.:. Colonia Noctae ... Stadt der Nacht .:.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Time - what a strange thing Teil 4
Sa Jan 14, 2017 4:39 pm von black_lady

» Krissy und Lissy II
Mi Jan 11, 2017 11:33 pm von black_lady

» Time - what a strange thing Teil 3
Sa Okt 04, 2014 7:34 pm von black_lady

» Holy Alliance ~ Privi mit Lissy und Mimmy-chan *_*
So Jun 29, 2014 5:37 pm von Layana

» Krissy und Lissy II
Do Dez 05, 2013 11:18 pm von Layana

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
KalenderKalender

Teilen | 
 

 The Legend of Zelda

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: The Legend of Zelda   Di Aug 21, 2012 8:10 pm

Zelda betrachtete sich ein letztes Mal im Spiegel. Sie trug noch immer ihr Kleid, den Schmuck jedoch hatte sie schon abgenommen. Ihre sonst so strahlend blonden Haare waren nun von einem dumpfen braun Ton.
Ihre blauen Augen blickten bekümmert und ihr Blick wanderte zum Fenster von dem aus sie über die Schlossmauern hinweg über die Ebene Hyrules blicken konnte. Es war ein wundervoller Tag. Der Himmel war von einem strahlenden Blau, die Sonne schien und alle Farben wirkten so satt und rein. Doch der Schein täuschte, Zelda wusste wie es wirklich um Hyrule bestellt war.

Die Menschen, deren Stimmen Gewirr und Gelächter früher immer bis zum Schloss geweht wurde, waren durch Sorge und Kummer verstummt. Das Königreich litt unter seinem tyrannischen Herrscher. Der König, ihr Vater….was war nur geschehen?
Wie konnte das alles nur geschehen?
Wieso hatte er nicht auf sie gehört und diesen schrecklichen Lord Garnon davon gejagt als er noch Herr seiner eigenen Sinne war?

Eine Träne stahl sich aus ihrem Auge, welche sie schnell weg wischte. Jetzt war keine Zeit dazu sentimental zu werden. Zelda musste etwas unternehmen. Zu lange hatte sie untätig mit angesehen wie der Einfluss des Lords immer stärker wurde über ihrem Vater.
Sie hatte nicht gehandelt und war somit genauso an dem Elend ihres Volkes schuld wie ihr Vater.
Unter ihrem Kleid, welches nun da sie den Schmuck abgenommen hatte, fast schlickt war, trug sie schon die Kleidung, welche sie auf ihrer Reise tragen wollte.
Doch zunächst behielt sie ihr Kleid an, es wäre einfacher zu erklären, falls sie doch geschnappt werden würde.
Zelda schulterte ihre Tasche. Da vor ihrer Tür zwei Wachen standen gab es nur einen Weg aus dem Zimmer und dieser führte durch das Fenster. Sie hoffte wirklich, dass die zwei Soldaten keinen zu großen Ärger ihretwegen bekamen, aber darauf konnte sie nun keine Rücksicht nehmen.

Sie befestigte ein Seil an ihrem Fenster und lies zunächst die Tasche hinunter, dann kletterte sie selbst auf die Fensterbank.
Von dieser Position aus betrachtet sah die Distanz zum Boden doch größer aus als sie dachte, doch sie konnte nun keinen Rückzieher machen.
Langsam und vorsichtig begann sie mit dem Abstieg. Das Seil reichte nicht bis ganz hinunter und so musste sie sich das letze Stück fallen lassen. Leichtfüßig landete sie und nahm ihre Tasche. Jetzt begann erst der wirklich schwierige Teil.
Zelda musste es unbemerkt von den Wachen durch den Schlossgarten zum hinteren Teil der Mauer schaffen, dort hinauf klettern und herunterspringen, erst dann hatte sie es geschafft.

Sie hatte entschlossen nicht durch die Stadt zu gehen, zu groß war die Gefahr, trotz ihrer langen Abwesenheit erkannt zu werden.
Zelda hatte wochenlang die genauen Bewegungsmuster der Wachen studiert und bewegte sich nun vorsichtig und leise durch den Garten. Die hohen Hecken und vielen Nischen boten gute Deckung doch trotz allem lief sie zweimal beinahe Gefahr entdeckt zu werden, doch konnte sich gerade noch rechtzeitig verstecken.
Ihr Herz raste, doch sie versuchte so ruhig wie möglich zu atmen, damit man sie nicht hörte.
Trotz aller Risiken schaffte sie es unentdeckt zur hinteren Schlossmauer. Dort blickte sie sich nach der Ranke um, die dort schon seit ihrer Kindheit wuchs und betete, dass sie nicht entfernt worden war. Doch, der Göttinnen sei Dank, hatte sie Glück, dort wuchs sie noch immer.

Sie suchte nach einem festen Griff und kletterte dann an ihr nach oben. Oben angekommen, legte sie sich sofort flach hin, damit das Risiko, dass man sie entdeckte sank und kletterte schnell auf der anderen Seite nach unten.
Als ihre Fuße den Boden berührte atmete sie erleichter auf und dann fing sie an zu rennen.
Sie rennte so schnell sie konnte durch die Felder auf der Rückseite des Schlosses und auf den nah gelegenen Wald zu.

Als sie endlich die schützenden Bäume erreicht verlangsamte sich ihr Schritt und sie begann sich etwas zu entspannen. Wachsam blickte sie sich um und lauschte.
Ihre Ohren vernahmen ein sanftes schnauben und schnell lief sie in die Richtung des Geräusches und fand ein, an einem Baum angebundenes Pferd. //Der Göttin sei Dank sie hat Wort gehalten// schoss es ihr durch den Kopf. Sie stellte ihre Tasche ab und zog ihr Kleid aus.
Dann band sie sich ihr Haar zu einem Zopf zusammen und versuchte ihr Gesicht, so gut es ging mit Leinen zu verbergen.
Als sie fertig war legte sie ihr Kleid in ihre Tasche, band diese ans Pferd und stieg dann selbst auf. Sie nahm die Zügel in die Hand.

Ihr blick fiel durch die Bäume auf die Ebene Hyrules und auf das Schloss. Ein schwerer Stein lag auf ihrem Herzen. „Ich komme wieder“ flüsterte sie „versprochen“
Dann drehte sie ihren Kopf nach vorne, gab dem Pferd die Sporen und galoppierte davon, weg von dem Schloss, weg von ihrem Vater und weg von ihrem Volk.
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Di Aug 21, 2012 8:53 pm

Lächelnd erhob Link sich von seinem Lager und streckte sich genüsslich. "Einen wunderschönen guten Morgen. Ist das Wetter nicht wieder herrlich?" Diese Frage galt seinem Pferd, welches munter auf ihn zuschritt und mit ihren Nüstern in sein Gesicht blies. "Ich fasse dies jetzt einfach mal als eine Erwiderung auf." Lächelnd streichelte er das Tier. Anfangs hatte er Angst vor der Reise gehabt, vor der Einsamkeit, aber mit ihr... War alles einfacher. Schnell wurden die Sachen zusammengestaut und auf den Pferderücken geschnallt. Noch kurz das Feuer gelöscht und Link war so weit. "Dann mal auf, meine Kleine." Gesagt, getan, Link schwang sich auf ihren Rücken und reitete los.

Es war noch recht früh, der Tau glitzerte auf den Blättern und Gräsern, einige Nachttiere waren noch nicht zurück in ihren Verstecken und die Vögel fingen erst langsam an zu singen. Link mochte das. Ruhe und Frieden, zwei Dinge, die er lange nicht mehr genossen hatte. "Aber heute beginnen unsere freien Tage." Zur Antwort kam ein freudiges Wiehern und sein Grinsen wurde breiter.

Nach einigen Minuten erreichte er das Ende des Waldes und hielt kurz an. Dann stieß er einen kurzen Schrei aus und galoppierte in einem wilden Tempo über die Ebene.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Di Aug 21, 2012 9:26 pm

Zelda ritt schnell, sie wusste irgendwann würde ihr Fehlen auffallen und sobald das geschah würden ihr Verfolger auf den Fersen sein.
Sie ritt schon eine ganze Weile schnell durch den Wald und die Bäume flogen nur so an ihr vorbei. Doch sie spührte, dass das Pferd müde und durstig wurde, sie musste wohl oder übel eine Pause machen und das kam ihr auch sehr gelegen.
Sie erspähte einen kleinen Teich, verlangsamte das Pferd und ritt auf diesen zu und sie kamen langsam zum stehen.
Zelda stieg ab und führte ihr Pferd die letzten Schritte zum Wasser. DOrt begann dieses sofort zu tinken und auch Zelda genehmigte sich einige Schlucke. Dann lies sie sich neben ihrem Pferd nieder und holte eine Karte hervor.
Sie rollte sie auf und studierte sie //es ist noch ein weiter Weg....// dachte sie, als sie ein plötzliches Geräusch vernahm. Sofort saß sie ganz gerade und lauschte. Da schon wieder!
Bevor sie sich umdrehen konnte, bevor sie überhaupt nach ihrem Bogen greifen konnte, spührte sie einen dumpfen Schlag auf ihrem Kopf und dann, spührte sie nichts mehr
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Mi Aug 22, 2012 6:40 pm

So langsam wurde es dunkel und Link verlangsamte seinen Ritt. //Zeit für eine Pause...// Trotz ihres freien Tages waren die zwei sehr lange und viel geritten, nicht, weil sie es mussten sondern nur, weil sie es konnten. In der Nähe gab es einen kleinen Wald und auf diesen steuerten die zwei nun zu. Die Sonne schien tief und färbte den Himmel und die Ebene in ein zartes Rosa. Wirklich schön. Hier war die Welt noch gut und friedlich. "Brrr..." Epona hielt an und Link stieg ab. Der Wald war ab hier einfach zu dicht um hindurch zu reiten. "Na komm, Große.." Langsam schlugen sie sich durch das Unterholz, bis er plötzlich Stimmen hörte.

Sofort hielt er an und stoppte auch sein Pferd. "Schh..." Epona verstand und hielt ganz still. Lobend klopfte er ihr leicht gegen den Hals und ging vorsichtig weiter. Vielleicht waren es ja nur einfache Reisende, aber es konnte auch mehr sein. Völlig mit seiner Umgebung verschmolzen schlich er weiter, bis er durch die Blätter einen Feuerschein erkennen konnte. Die Stimmen wurden lauter und er konnte sie verstehen. Es waren vier Männer, nach ihrem Slang zu urteilen wohl einfache Leute. "Haste die Fessel richtich gemacht?", fragte einer der vier. "Kla', da kommt keiner raus.'" Die Augenbrauen des jungen Mannes zogen sich zusammen. Ein Gefesselter? War er hier etwa in das Lager von Entführer geplatzt? //Alles nur das nicht..// Er hatte doch frei, endlich mal entspannen und nichts tun. Doch daraus wurde wohl nichts, also Schwert ziehen und Held spielen.

Link richtete sich auf und trat aus den Schatten. "Einen wunderschönen guten Abend meine Herren.", begrüßte er sie und betrachtete amüsiert, wie sie eilig nach ihren Waffen griffen, wobei gleich auffiel, dass alle etwas getrunken hatten. Einer stolperte beim Aufstehen sogar fast über eine leere Flasche. "Aber, aber, so beruhigen Sie sich doch.. Es gibt keinen Grund, gleich den Kopf zu verlieren." Bei den letzten Worten musste er leicht grinsen. Dabei zog er sein Schwert.

Verwirrt betrachtete der Anführer der Bande den Jungen vor sich. Wo kam der denn plötzlich her? Den hätten sie doch hören müssen. "Ey, wer bist du?", rief er ihm entgegen und besah ihn sich genau. Er hatte sein Schwert gezogen, doch dieses wollte nicht recht zu dem fast zierlichen Körper des Jungen passen und auch sein Gesicht, so weich, so weiblich. "Komm, Kleiner. Nachher verletzt du dich noch mit dem Picker." Sein Freund trat neben ihn, stolperte leicht über eine Flasche und hielt sich an seiner Schulter fest. "Alter, den könn' wa doch noch mitnehmen. Er sieht nach Geld aus." Damit hatte er recht. Seine Kleidung war sehr sauber und aus gutem Stoff. Aus dem könnte man etwas rausbekommen. "Wir... wir nehmen dich jetzt mit." Mit diesen Worten ging er weiter und zog einen kleinen Dolch aus seiner Tasche.

Link schüttelte den Kopf. "Das ist ein großer Fehler, mein Freund." Und schon war er verschwunden. Noch verwirrter, wenn das überhaupt möglich war, blieb der Kerl stehen und blinzelte zu der Stelle, wo er eben noch gestanden hatte. "Wo.. wo is'n der Kerl jetz hin? Er-...ARG!" Weiter kam er nicht, denn plötzlich stand Link hinter ihm und stieß ihm sein Schwert durch den Rücken. Noch bevor er es wieder mit einem Ruck und einem schmatzenden Geräusch herausgezogen hatte, war er tot und viel zu Boden. Nach einigen Sekunden hatten seine Gefährten verstanden, dass ihr Kumpel gerade getötet wurde und liefen mit einem wütenden Schrei und schwingenden Waffen auf ihn zu.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Mi Aug 22, 2012 7:03 pm

ALs Zelda erwachte brummte ihr Schädel. //Was ist nur passiert?// fragte sie sich panisch und da fiehl es ihr ein. Frustriert stöhnte sie auf, wie konnte sie nur so blöd sein. Eine Sekunde hatte sie nicht aufgepasst und war so einfach geschnappt worden.
Sie bezweifelte, dass ihre Entführer wussten, wer sie war aber früher oder später würden sie ihr die Leinen abwickeln und ihre Tasche durch suchen und dann...SIe konnte es nicht glauben, die Sache war so wichtig, das gesamte WOhl ihres Volkes hing davon ab und sie...sie lies sich von ein paar Kleinkriminellen fassen.
"HAst du sie gut fest gemacht?" hörte sie den einen Mann fragen, doch dann vernahm sie plötzlich noch eine andere, etwas jüngere Stimme
"Einen wunderschönen guten Abend meine Herren"
//WEr ist das?...Was macht er hier und vorallem was will er?//
Zelda bekam das Streitgesrpäch mit und lauschte angestrengt, doch dann konnte sie nur noch Kampfgeräusche vernehmen //er kämpft allein gegen diese Männer?....da kann er doch gar nicht gewinnen// dachte sie panisch
und dann wurde es auf einmal ganz still //Was...was jetzt? Hat er gewonnen? Und wenn ja was wird er mit mir machen?? Oh verdammt wie konnte ich nur so dumm sein!"
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Mi Aug 22, 2012 7:17 pm

"Tze, tze, tze.." Link hatte nun wirklich mehr erwartet. Sicher, sie waren betrunken gewesen, aber so schwach? Wie peinlich. Doch nun zu dem Gefangen. "Keine Sorge, das hab ich gleich.." Er schritt auf die gefesselte Gestalt zu. Sie hatten ihm einen Sack über den Kopf gezogen und diesen mit einem Seil festgeknotet. Nachdem er sein blutiges Schwert an der Jacke des Anführers abgewischt hatte, steckte er es zurück in die Scheide und zog einen Dolch. Schnell wurde Seil um seinen Körper durchgeschnitten und dann das an dem Sack. "Hallo.", grüßte er mit einem freundlichen Lächeln und zog den Sack hinunter. Noch immer klebte Blut an seiner Kleidung und vereinzelte Spritzer in seinem Gesicht. Im Hingergrund lagen die Leichen der Entführer und deren Körperteile, auch zwei Köpfe waren nicht mehr an ihren ursprünglichen Plätzen. Gerade deshalb wirkte das freundliche Gesicht von Link und die strahlenden Augen so deplatziert in dieser Scene, doch sie waren ehrlich.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Mi Aug 22, 2012 7:24 pm

Zelda blinzelte ein paar Mal als ihr der Sack von den Augen gezogen wurde. Sie blcikte in das fruendliche Gesicht einen jungen Mannes mit strahlend blauen Augen. Zelda entspannte sich sofort. DOch auf den zweiten Blick nahm sie das Blut an seiner Kleidung war und erblickte auch die Leichen im Hintergrund. Ihr Gesicht erstarrte und sie stand schnell auf. "Oh" sagte sie nur.
Es waren zwar nicht die ersten toten Menschen, die Zelda zu Gesicht bekam, jedoch die ersten ermordeten...ja fast zerhackten.
Ihr Magen drehte sich herum und sie amtete bemüht ruhig und gleichmäßig.
"Danke" sagte sie leise, sodass man ihre Stimme kaum wahr nahm. Sie sah ihre Tasche nur ein paar Schritte vor sich auf dem Boden liegen udn lief shcnell darauf zu //Der Göttin sei Dank// schoss es ihr durch den Kopf.
"Ihr habt mich gerettet...." stellte sie kanpp udn immer noch serh leise fest "Wie kann ich mich erkenntlich...." doch dann fiehl ihr Blick auf sein Schild //DAs Königlichesymbol...oh nein er is ein Scherge meines Vater? Ist er etwa hinter mir her? WEIß er wer ich bin?"
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Mi Aug 22, 2012 7:43 pm

Er wirkte ziemlich entsetzt, als er die Leichen sah. Kein Wunder, er war nicht gerade elegant mit dem Schwert umgegangen, doch so kämpfte er nunmal. "Alles ok?", fragte er vorsichtig und blickte ihn besorgt an. Dann drehte er sich und stieß einen kurzen Pfiff aus. Sofort hörte man ein Wiehern und Epona trabte an sie heran. "Braves Mädchen..", begrüßte er sie und strich über ihre Nüstern. "Ich heiße Link und du bist?" Er drehte sich zu ihm um. Die Tasche fest an sich gedrück wirkte er ziemlich verloren in diesem Masaker. "Lass uns ein Stück aus dem Wald gehen.. Die ersten Tiere kommen." Tatsächlich, schon hörte man das erste schaben von Kleintieren, die sich hier ein leckeres Essen erhofften.
"Wie kann ich mich erkenntlich...."
"Wie du dich erkenntlich zeigen kannst?", beendete Link seinen Satz und lächelte ihn an. "Leiste mir einfach kurz ein wenig Gesellschaft, das reicht mir aus." An Rubinen oder anderen Sachen war er nicht interessiert.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Mi Aug 22, 2012 7:51 pm

"Ähm ja...." sie zeigte auf sein Wappen "Ihr tragt das köngliches Symbol?"
"Ich heiße Link und du bist?" nun er schien wohl nicht zu wissen wer sie war, doch sicher war sie sich nicht und trauen würde sie ihm ganz sicher nicht.
Du....wenn er wüsste wer sie ist... aber gut, sie verstellte ja mit Absicht ihre Stimme ein wenig...sie wollte mit aller Macht verhindern, dass er erkannte wer sie war. Zwar war dies ziemlich unwahrscheinlich, da seit 5 Jahren sie kaum noch jemand zu Gesicht bekam doch hatten die jüngsten EReignisse wohl sehr dautlich gezeigt, dass sie nicht vorsichtig genug sein konnte.
Durch ihre Überlegungne vergaß sie teils unbewusst teils vielleicht auch beabsichtigt ihren Namen zu erwähnen und kam dagegen gleich zu seiner nächsten Frage "Euch Gesellschaft leisten?...nun Gut...jedoch kann ich nicht alzu lange bleiben" sagte sie und folgte ihm tiefer in den Wald
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Mi Aug 22, 2012 8:03 pm

Komisch, aber irgendwie bekam er das Gefüh, seine Frage würde ihn nervös machen. //Will wohl nicht über sich reden..// Also fragte er nicht weiter nach, er kannte es nur zu gut, wenn man dunkle Geheimnisse hatte.
"Ihr tragt das köngliches Symbol?"
Leicht lächelnt nahm er sein Schild ab und betrachtete es. "Ja... Aber ich habe nie gedient. Es gehört einem Freund von mir. Er war ein Soldat des Königs. Zumindest bis... naja, du weißt ja, was los ist..." Jeder wusste das, niemand wurde von der Tyrannerei des Königs verschont. "Ich habe schon längst aufgehört an ihn zu glauben, aber immer noch Hoffnung, dass sich alles zum Guten wendet und jemand vernünftiges auf den Tron kommt. Darum behalte ich es." Link war durchaus bewusst, dass man für solche Worte an den Galgen kommen konnte, doch er wurde jetzt schon im ganzen Land gesucht, da war es jetzt eh egal.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Mi Aug 22, 2012 8:09 pm

//Seinem Freund?...ER trägt das Schild ohne ERlaubnis? Das ist eine Straftat....nun jedenfalls nach den neuen Gesetzen aber auch früher war dies nicht gerne gesehen//
"Ja ich weiß was los ist...jedoch, habe ich lange Zeit...sehr abseits gelebt und bin mir der vollen Umstände nicht bewusst...// sagte sie
'Ich habe schon lange aufgehört an ihn zu glauben' //Ja...// dachte sie traurig //für die normale Bevölkerung musste es so aussehen, als ob der König einfach verrückt geworden wäre...oder grausam//
"Jemand vernünftiges?" fragte sie "Wen meinst du? Seinen Bruder...jedoch wäre das Königreich dann sehr groß...vielleicht zu groß....jemand Fremdes? Oder...oder seine Tochter?" fragte sie
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Mi Aug 22, 2012 8:19 pm

"Wen meinst du? Seinen Bruder...jedoch wäre das Königreich dann sehr groß...vielleicht zu groß....jemand Fremdes?"
Link zuckte mit den Schultern. "Ich weiß es nicht.. Sicher, es wäre dann wirklich ziemlich groß, aber besser als jetzt. Und es gibt genügend gute Leute, die sich für diese Stelle eigenen würden. Wer sagt denn, dass man unbedingt königliches Blut haben muss, um Regent zu werden. Blaues Blut gibt es nicht. jeder ist innen rot." Endlich erreichten sie das Ende des Waldes und Link sah sich um. Noch immer schien die Sonne, jedoch sehr schwach. Nicht mehr lange, und es würde dunkel werden, bis dahin brauchten sie unbedingt einen sicheren Platz. Nachts kamen die Monster. "Ach, und was seine Tochter betrifft.." Kurz schnaupte Link auf. "Jetzt mal ehrlich, wenn sie sich wirklich für unser Leid interessieren würde, hätte sie schon längst etwas getan. Stattdessen sitzt sie nur in ihrem Schloss und lässt es sich gut gehen, während das Volk hungert. Sie weiß doch bestimmt nicht mal, wie schlimm es uns eigentlich geht." Sie wäre keine gute Königin, ganz bestimmt nicht.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Mi Aug 22, 2012 8:25 pm

Zelda war übberascht wie sehr seine Worte sie trafen //So sieht mich mein VOlk also, als eine verwöhnte Prinzessin, die im Schloß Tee trinkt während ihr Volk leidet//
"Mhh..." sagte sie "Ihr solltet sie vielleicht nicht zu vorschnell verurteilen...schlielßch weiß nimand von uns was hinter den Schloßmauern wirklich vor sich geht...." sagte sie
dann streckte sie den Arm aus "Schaut davorne ist eine kleine Höhle, dort können wir die NAcht verbringne und dann am Morgen können wir beide unseres Weges gehen..." schlug sie vor
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   Mi Aug 22, 2012 8:45 pm

Etwas überrascht hörte er, wie er die Prinzessin in den Schutz nahm. Das passierte heutzutage ziemlich selten, dass jemand noch ein gutes Wort für sie übrig hatte. Er streckte seine Hand aus und Link blickte zur Höhle. "Gute Idee. Der Wind hat sich gedreht und es richt nach Regen.." Also schritt er genau auf die Höhle zu, blieb kurz davor aber stehen und zog sein Schwert. "Wartet hier.", murmelte er zu Epona und seinem Begleiter und schritt hinein. Ein kurzes drehen an einem Rad seiner Lampe und sie flackerte auf. Die Höhle war recht klein, aber genug Platz für zwei Reisende und ein Feuer. Epona konnte im Eingang stehen. Nachdem er jede Ecke kontrolliert hatte, steckte er sein Schwert wieder ein. "Ihr könnt reinkommen, es ist sicher." Dann begann er, schon mal einige große Steine zu einem Kreis zu verschieben, damit sie sich ein Feuer machen konnten. Epona trat hinein und Link band drei schwarze Holzscheite von ihrem Gepäck los. Diese stapelte er übereinander und streckte seine Hand aus. "Sitschra." Sofort fingen die Scheite von innen an zu glühen und keine zwei Sekunden später hatte sich daraus ein Feuer entwickelt. Zufrieden damit machte sich Link daran, noch einige andere Dinge von Eponas Rücke zu schnallen. Zwei Decken und ein Beutel. "Hier..", sagte er zu seinem Begleiter und reichte ihm eine der Decken. "Ich weiß, sie sieht dünn aus, doch keine Sorge, sie hält perfekt warm." Immerhin handelte es sich um ein Geschenk der Feen und war somit magisch. Genau wie das Holz. Dann drehte Link sich um, legte seinen Schild ab und lehnte ihn an die Wand. Seine Waffen legte er sauber und geordnet davor, damit er sie sofort bei Gefahr griffbereit hatte. "Woher kommst du eigentlich?" Vielleicht lag es in seiner Richtung, dann könnte er ihn begleiten.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   So Aug 26, 2012 5:52 pm

(mir is gerade aufgefallen, dass wenn sie nur den Anzug tragen würde er ja auf jedenfall erkennen müsste, dass sie eine Frau ist *hust* also sagen wir mal sie trägt einen Umhang.)
Zelda lächelte dankend sagte aber "Oh danke aber das ist nicht nötig, mein Umhang fungiert sehr gut auch als Decke" sagte sie mit ihrer, durch die Bänder in ihrem Gesicht gedämpften Stimme.
"Wo ich herkomme? Nun ich bin in Hyrule aufgewachsen und lebte lange dort. DOch die letzten JAhre war ich fort.... und ich musste mit schrecken feststellen was aus meiner wundervollen Heimat geworden war..." ein trauriger Ausdruck trat in ihre Augen
"Und ihr?" fragte sie schnell, als ob sie die traurigen Tatsachen abschütteln wollte
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   So Aug 26, 2012 9:31 pm

Er lehnte die Decke ab. "Sicher? Naja, falls du's dir anders überlegst.." Link legte die Decke neben ihn. "Du kannst sie gerne nehmen."
Ah, er kam also aus dem Ausland.. Interessant, man begegnete zurzeit recht selten jemanden, der nicht aus Hyrule stammt. Was sicherlich an den Umständen hier lag. "Ja, es ist wirklich furchtbar.." Doch weiter redete er nicht, du viel durfte der junge Mann nicht verraten. Spione gab es überall, man durfte niemanden trauen. Was gerade für sein freundliches Gemüt sehr schade war. Link war nur untern misstrauisch. "Ich komme aus dem Süden des Landes. Aus den Wäldern des Waldgottes." Es war wirklich wunderschön dort, alles so grün, frisch und lebendig. Voller Tiere, die so unglaublich zutraulich waren. Selbst jetzt war es dort dank des Gottes noch friedlich, aber es würde bestimmt nicht lange dauern, bis der Schrecken auch seine Heimat erreicht.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   So Aug 26, 2012 9:36 pm

"Ich bin mir sicher, aber habt vielen Dank....Wirklich aus den Wäldern?" sagte sie interessiert "Etwa aus der Nähe von Kokiri? Ich war selbst einmal dort gewesen, es ist wirklich ein sehr magischer Ort. Bist du etwa dem Dekubaum auch schon begegnet?" fragte sie höchst interessiert und vergaß dabei alle sicherheits vorkehrungen, denn normalerweiße kamen Fremde nicht so einfach nach Kokiri, außer in ganz seltenen Fällen.
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   So Aug 26, 2012 9:48 pm

Überrascht sah Link auf. "Du warst schon einmal in Kokiri? Wann das denn?" Normalerweise hatte er doch immer mitbekommen, wenn jemand die Wälder besuchte und ihn hier hatte er noch nie gesehen. Auch die anderen nicht, denn sie unterrichtete ihn über jeden Besucher, auch wenn er nicht da war. "Der Dekobaum? Natürlich, ich sehe ihn fast jeden Tag, wenn ich dort bin." Der Dekobaum war der Schützer der Wälder und ein äußerst liebenswerter Gott. Voller Gedult und Nächstenliebe. Nie verurteilte er einen vorschnell und behandelte auch Verbrecher mit Respekt. Dass Link diese Männer einfach getötet hatte, würde ihm nicht gefallen. Er seufzte, als er merkte, wie ihn das schlechte Gewissen packte. Seine Hand wanderte zu seiner Brust und umschloss kurz einen Anhänger in Form einer Eichel aus Silber. //Bitte verzeih mir, ja?//
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   So Aug 26, 2012 9:56 pm

"Oh wie ich dich beneide..." //Oh verdammt ich war so unvorsichtig...wieder hätte ich mich beinahe verraten...ich muss besser aufpassen// "Nun..." sagte sie "Ich habe einmal meine...nun Herrin..ist nicht der passende Begriff ich würde mich zwar nicht als ihre Dienerin bezeichnen...doch habe ich ihr in gewisserweiße gedient und sie beschützt nun ich und meine Tante haben sie dort hin begleitet um sie zu beschützen...." sagte Zelda, welche beschlossen hatte vollkommen in die Identität ihrer engsten Vertrauten zu schlüpfen
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   So Aug 26, 2012 10:02 pm

"Deine Herrin?" Also wohl etwas Hohes.. Link überlegte. Normalerweise kamen nicht oft Adlige in den Genuss, den Waldgott zu sehen. Manchmal waren welche vom Hofe dort gewesen, einmal sogar die Prinzessin. Doch davon wusste er leider nur aus Erzählungen, da er auf einer Mission gewesen war. //Schade... ich hätte sie gerne mal gesprochen.// Und ihr gesagt, dass sie gefälligst mal ihren Arsch bewegen sollte. Doch irgendetwas stimmte nicht. Er wirkte plötzlich ziemlich nervös und vorsichtig. Er hatte gelogen. //Wer ist der Kerl..?// Link sollte ihm nicht trauen, sein Instinkt sagte ihm zwar, dass er zu den Guten gehörte, aber da war diese Stimme in seinem Hinterkopf, die ihm zur Vorsicht mahnte. "Wie heißt du eigentlich?" Unauffällig besah er ihn sich genauer. //Irgendwie... wirken seine Augen feminin.// Das musste zwar nichts heißen, seine strotzten auch nicht wirklich vor Männlichkeit, aber vielleicht... Er hatte nie gesagt, dass er ein Mann ist.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   So Aug 26, 2012 10:09 pm

"Ja meine Herrin..." sagte Zelda sie shcluckte leidt, denn normalerwieße verabscheute sie Lügen aber ich Zeiten wie diesen, lies es sich nicht vermeiden.
"Mein Name ist Impa..." sagte sie "Ich stamme aus dem Volk der Shiekah...ich weiß nicht ob Ihr schon von uns gehört habt..."
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   So Aug 26, 2012 10:15 pm

Ah, eine Shiekah. "Ja, ich war auch schon eine Weile einmal bei einem eurer Stämme.." Ein interessantes Volk mit sehr guten Kriegern. Und so einer hatte sich von normalen Räubern gefangen nehmen lassen? Seltsam. Und noch etwas, was ihm seltsam vorkam.. "Hör mal.. Du musst mich nicht sietzten. Wir sind zwei ganz normale Bürger, da ist es doch unnötig."
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   So Aug 26, 2012 10:27 pm

//wenn du wüsstests// dachte sie "Nun..."meinte sie langsam "Ich bin es nun mal so gewöhnt fremde Menschen zu siezen aber...nun meinetwegen" sagte sie während sie den Schein des Feuers betrachtete "Es wird schon langsam recht angenehm warm hier drin..." meinte sie und öffnete die Shcnur an ihrem Umhang, dann streifte sie ihn sich von den schultern und legte ihn zur Seite
"Ihr wart also bei meinem Volk..." sagte sie weniger als Frage sondern mehr als FEststellung "dann müsst ihr ebenfalls ein guter Kämpfer sein"
Nach oben Nach unten
Mimmy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 25.03.10
Alter : 23
Ort : Schwer zu beschreiben.. Es ist rosa und alles glitzert *_*

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   So Aug 26, 2012 10:43 pm

"Ihr wart also bei meinem Volk..." sagte sie weniger als Frage sondern mehr als FEststellung "dann müsst ihr ebenfalls ein guter Kämpfer sein"
Diese Frage ging jedoch ziemlich unter, da ein Link recht verblüfft auf den Körper seines Gegenübers blickte. Auf den... weiblichen... Körper. Ein leises:"Oh..", rutschte ihm heraus und er blinzelte eilig. "Ähm... Ach, kann schon sein. Ich habe viel trainiert." Bloß schnell weiterreden und nicht darauf eingehen, dass er sie die ganze Zeit über für einen Kerl gehalten hatte. Was ihr.. Bestimmt nicht gefallen würde.
Nach oben Nach unten
http://demon-love.to-relax.net
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   So Aug 26, 2012 10:54 pm

Besorgt blickte sie ihn an "Alles ok mit dir? Du wirkst auf einmal so....verwirrt...." sagte sie
"Wenn du mir die Frage gestattest...und du musst sie nich beantworten, da auch ich nicht über meine Beweggründe reden werde aber...was machst du hier?"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The Legend of Zelda   

Nach oben Nach unten
 
The Legend of Zelda
Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» The Legend of Zelda - RPG Forum (Offizieller Partner)
» Besuch vom Legend of Dragoon RPG
» Legend of the green dragon - Reines Rollenspiel Game!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Colonia Noctae :: Archiv :: gesicherte Rollenspiele (als PDF)-
Gehe zu: