.:. Colonia Noctae ... Stadt der Nacht .:.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Time - what a strange thing Teil 4
Sa Jan 14, 2017 4:39 pm von black_lady

» Krissy und Lissy II
Mi Jan 11, 2017 11:33 pm von black_lady

» Time - what a strange thing Teil 3
Sa Okt 04, 2014 7:34 pm von black_lady

» Holy Alliance ~ Privi mit Lissy und Mimmy-chan *_*
So Jun 29, 2014 5:37 pm von Layana

» Krissy und Lissy II
Do Dez 05, 2013 11:18 pm von Layana

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Krissy und Lissy II

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 8:51 pm

(Heeere we goooo! Wink )

Der frische Abendwind wehte ihm winzige Regentropfen ins Gesicht. Unwillkürlich zog er den hohen Kragen seines Mantels enger und zog die Stirn krauser. Wie er dieses trübe Wetter hasste! Am liebsten hätte er auf dem Absatz kehrt gemacht und wäre zurückgefahren, zurück in sein schaukeliges, aber dennoch tausendmal angenehmeres Nachtlager. Wie gern hätte er sich beim neu eröffneten Fast Food-Restaurant gegenüber seiner Wohnung noch seine Lieblingsburger und Pommes geschnappt, ehe er sich gemütlich zurückzog und eine seiner heißgeliebten Platten reinschob. Wie sehr er sich in diesem Moment danach sehnte...
„Fuck“, entfuhr es ihm, als er eine Pfütze fast übersehen hätte, ausgewichen war und stattdessen in eine kleine trat. Er blieb stehen, schielte im schwachen Licht der Straßenlaterne an seinem Bein hinab. Immerhin war die Hose trocken geblieben. Ein wenig erleichtert – denn dieser Anzug für den heutigen Abend war eine so teure Investition gewesen, die ihm eigentlich völlig zuwider war – darüber, dass es nicht weiter schlimm war, setzte er seinen Weg fort.
Als sein Ziel in sein Blickfeld rückte, hellte sich seine finstere Miene etwas auf. Mit einem schiefen, beinahe überheblichen Lächeln blieb er stehen und ließ das imposante Gebäude, in dem heute Abend die Feier stattfinden sollte, auf sich wirken.
//Das wird ein Spaß!// Mit diesen Gedanken setzte er seinen Weg ein letztes Mal fort.
Es hieß, das Gemälde „No. 5“ von Pollock aus dem Jahre 1948, dessen Wert auf rund 140 Millionen US-Dollar geschätzt wurde, befände sich in der ausgestellten Sammlung dieser kleinen Privatparty unter den reichsten Kunstsammlern New Yorks. - Ja, er musste zugeben, dass er nicht direkt ein Kunstsammler war, aber das tat der Leidenschaft, die ihn und die Sammler miteinander verband, nicht den geringsten Abbruch. Nein, ganz im Gegenteil: Nick hatte das Gefühl, gerade dieser Unterschied zwischen ihnen und ihm war es, der sie einander so ähnlich, so gleich machte.
Nur einen kleinen, aber gewaltigen Unterschied gab es: Nick hätte eigentlich gar nicht hier sein dürfen.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 8:59 pm

Jane seufzte, als sie sich im Spiegel betrachtete. SIe trug ein elegantes, schwarzes Kleid, welches bogenlang war und ab dem rechten Knie, an der Seite einen Schlitz hatte. Ihre Haare wellten sich über ihre Shcultern und ihre Füße steckten in High Heels.
Das war ein Aufzug in dem sie sich ncith alzu wohl fühlte, jedenfalls nciht, wenn sie arbeiten musste.
Gott sei dank hatte sie Priya dass andere, weit aus kappere und eng anliegenderer Kleid wieder ausreiden können. SO sah sie zwar schick und durchaus auch gut aus, aber nicht zu sexy. VOrallem konnte sie bei diesme Kleid ihre Waffe weitaus leichter verstecken,
SIe hoffte nur, dass es bald mit diesen idiotischen und durchaus auch langweiligen undercover Einsätzen vorbei war und sie endlich einem richtigen Team zugeteilt wurde,
SIe stieg in das wartende Taxi vor ihrer WOhnung, welches sofort losfuhr und sie zu ihrem EInsatzort brachte.
SIe stieg aus und setzte ein gekünsteltes, jedoch echt wirkendes Lächeln auf dann betrat sie die Party.
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 9:24 pm

Es war ein Leichtes für Nick, eine gute halbe Stunde nach Jane die Räumlichkeiten zu betreten: Am Eingang wurde er nicht mal nach seinem Namen gefragt, sondern nur mit einem höflichen Nicken begrüßt. - Der teure Anzug war sein Geld offensichtlich doch wert. Er sah in dieser teuren Maßanfertigung tatsächlich vollkommen anders aus.
Schade eigentlich, dachte Nick. Schließlich hatte er sich seine neue Identität stundenlang zurecht gelegt. Aber wer konnte zu diesem Zeitpunkt schon sagen, ob sich ihm im Laufe des heutigen Abends nicht vielleicht doch die Gelegenheit bot, seine so perfekt inszinierte Geschichte zu erzählen und sich als George Devore einen neuen Platz am Himmel der Top-Kunstsammler New Yorks zu machen. Wer wusste das schon.

Gemütlich schlenderte Nick durch die Räumlichkeiten der Party. Hier und da gesellte er sich zu ein paar älteren Damen, welche ebenfalls eine große Kunstsammlung hatten, wie Nick teils in einem Gespräch mitbekam und teils, weil er einfach seine Ohren gespitzt hatte.
Im größten Raum angekommen, blieb Nick etwas verwundert stehen. Es war zwar der größte Raum dieser Etage, aber im Verhältnis zur Menschenmenge hatte er tatsächlich auch die größte Dichte. Er spähte ein wenig über die Köpfe der anderen Gäste hinweg, als er es entdeckte: das Gemälde No. 5.

No. 5:
 

Erneut machte sich das schiefe, triumphierende Grinsen auf seinem Gesicht breit. Er gesellte sich zu den staunenden Kunstsammlern, die vor dem Gemälde standen und es bewunderten.
"Ein wahrhaft schönes Bild!", sagte Nick und bekam direkt von allen Seiten Zustimmung. Eine Weile unterhielt er sich noch mit den anderen Gästen, erzählte von der großen Kunstsammlung George Devores und freute sich innerlich einen Keks, dass er nun doch jemanden hatte, dem er seine neue Identität auftischen konnte.
Einen letzten Blick warf er auf das Bild und wollte sich gerade umdrehen, um sich an der Bar einen Drink zu holen, als ihm etwas in der unteren Hälfte des Bildes auffiel.
Er bat seine Gesprächspartner um Verzeihung und zog sich nach rechts zurück, um das Bild über die Absperrung hinweg genau betrachten zu können.
"Das ist ja der absolute Wahnsinn...", murmelte er staunend. Er richtete sich wieder auf und ließ das ganze Bild erneut auf sich wirken. Mit einem leichten, kaum sichtbaren Kopfschütteln drehte sich um und ging mit einem triumphierenden Schmunzeln, welches ebenfalls mit Sicherheit keinem der Gäste aufgefallen wäre, zur Bar.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 9:33 pm

Jane schlenderte durch den Saal und sah sich die Kunst an. SIe mochte Gemälde und Kunst im allgemeinen sehr gerne, jedoch war sie mehr ein Fan der alten Künstler. Moderne Kunst mochte sie nicht wirklich.
Scheinbar ziellos schlenderte sie von Gemälde zu Gemälde und betrachtete aufmerksam die Menschen udn Räumlichkeiten, als ihr Blick zur Bar fiehl udn sie ihn entdeckte. Er weckte sofort ihre Aufmerksamkeit, nicht weil er gut aussah, ohne Frage sondern weil irgednetwas an ihm ihre Alarmglocken schrillen lies. SIe kannte ihn von irgendwo her, jhedoch wusste sie nciht mehr woher.
Also gign sie an die Bar ohne ihn zu beachten. SIe stellte sich hin und bestellte beim Barkeeper einen Sekr, den er ihr auch sofort reichte. SIe öffnete gerade ihre CLutch um ihr GLed heraus zu holen als ihr einfiehl wer er war //Was macht er den hier?? Er wäre doch nciht so bescheurt hier einen Raub zu begehen??....Oder??//
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 9:40 pm

Nick lehnte mit dem Rücken an der Bar und hatte den Blick fest auf das Gemälde gerichtet. Seine neue Entdeckung hatte seine volle Aufmerksamkeit gewonnen.
"Hier, bitte, Sir. Ihr Martini."
Nick schien aus seinen Gedanken gerissen zu werden, drehte den Kopf etwas. Der Barkeeper stellte ihm sein Getränk gerade auf den passenden Untersetzer. "Ich hoffe doch geschüttelte, nicht gerührt?"
Der Barkeeper lächelte höflich. "Natürlich."
"Ah, vielen Dank." Nick grinste dem Barkeeper flüchtig zu und warf dem Blick anschließend einen letzten, flüchtigen Blick zu, ehe er sich umdrehte und sich auf einen der Barhocker setzte. Als er nach seinem Martiniglas griff, entdeckte er plötzlich eine hübsche, junge Frau neben sich. Ein kaum sichtbares Schmunzeln machte sich auf seinem Gesicht breit.
Er drehte sich auf seinem Stuhl leicht in ihre Richtung. "Guten Abend."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 10:20 pm

'Guten Abend' hörte sie den Mann sagen. Nun zog sie endlich das Geld aus ihrer Tasche und gab es dem Barkeeper, dann nahm sie ihr Glas Sekt in aller Ruhe in die Hand und drehte sich erst dann mit einem Lächeln zu dem Mann um.
"Guten Abend" sagte sie mit ruhiger Stimme
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 10:23 pm

Das Martini-Glas lässig in der Hand, drehte er sich nun gänzlich in ihre Richtung. "Wenn Sie gestatten: Devore, George Devore. Leidenschaftlicher Kunst- und Antiquitätensammler. Aber nennen Sie mich George." Er reichte ihr seine Hand zur Begrüßung und hatte sie mit seinen Augen fest fixiert. "Und mit wem habe ich das Vergnügen?"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 10:29 pm

//Ja klar George.....dass ich nicht lache// Doch sie lächelte die ganze Zeit weiter. "Angela Fairfield, es freut mich sehr George. ICh bin noch eher neu in der Welt des Kunstsammels, das war immer mehr die Leidenschaft meines Vaters gewesene, doch so langsam scheine ich in seine Fußstapfen zu treten" sie lachte leicht
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 10:36 pm

Lächelnd schüttelte er ihre Hand. "Die Freude ist ganz meinerseits." Er nahm einen weiteren Schluck seines Martinis, während er ihren Worten lauschte. Er stimmte in ihr Lachen ein. "Das Kunstsammeln steht Ihnen sehr gut, Miss Fairfield." Grinsend zwinkerte er ihr zu, ehe er seinen Stuhl elgeant etwas weiterdrehte, sodass er nun wieder mit dem Rücken zur Bar saß und die Leute beobachten konnte.
"Obwohl ich ein leidenschaftlicher und jahrelanger Kunstsammler bin, halte ich in der Regel nicht viel von solchen Parties. Zu hoch ist mir das Risiko eines Überfalls, meinen Sie nicht?" Er blickte sie grinsend an. "Aber wenn No. 5 schon mal der Öffentlichkeit gezeigt wird... das kann man sich doch nicht entgehen lassen. Meinen Sie nicht auch?"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 10:41 pm

"Ohja es ist schon eine Shcönheit jedoch muss ich ganz ehrlich zugeben, dass mein Herz eher für die alten MEister schlägt, doch die Nummer 5 weiß ich durchaus auch zu schätzen." sie nahm einen winzigen Schluck von ihrem Sekt "Wobei ich ihnen zustimmen muss solche Parties können mit unter ziemlich lästig werden, oder gar langweilig. Meist sind die Kunstwerke um einiges interessanter als die Menschen, die sie betrachten."
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 10:45 pm

Anzüglich lächelte er sie an. "Ich scheine meine Seelenverwandte in Ihnen gefunden zu haben... Aber sagen Sie: Welche alten Meister bewundern Sie denn am ehesten? Da Vinci? Michelangelo? Dürer?"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 10:48 pm

"Nun, sie sind alle große Meister ihrer Kunst und ich bewundere sie alle, meine besondere Bewunderung gilt jedoch Van Gogh. Sein WErk die SOnneblumen ist einfach atmebraubend. Ich hatte das große GLück es im Londoner Kunstmuseum zu betrachten. Ich habe minutenlang davor gestanden...und sie? Welcher MAler ist ihr Favorit?"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 10:55 pm

"Oh, tatsächlich? Das Glück werde ich hoffentlich auch bald haben. - Ich gedenke nämlich, in ein paar Monaten eine kleine Reise zu machen, um mir die schönsten Gemälde der Welt ein weiteres oder teils sogar ein erstes Mal anzusehen. Aber nun zu Ihrer Frage: mein Favorit. Das ist eine schwierige Frage... Ich würde fast sagen, einen richtigen Favoriten habe ich nicht. - Oder viel zu viele!" Er lachte herzlich und nahm einen Schluck Martini. "Aber ganz außergewöhnlich sind die Bilder von M.C. Escher, wenn Sie mich fragen."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 11:02 pm

"Ohja das stimmt seine BIlder sind unglaublich faszinierend" stimmte sie ihm zu //Du willst also ins Ausland? DArüber sollte ich wohl besser meine Kollegen informaieren, ich weiß zwar nciht ob es stimmt aber sicher ist sicher// "Besonders gefällt mir die Zeichnung der Hände"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 11:23 pm

Zustimmend nickte er. "Ja, da haben Sie vollkommen Recht. Die Hände haben eine unglaubliche Ausdruckskraft."
Sein Blick glitt von Jane wieder durch die Menge, als seine Augen plötzlich ein allzu bekanntes Gesicht erblickten, welches ihn ebenfalls zu entdecken schien. Unwillkürlich wurde er ein wenig ernster, nahm sein Martini-Glas und leerte es in einem Zug. "Es war sehr nett, mit Ihnen zu reden, Miss Fairfield. Aber es ist schon spät und ich hab noch einiges zu erledigen. - Sie wissen schon: Den ganzen Papierkram beim Verkauf eines seiner Gemälde." Er lächelte ihr zu und stand auf, während er ihr gleichzeitig seine Hand zum Abschied reichte. "Wenn Sie mich jetzt entschuldigen würden... Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend." Anzüglich zog er seinen linken Mundwinkel etwas hoch, beugte sich etwas vor, um der jungen Frau einen Handkuss zu geben, während er sie nicht aus den Augen ließ. "Sie sehen übrigens hinreißend aus in diesem Kleid." Er zwinkerte ihr.
Geschickt und unauffällig zog er mit zwei Fingern seiner rechten Hand, welche die ihre noch immer hielt, eine kleine Karte aus seinem rechten Ärmel und drückte sie ihr unauffällig in die Hand. "Auf Wiedersehen." Ein letztes Zwinkern, ein letzter Händedruck und ein letzter tiefer Blick. Dann drehte er sich um und machte sich auf den Weg Richtung Ausgang, Jane mit einer seiner George Devore-Visitenkarten in der Hand hinter sich lassend.

Er machte einen kleinen Umweg durch die Menschenmenge, um Janes Augen zu entkommen. In diesem Gedränge hätte es zu 99% geklappt, wenn sie keine FBI-Angentin gewesen wäre...
Dann kam er bei dem jungen Mann an, den er zuvor entdeckte hatte. Sie schüttelten einander die Hände und taten, als würden sie sich herzlichst begrüßen. Dann klopfte Nick ihm mit der linken Hand auf seine rechte Schulter und beugte sich vor, um ihm etwas zuzuflüstern. Gleichzeitig zog Nick unaufällig seine rechte Hand hervor und drückte dem Mann ebenso unauffällig ein kleines Geldbündel unsanft in die Hand. Der andere Mann ergriff es und schob es sich in seine Hosentasche.
Der Mann wollte sich gerade etwas seitlich aus der 'Umarmung' lösen, doch Nicks Gesichtsausdruck wurde nun schlagartig ernst und fast furchteinflößend. Sein Gesicht war nun seitlich zu sehen (also von Jane aus gesehen ;-) ). Nick verstärkte seinen Griff und zog seinen Gesprächspartner wieder näher zu sich. Er fixierte ihn mit bösem Blick und schien ihm irgendetwas zu sagen, gar zu drohen. "Sag deinem Boss, er kann uns ab sofort am Arsch lecken. Er soll es noch ein einziges Mal wagen und die Hölle ist los. Richte ihm das aus." Er warf ihm einen letzten, bösen Blick zu und ließ ihn abrupt los. Keine zwei Sekunden später, war Nick auch schon aus dem Sichtfeld und zur Tür hinaus.
Der junge Mann schaute ihm ausdruckslos nach. Erst einige Sekunden später schien er wieder zu sich zu kommen. Er räusperte sich, kreiste kurz mit den Schultern und mischte sich für die nächste Minute unter die Gäste, ehe auch er zur Tür verschwunden war.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 11:29 pm

Jane blickte auf die Karte und grinste //Ob die Nummer wohl echt ist....da Angela würde sich sehr geschmeichelt fühlen// dann folgte sie ihm mit ihren Augen...//Was zum??...Was ist denn da los...ok ich werde meine Kollegen definitiv auf ihn ansetzen...//
DOch als sie sah wie er verschwadn entspannte sie sich wieder unmerklich ein bisschen. DEr restliche Abend verlief Ereignislos.
SIe brachte ihn hinter sich, nahm noch die Dankes Bekundung vo, Veranstalter an und verschwand dann mit dem Taxi nach Hause,
Kaum war sie zur WOhnungstür hinein gekommen, streifte sie sofort die Schuhe ab und stöhnte laut auf "Oh GOtt...wie können manche Frauen nur den ganzen Tag in diesen Schuhen rumlaufne?" sie stieg aus dem Kleid und in ihren Schlafanzug. Dann holte sie sich REste des Chineseischen Lieferessens aus dem Kühlschrank, shclateten den Fernseher ein und machte es sich auf ihrem Bett gemütlich
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   Sa März 09, 2013 11:50 pm

Nick hatte sich unterdessen tatsächlich das langersehnte Burger-Pommes-Paket von seinem Lieblings-Fast Food-Laden geschnappt und ging munter die Straße entlang.
Die Begegnung mit dem Mann eben hatte seine Laune sehr getrübt, doch jetzt überwog das Gefühl der Euphorie. Euphorie darüber, dass er das Gemälde No. 5 gesehen hat, welches er sich eigentlich nur bis zu 300 Metern nähern durfte. Ganz schön albern, dachte Nick bei dem Gedanken an das Verbot, welches vor einigen Jahren über ihn verhängt wurde. Damals war er nur knapp dem Gefängnis entkommen. Sein Verteidiger konnte den Deal der 300 Meter-Grenze raushandeln.
//300 Meter, dass ich nicht lache! Aber das ist das Gesetz im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.//

Mitten in der Nacht wurden Priya und der Rest aller Agenten zum Einsatz gerufen. Keine zwanzig Minuten später - und so sah Priya auch aus - standen sie und ihr Team vor ihrem Boss. Während dieser sich bereit machte, erklärte er ihnen vom gestrigen Vorfall, bei dem wertvolle Gemälde gestohlen wurden: Nick Corey habe bei einem Privatmann eingebrochen, die Gemälde gestohlen und irgendwo versteckt. Zwei Beamten des NYPD lassen ihn nicht aus den Augen, bis das FBI da ist, um Nick festzunehmen.

An diesem Morgen stand Priya schlaftrunken im kleinen Nebenraum, um sich einen Becher Kaffee zu machen. Einer ihrer Kollegen, wenn auch aus Janes und nicht aus ihrem Team, Esposito, kam ebenfalls ermüdet in den Raum geschlurft. "Da haben wir ihn schon mal geschnappt, haben aber keine konkreten Beweise, dass er der Täter ist."
"Hm", brummte Priya müde. "Und er bestreitet noch immer, dass er Nick Corey sei."
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   So März 10, 2013 12:07 am

Jane wurde von ihrem WEcker wach geklingelt und stand auf und machte sich fertig. SIe aß schnell ein Müsli und schlüpfte dann in ihre schwarze Stoffhose, zog eine dunkelblaue Bluse an und darüber einen schwarzen Blazer.
SIe schlüpft in schwarze Balleriners und band ihre Haare zu einem strengen Pferdeschwanz nach oben, dann verlies sie die wOhnugn und machte sie auf dem WEg zur Arbeit.
ALs sie das Büro betrat ging sie direkt zu ihrem Schreibtisch und blieb verdutzt davor stehen. DEr Tisch war komplett leer geräumt "Was zum...Wo sind meine Sachen??" sagte sie leise udn verwundert, sie blickte sich um, doch nimand nahm Notiz von ihr //Was ist denn hier los?// Auf einmal trat ein Mann auf sie zu
"Agent Becket? DEr Boss will sie sehen!"
"Was??" sagte sie überascht "Wissen sie wiso?"
"Das hat er mir ncith gesagt..."
"Ok dnake" sagt esie, immer noch perplext und machte sich sofrt auf den WEg zum Büro des Bosses. //Was will er von mir? WIso ist mein Schreibtishc leer? ER wird mich doch nciht feuern?? ABer das ist quatsch...ich habe alles richtig gemacht udn letzte Woche ist mir eine spektakuläre Festnahme geglückt...was??...was soll das alles?//
SIe klopfte an die Bürotür und trat ein.
"SIe wollten mich sehen SIr?" fragte sie
"Ah ja Agent BEcket setzten sie sich bitte"
Jane tat wie ihr geheißen "ALso ich hab viel zu tun, daher komme ich gleich zur Sache. SIe haben sicherlich schon gesehen, dass ihr Schreibtisch leer geräumt wurde?"
Jane nickte
"Gut das liegt daran, dass ich ihre Sachen in ihr neues Büro habe bringen lassen"
"B...Büro SIr?" fragte JAne verdutzt
"Ja, Büro, ich weiß sie haben in letzter Zeit viel Stress gehabt, da ich sie von einer ABteilung in die andere geschickt habe und sie immer mit neuen Kollegen arbeiten mussten aber ich musste sie testen. WIr haben nämlcih eine neue SOndereinheit einrichten wollen und ich habe nach einer geeigneten Kandidaten für den Job gesucht"
"SOndereinheit Sir?"
"Ja die SOndereinheit für schwere Raub und Mordfälle. DIese rauben den normalen Abteilungne viel Zeit und ich möchte, dass sich ein TEam ausshcließlich auf solche Fälle konzentriert udn ich möchte, dass sie es leiten"
"ICh??" fragte Jane nun vollkommen überrascht "Aber ich bin nur Agent, muss man für die Leitung eines eigenen Teams nicht SPecial Agent sein?"
"SIe passen auf, gut Becket. Nun ich denke, für dieses Problem gibt es eine ganz einfache Lösung. Agent Jane Becketich befördere sie hiermit zum SPecial Agent, herzlichen Glückwunsch."
"Sir..ich..ich weiß nciht, was ich sagen soll, danke!!"
Ihr Boss nickte "Ich setzte große eRwartungen in sie, entäuschen sie mich nciht."
"JA SIr!, wenn ich fragen darf, wer ist in meinem Team?"
"Ah ja, Ryan und Esposito. DOch die zwei wissen es noch nciht. SIe wissen zwar, dass sie heute mal wieder einer neuen Abteilung zu geordnet werden, aber nciht, dass sie sie leiten. SIe drei haben gut zusammen gearbeitet und ich dachte ich überlasse es ihenen, es ihnen zu sagen und jetzt....entshculdigen sie mich"
Jane stand auf "JA natürlich Sir, udn nocheinmal vielen DANk, ich werde sie nicht etnäuschen" SIe schüttelte ihm die Hand und verlies das Büro, ihr Gesicht zierte ein breites Lächeln.
//SPecial Agent?? Ich fasse es nciht, ich habe es endlich geschafft!!"

Mit zwei gefüllten Kaffebechern, und zwar dne etwas teureren, in der HAnd ging sie zu Pryias Büro und klopfte an die geöffnete Tür udn blieb im Türrahmen stehen.
Priya und Esposito standen vor einer Tafel und redeten miteinander
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   So März 10, 2013 12:17 am

Beide schlürften müde ihren Kaffee und betrachteten ihr Kunstwerk vor sich.
"Aber das macht alles keinen Sinn. Warum stiehlt er diese Gemälde, wenn nur ein Raum weiter die sind, die mal eben das Doppelte wert sind..." Nachdenklich legte Priya ihren Kaffeebecher an die Lippen und rümpfte die Nase, als das widerliche Gesöff ihre Lippen berührte.
"Vielleicht hatte er nicht genug Zeit?"
"Die hatte er. Immerhin musste er gewusst haben, dass das Haus den Abend leer steht... Aber wo hat er die Gemälde so schnell versteckt? Er war nur knapp drei Straßen vom Tatort entfernt, als wir ihn festgenommen hatten und nirgends waren die Bilder zu finden. Und irgendwie... sah er nicht nach einem Dieb auf, der gerade eine Beute von sage und schreibe 10 Millionen Dollar gemacht hat..."
Es klopfte an der Tür und die Köpfte der beiden zuckten in Richtung Tür. Ein leichtes, aber völlig erschöpftes Lächeln machte sich auf ihrem Gesicht breit.
"Hi Jane. Gut geschlafen?"
Esposito schnaubte nur verächtlich und trank einen Schluck Kaffee. Am liebsten hätte er gestern mit Jane getauscht. Schließlich wäre er dann nicht mitten in der Nacht herbestellt worden, um sich mit einem dickköpfigen und sturen NIck Corey anzulegen.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   So März 10, 2013 12:20 am

"Gut geschlafen ? Ja allerding...irgendwie geht es mir heute besonder gut ich weiß auch nciht wiso...aber ihr beide sehr ziemlich fertig aus...Priya was trinkst du denn da? ETwa die Büroplörre? Hier ich hab die besseren Kaffee mitgebracht" meinte sie und drückte dne BEcher ihrer Freudnin in die Hand
"EIgentlich war der andere für mich, aber sie sehen irgendwei so aus als könnten sie ihn besser gebrauchen als ich Esposito....wollen sie ihn haben?" fragte sie "Oh und ich hab gehört sie kommen auch schon weider in eine neue EInheit, wo gehts denn diesmal hin?" fragte sie innerlich feixend
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   So März 10, 2013 12:25 am

"Du bist die Größe!", freute sich Priya, knallte ihren Becher auf den Tisch und nahm Jane den Becher ab.
"Dem kann ich mir nur anschließen", pflichtete Esposito ihr bei und hatte bereits den Becher in der Hand. Er nahm einen Schluck, schloss die Augen und genoss ihn. "Göttlich. Dann öffnete er die Augen und blickte Jane an. "Keine Ahnung." Er klang beinahe genervt. "Langsam habe ich es satt, ständig hin und her wechseln zu müssen. Wahrscheinlich wird das jetzt eh nur eine Einheit, aus der Ryan und ich ruckzuck wieder raus sind."
Priya schwieg und genoss stattdessen ihren Kaffee, als wäre es das von Gott persönlich übergebene Geschenk - oder das vom Gott Krishna übergebene Geschenk. Priya öffnete wieder die Augen. Ihr Blick fiel direkt auf Jane.
"Jane... was ist los?" Misstrauisch blickte sie sie an.
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   So März 10, 2013 12:28 am

Jane grinste nun noch breiter und sagte dann "Ratet mal wer heute, obwohler erst zarte 26 JAhre alt ist, zum SPecial Agent befördert wurde und sein eigenes Team mit eigenem Büro bekommt?!"
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   So März 10, 2013 12:32 am

Vor Schreck ließ Priya ihren Becher fallen, welcher klirrend auf dem Steinboden zersprang und den restlichen Kaffee auf dem Boden verteilte. "Dein Ernst?"
Auch Esposito staunte nicht schlecht, konnte sich jedoch soweit zusammenreißen, den Becher nicht herunterfallen zu lassen.
Priya sprang auf Jane zu und umarmte sie. "Ich glaub es nicht, ich glaub es nicht!!!"
Nach oben Nach unten
black_lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   So März 10, 2013 12:33 am

Jane lachte und umarmte sie benfalls "Danke schön!1 Aber Priya der shcöne KAffee!!" sagte sie verwurfsvoll "Ach und Esposito, wenn du dich nicht zu doof anstellst werde ich dich shcon nicht wieder rausschmeißen" sie zwinkerte ihm zu
Nach oben Nach unten
Layana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.03.10

BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   So März 10, 2013 12:44 am

Gleichzeitig klappte Espositos Kinnlade herunter und sein Becher ebenfalls zu Boden. "Das soll wohl n Witz sein, oder was?!"
Priya ließ von Jane ab und trat mit frechem Gesichtsaudruck neben sie. "Mensch, Esposito, der schöne Kaffee!", sagte sie vorwurfsvoll, aber mit einem breiten Grinsen.
Esposito schnitt ihr nur eine Grimasse und blickte dann wieder zu Jane. "Also sind Ryan und ich jetzt in Ihrem Team, Beckett, oder werden wir wieder getrennt?"
"Wenn man vom Teufel spricht", warf Priya ein, als Ryan zur Tür hereinkam.
"Sein Alibi ist bestätigt: Er war gestern Abend bei Freunden und hatte einen Pokerabend. Oh, guten Morgen, Beckett", fügte er hinzu, als er Jane bemerkte.
"Verdammt!" Priya seufzte genervt. "Länger können wir ihn nicht noch festhalten. Wundert mich sowieso, dass er noch nach keinem Anwalt verlangt hat."
"Naja, er scheint ja unschuldig zu sein, Priya..."
"Ja, aber Sie sagten doch, sein Alibi sei bestätigt. Und wir haben keinen wirklichen Beweis!" Sie seufzte und blickte Jane müde an. "Tut mir Leid, Süße." Sie schlang ihre Arme um sie. "Das war nur eine sehr heiße Nacht heute hier im Büro. Was hältst du davon, wenn wir heute Abend so schön essen gehen zur Feier des Tages?"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krissy und Lissy II   

Nach oben Nach unten
 
Krissy und Lissy II
Nach oben 
Seite 1 von 40Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Colonia Noctae :: Archiv :: gesicherte Rollenspiele (als PDF)-
Gehe zu: