung für mich..." meinte sie
"and I wonder if i ever cross your mind...." sang sie
"It's a quarter after one and I'm a little drunk and i need you now....sad I wouldn't call but i lost all control and I need you now and I don't know how i can do without....i just need you now!"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 11:36 pm

Alex lächelte und legte seine Lippen auf ihre. Zärtlich küsste er sie.
"Ihr beide singt toll!" Alyona blickte die beiden ganz fasziniert und begeistert an. Der Kuss schien sie im Moment gar nicht zu stören. "Das klang voll schööön!"
Alex hielt mitten im Kuss inne, als erinnerte er sich daran, dass sie gar nicht alleine waren. Er wandte den Kopf leicht zu Alyona und lächelte sie an. "Danke. Aber na los, Kleine!", sagte er und machte eine auffordernde Armbewegung. "Willst du uns ein neues Bett aussuchen?"
Alyonas Augen leuchtete. Eilig rutschte sie vom Bett und lief zum nächsten Bett, um dort eine Runde Probe zu liegen.
Lachend sah er ihr nach, ehe er sich an Emma wandte. "Mir hat's auch viel bedeutet", gestand er, sah ihr einen Moment wissend in die Augen und stand auf, um zu Alyona hinüberzugehen.
"Also bisher bin ich für das riesige Bett mit der Matraze von dem anderen Bett!", sagte Alyona und führte sich wie eine professionelle Beraterin auf.
Alex sprang voll darauf an und spielte mit. "Hm, meinen Sie das? Ich bin mir da ja nicht so sicher. Nachher muss ich meinen Kleiderschrank echt noch in mein Hobby-Zimmer verfrachten, weil wir im Schlafzimmer kein Platz mehr haben für dieses riesige Bett..."
"Ja, schooon, aber... aber..." Alyona suchte nach den richtigen Worten, während sie das nächste Bett ausprobierte. "Du musst ja auch mal sehen, dass wir dann jeden Abend eine riesige Kissenschlacht machen können! Ohne Angst haben zu müssen, beim Toben aus dem Bett zu fallen!"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 11:42 pm

Als ALyona dies sagte, musste sich Emma auf die bebende Unterlippe beisen um nicht lauthals los zu lachen. "Ja...genau" presste sie heraus "Es wäre wirklich furchtbar wenn wir bei der....Kissenschlacht..." sie musste kichern "aus dem Bett fallen würden" ein lautloses Lachen schüttelte ihren Körper.
"Also ich wäre ja für das...Bett..." sagte sie immer noch kichernd "Das ist ...das...gleiche Modell...nur etwas...kleiner" ihre Sätze wurden immer wieder von kleineren Kicheranfällen unterbrochen
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 11:49 pm

Alex warf Emma einen flüchtigen Blick zu. Dann trat er einige Schritte nach vorn und flüsterte Alyona etwas ins Ohr. Schlagartig wurde Alyonas Blick ernst und ihr Kopf ruckte in Emmas Richtung. Alex flüsterte weiter und ein fieses Grinsen trat auf Alyonas Gesicht. Sie rutschte vom Bett, ging, gefolgt von Alex, auf Emma zu. Vor ihr blieben die beiden einen Moment stehen, ehe sich Alyona kichernd auf Emma stürzte und sie durchkitzelte. "Ich glaube, sie macht sich tatsächlich lustig über uns! Ist das so, Miss Devonshire?! Oooh, hörst du das, Al? Sie macht sich tatsächlich über uns lustig!" Lachend ließ Alex sich neben Emma fallen.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 11:52 pm

ALs ALyona anfing sie zu kitzeln musste Emma haltlos lachen "Ni...icht ich..bi...bin so kit...kitzelig...." japste sie. ALs ALyona etwas aufhörte blickte sie ALex an udn meinte möglichst würdevoll "WEnn schon denn schon also bitte Lady Devonshier ja?" meinte sie dann wurde sie ernst "Also das Bett hier gefällt mir...was dnekst du Alex?"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Mi Okt 10, 2012 11:58 pm

"Du lebst jetzt unter meinem Dach, da nenne ich dich, wie ich will." Erneut zwinkerte er ihr zu und hüpfte ein wenig auf dem Bett herum. "Jop, damit kann ich leben."
Alyona strahlte die beiden an und lief voraus, um den passenden Info-Zettel herauszuziehen.
"Wobei ich auch nichts gegen das Große hätte. Ich meine... Alyona hat schon Recht: Man fällt nicht so schnell aus dem Bett. Es muss ja nicht unbedingt bei einer Kissenschlacht sein..." Ein schelmisches Grinsen trat auf sein Gesicht und er schaute sie herausfordernd an. "Ich liebe dich", sagte er, als er sich zu ihr beugte, ihr einen Kuss gab und dann aufstand. Er griff nach ihrer Hand und zog sie auf die Beine. Liebevoll zog er sie hinter sich her zu Alyona.
"Dann fehlen noch Geschirr und Deko!" Alyona stand vor den beiden und schaute zu ihnen auf.
"Genau! Und Bettwäsche."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Do Okt 11, 2012 12:05 am

"Alles klar dann mal chop chop" sagte sie und die drei liefn weiter. SIe kauften eine Weiter Bettdecke so wie Bettdecke udn Kissen für ALyona. Dazu noch jeweils zwei Bezüge.
Auch das Geschirr war schnell aufgestockt und bei der DEko konnten sie sich auch einigen. DIe VOrhange gaben kaum Diskussionstoff udn auch mit dne Vasen und Kerzen war er einverstanden.
Bei einem Schaf, dass etwa bis zum Knie ging und das man vor die Hasutür stellte, rollte er zwar kurz mit den AUgen aber sagte nichts weiter.
Emma blickte in den recht vollen EInkaufswagen "Gut die Möbel bekommen wir bei der Warenausgabe...hab wir alles was wir brauchen?"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Do Okt 11, 2012 12:16 am

"Ich denke ja", sagte Alexandr, dem aufgrund des Gesamtpreises ihres heutigen Einkaufs, ziemlich übel war. Beim Auto angekommen, betrachtete er einen Moment den Innenraum des Wagens. "Ich glaube, wir sollten erst die Möbel abholen und darauf die Einkäufe hier packen. Sonst zerdrücken wir nur alles."
Mit einer geschmeidigen Handbewegung zog er die Autoschlüssel aus der Tasche und warf sie Emma über den Einkaufswagen hinweg zu. "Fahrt ihr zur Warenausgabe, ich komm mit dem Einkaufswagen zu Fuß dahin." Und so machte er sich auch schon auf den Weg.
Wie nicht anders zu erwarten war, waren Alyona und Emma schneller und standen bereits an erster Stelle in der Schlange. Alexandr stellte den Einkaufswagen beim Transporter ab und trat zu Alyona und Emma, den Einkaufswagen fest im Blickfeld habend.
"Wie sieht's aus? Wollt ihr schon mal zum Auto gehen? Ich schieb den schweren Wagen mit den Möbel dann rüber."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Do Okt 11, 2012 12:24 am

"Ok alles klar" sagte Emma "bis gleich" Sie ging mit Alyona zum Wagen und öffnete die Türen hinten am Transporter.
"Na freust du dich shcon auf dein neues Zimmer?" ALyona nickte begeister "Schön...aber wir werden es vermutlich erst Morgen aufbaun können" als die kleien ein entäuschtest Gesicht machte sagte Emma schnell "Heute Abend bekommen wir nämlich Besuch von zwei ganz tollen Menschen und das wird bestimmt richtig lustig du wirst shcon sehen" sagte.
Und dann kam auch shcon ALex mit den Möbeln.
Emma half ihm dabei die Möbelpaketen in den Transporter zu hieven und ALyona dirigierte sie.
Bald war alles eingeladen und auch die Dekoration war verstaut.
"Ok alles klar" sagte Emma etwas auser Atem "Dann können wir ja jetzt fahren"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Do Okt 11, 2012 10:03 pm

Alex nickte und legte kumpelhaft einen Arm um Emmas Schultern und eine Hand auf Alyonas Schulter, welche sich gemütlich nach hinten gegen seine Beine lehnte.
"Ab zum Supermarkt! Und dann müssen wir uns auch schon sputen! Was soll's heute geben?" Er schob die Tür zu und sah seine beiden Frauen fragend an. "Russisch? Irisch? Italienisch? Spanisch? Oder doch etwas aus der französischen Küche?"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Do Okt 11, 2012 10:08 pm

"Ähm ehrlich gesagt ist mir das egal, aber ich kann ziemlich gut italienisch kochen...ich lgaube das kommt mit sich, wenn man jedes Jahr mindestens einmal in Italien ist..." sagte sie und sie starteten den Wagen und fuhren los
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Do Okt 11, 2012 10:15 pm

Mit gespielt großen Augen sah er sie an. "Ohooo, Lady Devonshire möchte heute Abend kochen?" Er grinste und sah wieder auf die Straße vor sich. (Ich sage einfach mal, dass er fährt. Very Happy ) "Gut, dann gibt es heute Abend italienisch. Einverstanden?" Er blickte in den Rückspiegel zu Alyona. Diese lächelte und nickte begeistert. "Schmeckt bestimmt gut!"
"Ohja, das tut es!", pflichtete er ihr bei und streckte seine Hand nach Emmas aus.
Sie fuhren ein Weilchen, ehe sie den Supermarkt erreichten. Dort stiegen sie aus, Alex nahm einen Wagen und gemeinsam betraten sie den Supermarkt. "Jetzt musst du mal spontan entscheiden, was du an Zutaten brauchst." Herausfordernd grinste er Emma an und stützte sich lässig auf den Griff des Einkaufswagens.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Do Okt 11, 2012 10:20 pm

"Ähm...ok,..also..wir brauchen: Mozzarella, Basilikum, Tomaten, Scheinemedallions, Zwiebeln, Seranoschinken, Parmesan, CIabatta, Oliven, Rotwein, Mascapone, Schokolade, Sahne...." sie zählte noch einige weite Sachen auf und shcließlich fingen die drei an die Sachen einzusammeln, die Emma aufzählte.
Es dauerte eine Wiele doch auch dann hatten sie diesen EInkauf fertig. Sie fuhren so schnell sie konnten nach Hause und fingen an die Sachen auszuräumen "Ich fang schon mal mit den VOrbereitungen an" sagte Emma "wenn du irgendwelche Hilfe mit den Möbelpaketen brauchst ruf mich" sagte sie und verschwand in der Küche
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   Do Okt 11, 2012 10:31 pm

"Mach ich!" Alex machte sich ans Auspacken und trug zunächst das Bett von Alyona ins Haus und die Treppe hoch. In ihrem Zimmer blieb er stehen und sah sich nachdenklich um. Besonders die weiße Wandfarbe betrachtete er kritisch.
Alyona tauchte in der Tür auf und sah ihren Bruder aufmerksam an. "Was ist los?"
Er schaute zu ihr. "Nun... irgendwie..." Dann warf er einen kurzen Blick auf die Uhr. "Na los, zieh dir schnell Schuhe und Jacke an und komm zum Auto!"
Verwundert sah sie ihren Bruder an, tat aber, wie ihr geheißen. Alex, welcher noch seine Straßenschuhe trug, schnappte sich eine Jacke und blieb nur flüchtig in der Küchentür stehen. "Wir sind nochmal schnell weg!" Dann war er auch schon verschwunden.

Keine halbe Stunde später waren sie auch schon wieder zu Hause.
"Lenk du Emma mal ein wenig ab, ja? Ich trag die Sachen in der Zwischenzeit in dein Zimmer."
Alyonas Augen leuchteten aufgeregt und sie hüpfte zu Emma in die Küche. Sie trat vor den Herd und sog den Geruch gierig auf. "Hhhhmmmmm, das duftet aber gut!", sagte sie und hörte sich dabei sogar tatsächlich fast ein wenig übertrieben an.
Alex schlich sich an der Küche vorbei nach oben, zwei große Farbeimer und diverse Rollen unterm Arm.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 2   

Nach oben Nach unten
 
Time - what a strange thing Teil 2
Nach oben 
Seite 39 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Amtsarzt: Gutachten verlangen Kopie Teil A / B
» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 2 /veraltet]
» [Tut] Strange Eons: Titel und Modifikationen (in deutsch)
» It's WaCa Time
» WW - Tierisches Vergnügen Teil 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Colonia Noctae :: Archiv :: gesicherte Rollenspiele (als PDF)-
Gehe zu: