.:. Colonia Noctae ... Stadt der Nacht .:.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Time - what a strange thing Teil 4
Sa Jan 14, 2017 4:39 pm von black_lady

» Krissy und Lissy II
Mi Jan 11, 2017 11:33 pm von black_lady

» Time - what a strange thing Teil 3
Sa Okt 04, 2014 7:34 pm von black_lady

» Holy Alliance ~ Privi mit Lissy und Mimmy-chan *_*
So Jun 29, 2014 5:37 pm von Layana

» Krissy und Lissy II
Do Dez 05, 2013 11:18 pm von Layana

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Time - what a strange thing Teil 3

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   Sa Okt 20, 2012 1:13 am

Alex seufzte ergeben. "Nagut. Entschuldige. Ab sofort nenn ich sie eben Hund. Oder Lenya. Wie auch immer."
Er schwieg einen Moment, ehe er einen Arm um Emma legte. "Ich hab da ne kleine Überraschung für dich..."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   Sa Okt 20, 2012 1:31 am

Emma rollte mit den Augen und blickte ihn dann aber überrascht an "Eine Überraschun? WIrklich? was denn?"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   Sa Okt 20, 2012 1:32 am

"Dann ist es ja keine Überraschung mehr!", grinste er breit und trank einen Schluck Kaffee. "Willst du noch bis nach dem Frühstück warten? Oder hältst du es jetzt nicht mehr aus?"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   Sa Okt 20, 2012 1:40 am

"Nein nein nein!1 Auf keinen Fall warten" sagte sie aufgedreht "Das kannst du mir doch nicht antun!!....ich hasse es warten zu müssen"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   Sa Okt 20, 2012 1:46 am

Er grinste breit und machte es demonstrativ nur noch gemütlicher im den Kissen. Schweigend, aber mit einem breiten Grinsen im Gesicht, setzte er seine Kaffeetasse an die Lippen.
Emma sah empört drein und 'quängelte' weiter herum, bis Alex kurze Zeit später aufgab und seine Kaffeetasse abstellte. "Okay, okay! Dann komm." Er stand auf, nahm Emma bei der Hand und ging mit ihr nach oben. Vor der Schlafzimmertür blieb er stehen und legte seine Hände über ihre Augen. "Nicht gucken!" Er öffnete die Tür, hielt ihr noch immer die Augen zu und führte sie langsam in die Mitte des Zimmers, direkt vor's Bett, welches noch mitten im Weg stand.
"So... aufmachen."

Das Schlafzimmer; allerdings nicht ganz so "feminin" und ein wenig rustikaler und so Wink:
 
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 4:34 pm

Emma öffnete die Augen und sah sich mit großen Augen um "d...du.." stammelte sie "a...aber,,,wie?...ich?..." sie drehte sich langsam im Kreis und sah sich alles an "W...wann...w..wo...wi..wiso...wie und wann hast du das denn gemacht?" formte sie letztendlich ihr gestammel zu einem Satz während sie sich immer noch ungläubig umblikcte
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 4:42 pm

Alex lachte leise, während Emma nach den passenden Worten suchte.
"Gestern. Ich hab Aiden ja gefragt, ob er mir helfen will, während ihr shoppen seid. Und... nun ja. Ich hätte damit rechnen können, dass er unsere Bandkollegen hinzuzieht." Er grinste. "Alyonas Zimmer hatte ich vorgestern gestrichen, während du gekocht hattest. Aufgebaut haben wir die Möbel gestern." Er trat zu den beiden Fenstern und öffnete diese. Der Farbgeruch lag noch ziemlich in der Luft. Der kühle, leichte Wind Irlands fegte ihm ins Gesicht. "Gestrichen haben wir das Zimmer gestern. Und... wie versprochen habe ich das Nebenzimmer geräumt." Missmutig drehte er sich zu ihr, sagte dann aber mit einem ironischen Unterton: "Wundert mich, dass du die Schallplatten-Ecke im Wohnzimmer noch nicht bemerkt hatst." Er ließ sich auf das Bett fallen und streckte den Arm in Richtung Tür zum Nebenzimmer aus. "Ich bleib lieber hier sitzen."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 4:49 pm

"Oh Schatz das ist ja der Wahnsinn..." sagte sie und umarmte ihn "Wirklich du hast das echt für mich gemacht" sie gab ihm einen Kuss "Danke, ich verspreche auch, dass wir einen ganz tollen Schrank für deine Schallplatten finden...." sie ging zu dem kleien Raum und öffnete ihn. Sie trat hinein und suchte nach dam Lichtschalter. ALs sie es fand und der Raum hell wurde, hörte man erstmal eine ganze WEIle gar nciths und dann blos noch ein verdammt lautes
"ACH DU HEILIGE SCHEIßE!"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 5:21 pm

Unsicher lauschte er auf Emmas Reaktion.
"ACH DU HEILIGE SCHEIßE!"
Schweigend und noch immer unsicher, saß er eine Weile auf dem Bett, ehe er aufstand und vorsichtig hinter Emma trat. "Ich hab die Bons aufgehoben, wenn es dir nicht gefällt, dann..."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 5:24 pm

"Ähm wenn es mir...wen es mir nciht ge..gefäält? WIe kommst du denn auf diese hirnverbrannte Idee?? Das ist der WAHNSINN! WIe hast du das nur gemacht...Oh mein GOtt,...deas ist wunderbar...ich liebe es...." sie drehte sich zu ihm und und umarmte ihn "Und ich liebe dich....du weißt echt wie man eine Frau glücklich macht..." sie grinste ihn an
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 5:31 pm

Er lachte leise, glücklich, dass es ihr gefiel. "Wie ich dich glücklich machen kann", verbesserte er sie mit einem Lächeln und schlang seine Arme um sie. "Hat sich die Nacht auf der harten Couch also gelohnt?"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 5:39 pm

"mhhh das eindeutig....aber...wie kann ich mich nur bei dir bedanken? Schließlich hast du für mich deine Schallplatten ins Wohnzimmer verbannt" sagte sie mit einem Lächeln
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 5:41 pm

Er grinste breit. "Naja, so schlimm ist es da gar nicht. Immerhin konnte ich meinem alten Lieblingssessel dann noch eine wichtige Aufgabe zu teilen." Er musterte sie einen Augenblick. "Du hast die Nische echt noch nicht bemerkt, oder?" Sein Grinsen war nun noch breiter als zuvor.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 5:45 pm

Emma sah ihn fragend an "Die Nische? WElche nische?" sie blickt eisch um sah aber nciht das, von dem er redete
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 5:49 pm

"Die im Wohnzimmer. Da ist hinten rechts ja eine kleine Nische, die mir nun... als eine Art... Lagerstätte dient. Ich habe besagten alten Ledersessel hervorgeholt und es mir dort ganz nach meinem Geschmack eingerichtet."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 5:59 pm

"Mh nein...die habe ich tatsächlich nicht entdeckt...aber naja ich kenne mich hier ja auch noch nicht so gut aus...da fallen mir kleinere Veränderungne nicht so schnell auf" meinte sie nur
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 6:06 pm

Er lächelte sie liebevoll an. "Ist auch erstmal besser so", murmelte er kaum verständlich. Er bezweifelte, dass Emma seine kleine Rümpelecke für gut befinden würde. Andererseits hatte sie nun einen eigenen, begehbaren Kleiderschrank... wie auch immer.
"Wir sollten langsam frühstücken."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 6:09 pm

"Ähm stimmt das sollten wir..." sagte sie und zog ihn mit runter.
Alyona war auch shcon aufgewacht so, dass die 3 zusammen frühstücken konnten (ich wollte noch schnell was an diesem abend machen und dann könntest du ja vielleicht vorspringen? was hälst du davon...du weißt ja shcließlich besser was er am pub machen möchte ^^)
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 6:57 pm

Nach dem Frühstück hatte Alex sich an die Arbeit gemacht, um altes Holz zu spalten, welches im feuchten Schuppen lagerte. Er wollte es so in gut brennendes Kaminholz verwandeln, damit es bis zum Winter noch gut durchtrocknen konnte. Dazu hatte er einen alten Baumstamm in einem abgeschiedenen Teil seines kleinen Innenhofes aufgestellt, wo er die einzelnen Holzstücke raufstellte und mit einem, mitunter zwei kräftigen Axtschlägen spaltete. Seine Rippen, die mitunter bei dieser Arbeit noch ziemlich schmerzten, ignorierte er.
Emma hatte sich nach einiger Zeit zu ihm nach draußen gesellt und richtete das Blumenbeet etwas her. Alyona war damit beschäftigt, ihr neues Zimmer einzurichten und Lenya zu beschäftigen. Doch auch sie hielt das gute Wetter nicht lange drinnen und so kam sie am frühen Nachmittag, gefolgt von Lenya, hinaus und tobte fleißig mit ihr.
Alex verzweifelte beinahe, da Lenya ständig durch die Beete tobte. Doch schnell sah er ein, dass es keinen Sinn hatte. Sie müssten Lenya erst einmal richtig erziehen. Und so schüttelte er über ihren drolligen, hyperaktiven und zugleich tollpatschigen Hund stets nur lachend den Kopf, während er an dem alten Baum in der hinteren Ecke, dessen Krone den halben Innenhof und die Außenseite der umgebenden Mauer mit Schatten bedeckte, eine Schaukel anzubringen versuchte.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 7:16 pm

DIe drei waren zeimlich lange im Garten und als es langsam anfing dunkel zu werden, gingen sie hinein und aßen alle zusammen zu Abend.
Anschließen schauten sie sich zu dritt einen Film an, die kleine Meerjungfrau, und brachten dann Alyona zu Bett.
Emma udn ALex waren noch eine WEile im WOhnzimmer, sie las und er spielte ein wenig auf seiner Gitarre. Dann sagte Emma, dass sie sich shconmal Bett fertig machen würde und dann einen Teil ihre Kleider in den Schrank räumen wolle.
Gesagt getan. Sie war eine WEIle beschäftigt, bis sie irgendwann grinste und nach einem ganz bestimmten Kleidungsstück zu suchen begann.
ALs sie es endlich gefunden, und angezogen hatte rief sie nach ALex.
"Schatz kannst du mir mal helfen? Ich autsch....verdammt ich glaub ich hab mir weh getan!!"
Dann wartete sie grinsend auf ihn
(http://www.victoriassecret.com/sleepwear/babydolls-and-slips/satin-halter-slip-dream-angels?ProductID=70671&CatalogueType=OLS)
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 8:59 pm

Alex nickte lächelnd. "Mach das!" Dann widmete er sich wieder seinem leisen Gitarrenspiel für eine Weile, ehe auch er beschloss, sich langsam Richtung Schlafzimmer zu begeben. Er verschwand ins Bad, um sich fertig zu machen und trat gerade wieder auf den Flur, als er Emma nach ihm rufen hörte.
Irritiert legte sich seine Stirn in Falten. was tat Emma denn noch so spät, bei dem sie sich verletzen könnte?"
Er beschleunigte seine Schritte und stürzte besorgt ins Schlafzimmer. Emma war nicht da, doch er sah Licht aus dem Nebenzimmer kommen. "Schatz, was machst du denn - au! - noch so spät?!" Er rubbelte sich über das Schienbein, mit dem er gegen die harte Bettkante im Dunkeln gelaufen war. Besorgt tauchte er im Türrahmen zum Nebenzimmer auf.
"Emma, was ist de-" Er brach ab. Etwas verwirrt glitt sein Blick an Emma hinab. Während sein Gehirn arbeitete, suchte er nach irgendwelchen Verletzungen. Doch dann begriff er plötzlich.
"Das ist nicht dein Ernst, oder? So ein Fetzen Stoff nimmst du auf eine Europa-Reise mit?" Er lachte, kam aber langsam auf sie zu. Sanft legte er ihr seine Hände an die Rippen, kurz unterhalb des Übergangs, wo das Rückenteil des Kleides aufhört (du weißt schon Very Happy ).
"Hattest du etwa vor, jemanden abzuschleppen?", flüsterte er leise und ließ seine Hände höher gleiten; über die Arme bis zu ihrem Dekolleté. Sanft fuhren seine Finger unter die Träger ihres Kleides. "Oder ist das eine deiner Errungenschaften auf der gestrigen Shoppingtour?"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 9:17 pm

"Weder noch" sagte sie lächelnd udn mit leicht hauchender Stimme (ich hoffe du weißt was ich meine XDD) "ICh habe das mit aus England hier her gemacht da ich dachte, dass ich es vielleicht irgendwann mal gebrauchen könnte...und tja wer sagts denn...es hat sich doch tatsächlich eine Gelegenheit ergeben". SIe lächelte ihn an und ging auf die Tür des Wandschrankes zu. Sie stand mit dem Rücken zu der offenen Tür und fasste nach ihr.
"Ich muss mich shcließlich noch für meinen neuen Schrank bedanken" sagte sie dann und schloss die Tür.
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 9:26 pm

Er legte den Kopf etwas schief und blickte seine Freundin an. Ein schiefes, diebisches Grinsen zierte sein Gesicht.
"Ich muss mich schließlich noch für meinen neuen Schrank bedanken..."
Langsam kam er auf sie zu. "Für deinen neuen Schrank? Ohja, richtig... Ich erinnere mich... ein ganz ausgezeichneter Kerl soll dir einen innerhalb eines Tages mit all seiner männlichen Stärke zusammengebaut haben..." Abrupt blieb er vor ihr stehen und drückte sie mit seinem Becken leicht gegen die Wand, während sich eine Hand auf ihr Steißbein legte und die andere Hand ihren, an der Wand ausgestreckten Arm entlangfuhr. "Du weiß, wie man einen Mann glücklich macht..." Langsam und genüsslich fuhr er mit seiner Nasenspitze ihre Schulter entlang.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 9:35 pm

"Nein ich weiß wie man dich glücklich macht" sagte sie und griff damit ihr gespräch am morgen mit auf.
Dann shclang sie ihre Arme um ihn und küsste ihn leidenschaftlich
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   So Okt 21, 2012 9:47 pm

Den nächsten Tag verbrachten sie bereits sehr früh in der Stadt. Alex hatte Emma, Alyona und Lenya zum Pub geführt und war selbst nochmal weggangen, um Aufschnitt aus dem Supermarkt und frische Brötchen, sowie Kaffee und Kakao vom hiesigen Bäcker zu kaufen. Und so frühstückten sie diesen Morgen im Pub.
Dann brachte Alex Lenya und Alyona zum nahen Reiterhof, welchen man vom kleinen Außenbereich des Pubs aus über die grünen Wiesen hinweg sehen konnte. Alyona freute sich schon tierisch darauf, zum ersten Mal in ihrem Leben reiten zu gehen!
Über Alyona glücklich lachend betrat Alex danach wieder den Pub und schlang seine Arme um Emma. "Das war eine schöne Überraschung gestern", sagte er leise und wippte mit ihr langsam vor und zurück.
"Was meinst du... Wollen wir mit der Bar und dem Tresen anfangen oder vorher noch eine kleine Runde..." Mit einem schelmischen Grinsen schob er seine Hand sanft über ihr Shirt. Er zuckte spielerisch mit den Augenbrauen, zog seine Hand dann aber zurück und gab ihr einen flüchtigen Kuss. "Nicht in meiner Bar."
Er ließ sie los und ging hinter den Tresen, um die Regale für die Getränke auf Fehler oder Brüche zu kontrollieren.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Time - what a strange thing Teil 3   

Nach oben Nach unten
 
Time - what a strange thing Teil 3
Nach oben 
Seite 5 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Amtsarzt: Gutachten verlangen Kopie Teil A / B
» [Tut] Strange Eons: Titel und Modifikationen (in deutsch)
» It's WaCa Time
» WW - Tierisches Vergnügen Teil 2
» Die neue Prophezeiung, werde ein Teil von ihr

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Colonia Noctae :: Archiv :: gesicherte Rollenspiele (als PDF)-
Gehe zu: